Behinderung im Kino, May Ayim bei Google und Deutschland Schwarz Weiß – kurz verlinkt

Deutschsprachige Links

Google feierte am 28. Februar die afro-deutsche Poetin und Aktivistin May Ayim mit einem Doodel. Der Politologe Joshua Kwesi Aikins sah diese Ehrung auch kritisch und hinterfragte die Motive von Google.

Tolle Neuigkeiten: Die umfassend aktualisierte Neufassung von Deutschland Schwarz Weiß von Noah Sow ist ab sofort als Taschenbuch erhältlich.

Buzzfeed hat die Zahlen der Strafanzeigen zum Abtreibungsparagrafen 219a analysiert und herausgefunden, dass mehr als die Hälfte der Anzeigen von einer einzigen Person stammen.

Ebenfalls bei Buzzfeed gibt es ein sehenswertes Interview mit den Sexarbeiterinnen Josefa Nereus und Kristina Marlen zum Prostituierten“schutz“gesetz.

Selbst wenn es um Vielfalt in Filmen und Serien geht, werden Menschen mit Behinderungen häufig nicht mitgedacht. Ein lesenswerter Artikel bei Leidmedien nimmt sich diesem Thema an und zeigt gute und weniger gute aktuelle Filmbeispiele auf: „Behinderung im Kino: Mehr Realität wagen.

Die Rosa Luxemburg Stiftung hat ein Dossier zu „Feminismus von Links“ zusammengestellt.

Im Missy Magazine schreibt Vina Yun über das Verändern von Freund*innenschaften in Zeiten von Krankheit, Sorge oder gar Tod.

Magda war live bei der Welt (Facebook-Link) und hat dort über Dicksein und Krankheiten, das Phänomen „headless fatty“ und ihr Buch Fa(t)shionista gesprochen (Achtung, die Kommentare sind furchtbar!). Auch bei Edition F gibt es ein Interview mit Magda: „So wie unsere Gesellschaft strukturiert ist, wird kein dicker Mensch gesünder – im Gegenteil.“

femmeART ist zurzeit die einzige Produzentinnengalerie in Köln. Dort findest du Fotokunst in limitierter Auflage, gemalte und gedruckte Unikate direkt aus dem Atelier und Fotografie-Kurse.

Schon in unsere aktuellen Mädchenmannschaft-Podcasts reingehört? Im Popkultur-Podcast Bury Your Gaze geht’s um den Film Black Panther und bei der Servicewüste Feminismus unter anderem um die Bundestagsdebatten um §219a und den Geburtstag des feministischen Magazins an.schläge.

Nächste Woche ist Frauenkampftag: Welche Veranstaltungen finden in deiner Stadt statt? Kommentiere gerne hier und wir sammeln die Termine für ein extra Posting.

Englischsprachige Links

Emma González is the bisexual latinx teen leading the charge for gun control. Teens‘ recent fight for gun control is awesome and inspiring, but don’t forget that it’s exactly what young Black activists have been doing.

Termine in Berlin, Bochum, Dresden, Köln, Krefeld, Potsdam und Thüringen:

März in Thüringen: Viele Termin in Thüringer Städten gibt es auf der Webseite des Frauen*kampftag Thüringen.

2. März in Berlin: Buchvorstellung „Recht auf Trauer“ von Francis Seeck.

6. März in Berlin: Filmvorführung: „Let me join! Bewegungsfreiheit ist das Recht zu gehen und zu bleiben. Aktivist*innen in Amsterdam und in Deutschland erzählen“ um 19.30 Uhr im Salon Erkelenzdamm 51/Beginenhof / Erdgeschoss.

6. März in Potsdam: Lesung von Magda Abrecht zu „Fa(t)shionista. Rund und glücklich durchs Leben“ um 19 Uhr in der Olga.

6. März in Krefeld: „Armutsrisiko Frau? Der Gender Pay Gap“ – Vortrag und Diskussion mit Aylin Karabulut.

4. bis 10. März in Köln: q[lit]*clgn, Deutschlands erstes feministisches Literaturfestival.

11. März in Köln: Ladies Lounge, eine Messe für Frauen in kreativen & beratenden Berufen mit 60 Aussteller_innen im Bürgerhaus Stollwerck.

13. März in Bochum: „Beziehungsweise Revolution – 1917, 1968 und kommende“ – von Buchvorstellung mit Bini Adamczak.

15. März in Berlin: Phral mende – Wir über uns. (FB-Link) Film und Gespräch über Perspektiven von Sinti* und Roma* in Deutschland.

21. März in Dresden: Einführung in den Schwarzen Feminismus.

Zur Mitte der Woche versammeln wir hier regelmäßig Links zu wichtigen Analysen, Berichten und interessanten Veranstaltungen. Was habt ihr in der letzten Woche gelesen/ geschrieben? Welcher Text hätte mehr Aufmerksamkeit verdient? Und was für feministische Workshops, Lesungen oder Vorträge stehen in den nächsten Wochen an?

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑