Eurovision Song Contest, #AktionStandesamt2018 und #mehralsdusiehst – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 388 von 393 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Links Kürzlich ist die 70. Ausgabe der antifaschistischen Zeitschrift LOTTA mit dem Schwerpunkt "Männlichkeit, Misogynie, Männerbund" erschienen. Der Eröffnungsartikel befasst sich mit Männlichkeit und der extremen Rechten. BuzzFeed News berichtet über den Entwurf für ein neues Gesetz zur „Dritten Option“, der weit hinter den Forderungen von Trans- und Interverbänden zurückbleibt. Auch in Bezugnahme darauf... weiterlesen →

Behinderung im Kino, May Ayim bei Google und Deutschland Schwarz Weiß – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 381 von 393 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Links Google feierte am 28. Februar die afro-deutsche Poetin und Aktivistin May Ayim mit einem Doodel. Der Politologe Joshua Kwesi Aikins sah diese Ehrung auch kritisch und hinterfragte die Motive von Google. Tolle Neuigkeiten: Die umfassend aktualisierte Neufassung von Deutschland Schwarz Weiß von Noah Sow ist ab sofort als Taschenbuch erhältlich. Buzzfeed hat die Zahlen der Strafanzeigen... weiterlesen →

Afrofuturismus, Sternchen-Sprache und tschüss, § 219a! – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 380 von 393 der Serie Kurz notiert

Heute wird im Bundestag der § 219a debattiert. Was es mit dem Paragraphen auf sich hat, erklärte Charlott anlässlich der Verurteilung der Ärztin Kristina Hänel im letzten November. Das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung rief daraufhin zu Protesten und zu einer Fotoaktion auf: „Weg mit § 219a!“. Diskutiert werden heute allerdings nur die Anträge von LINKE, Grünen und FDP - die... weiterlesen →

Ein Buch nach dem anderen: Interventionen in Gewaltsituationen und der Women’s Prize for Fiction

Dieser Text ist Teil 127 von 138 der Serie Die Feministische Bibliothek

Kurzrezensionen In Experiences of Intervention Against Violence. An Anthology of Stories (2017), herausgegeben von Carol Hagemann-White und Bianca Grafe, sind Erfahrungberichte von 78 Frauen und Kindern/Jugendliche vereint. Sie alle erzählen von erfahrener Gewalt und wie sie Interventionen zu dieser erlebt haben: Welche Unterstützungsangebote waren zugänglich? Wie haben unterschiedliche Institutionen (nicht) zusammengearbeitet? Was hätten sie sich... weiterlesen →

Haben Wollen: Feminist Killjoy-Geschenke

Feminist Killjoy-Geschenke die man jetzt und nächste Woche und nächstes Jahr noch verschenken kann! Ein paar habe ich schon mit Erfolg weiter verschenkt. Viel Spaß mit Wunsch- und/oder Einkaufsliste meines Vertrauens! KILL YOUR LOCAL ALPHA MALE Ein Patch dass nicht nur schön aussieht, sondern auch noch schön erschwinglich ist: Für 3,-€ pro Teil könnt Ihr... weiterlesen →

Antifeminismus, Abwesenheit von Vätern und Ausübung von Kritik (nur wie?) – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 292 von 295 der Serie Die Blogschau

"»Deutschland Schwarz Weiß« zu schreiben, war mein Trick." Noah Sow gibt einen Einblick in ihre persönlichen Motive, acht Jahre nach Veröffentlichung des Buchs (...übrigens immer noch ein dringender Lektüretipp!). Über die Nähe des zeitgenössischen Antifeminismus zu Antisemitismus schreibt החול והים (Sand und Meer). Bei Ringelmiez berichtet Ella von ihren Erfahrungen, für ihr Kind ein Kleid zu... weiterlesen →

Suruç, heteronormative Asylpolitk und Zwangsregistrierung für Sexarbeit_innen – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 290 von 393 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Beiträge Die ZEIT veröffentlichte den Schlussvortrag der Rechtsanwälte Ernst Freiherr von Münchhausen, Onur Özata und Dr. Mehmet Gürcan Daimagüler im Strafverfahren gegen Oskar Groening am 14. Juli 2015. "Auf dem Weg in eine gerechtere Gesellschaft kann wohl kaum mehr falsch gemacht werden als damit, Väter in ihrer bisherigen Interpretation ihrer Vaterrolle zu bestärken." - Jochen... weiterlesen →

Black History Month: Samstagabendbeat mit Joy Denalane, Noiseaux und Y’akoto

Den Samstagabendbeat widmen wir im Februar dem Black History Month/Black Future Month: Jede Woche stellen wir Schwarze Künstler_innen und ihren Aktivismus vor. Den Anfang machten die US-amerikanischen Rapperinnen Rapsody, stahhr und Sa-Roc; letzte Woche konntet ihr mehr zur großartigen Miriam Makeba lesen und hören. Heute machen wir Platz für drei tolle, Schwarze Künstlerinnen aus dem... weiterlesen →

Dicke Bäuche, weiße Profilierungen, Gegen-Perspektiven auf Flucht & Migration – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 268 von 295 der Serie Die Blogschau

Metal Musik zeichnet sich oft durch weißes hetero Mackerverhalten aus. In der neuen Reihe "Metalheads" auf "Der k_eine Unterschied" wird nach Brüchen und Subversivem im Metal gesucht. Der erste Teil behandelt Judas Priest und schwules Begehren. Auf dem "Heimatkunde"-Portal der Heinrich Böll Stiftung sind mehrere Beiträge von und mit der Aktivistin und Künstlerin Noah Sow... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑