8 Gründe, warum wir Hobbyhorse lieben

Das Internet ist manchmal wundervoll. Z.B. steht man morgens auf und auf einmal sind überall Videos von Mädchen, die mit ihren Steckenpferden tänzeln, springen, lachen. Das ganze nennt sich Hobbyhorse und in Finnland gibt es tatsächlich Meisterschaften. Nadia und Charlott waren gleich voll auf begeistert. Unseren Enthusiasmus wollen wir gern mit euch teilen. Darum nun... weiterlesen →

Future Girls feat. Bernadette La Hengst

Ein Musikprojekt mit den 'Future Girls' und Bernadette La Hengst, das den besten Satz der Musikgeschichte enthält: "Ich kann sehr gut Pizza essen". Durchgeführt von TRITTA e.V. - Verein für feministische Mädchenarbeit Freiburg.

Haben Wollen: Feminist Killjoy-Geschenke

Feminist Killjoy-Geschenke die man jetzt und nächste Woche und nächstes Jahr noch verschenken kann! Ein paar habe ich schon mit Erfolg weiter verschenkt. Viel Spaß mit Wunsch- und/oder Einkaufsliste meines Vertrauens! KILL YOUR LOCAL ALPHA MALE Ein Patch dass nicht nur schön aussieht, sondern auch noch schön erschwinglich ist: Für 3,-€ pro Teil könnt Ihr... weiterlesen →

Samstagabendbeat mit SSE aka Naya Isso

Mädchenkram forever! Via @frau_naijn

Am ersten Tag des Neubeginns

Es waren die drei besten scheiße anstrengenden Tage seit Monaten für mich: Ausbildungsbeginn an einem Berufskolleg Ja, ich habe einen Ausbildungsplatz. Ich. Die mit dem Schwerbehindertenausweis, dem Assistenzhund und dem 9 Jahre großen Loch im Lebenslauf. In den nächsten 3 Jahren, werde ich dieses Kolleg besuchen und am Ende einen Beruf erlernt haben. Als Abschiedsbonbon... weiterlesen →

Wissenschaftliches Schreiben und Klassismus

Die Hochschule, an der ich die ersten Semester verbrachte, war finanziell recht gut ausgestattet, die Kurse waren klein, Lehre wurde durchaus ernst genommen und durch Tutorien ergänzt. Schreibkurse, Schreibberatungen oder Übungen zu wissenschaftlichem Schreiben, das gab es allerdings nicht. Immerhin habe ich mehrmals ausführliche Feedbacks zu meinen Hausarbeiten erhalten. Im ersten Semester empfahl uns ein... weiterlesen →

do it yourself – just for fun?

Vor Kurzem lernte ich an der Nähmaschine zu nähen und wie immer, wenn sich neue Handlungsoptionen ergeben, kam es mir vor wie der Übertritt in eine neue Welt. Kleidung, die wirklich passt nähen! Stoffdinge nähen, die mir gut tun! Stofftiere nähen, die andere Menschen erfreuen! Yeay! Und dann kam, was kommen musste: die Kostenfrage Nicht... weiterlesen →

Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr?

Als ersten Text im neuen Jahr zu Vorsätzen schreiben - Ist das nicht ganz schön langweilig? Vielleicht an dieser Stelle einen ersten Vorsatz: Einfach mal machen und gucken. Es gibt viele gute Gründe gegen Neujahrs-Vorsätze. Die ersten beginnen bei der Frage nach der Festlegung des Datums, denn natürlich feierten nicht alle Menschen weltweit vor vier... weiterlesen →

Samstagabendbeat mit Lizzo

Die großartige Rapperin und Sängerin Lizzo aus Minneapolis feiert mit ihrem neuen Lied "My Skin" Körper aller Größen, Formen und Pigmentierungen: "I woke up in this - in my skin." Mehr von Lizzo, ihrem vor zwei Jahren erschienenen Debütalbum, "Lizzobangers", sowie ihrem neuen Album, "Big Grrrl Small World", findet ihr auf ihrer Homepage.

mein mutiges Inklusionsprojekt

Eine meiner letzten Vortragsfolien hatte den Titel “ewige_r Abweichler_in oder Erklärbär_in?” und während ich mich auf den Vortrag vorbereitete, dachte ich darüber nach wie traurig es ist, dass mir tatsächlich keine dritte Option eingefallen war. Weil die dritte Option an der Stelle “der normale Mensch” gewesen wäre und das eine kackscheißige Option gewesen wäre. Normativ.... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑