Anti-Diät-Tag, das vielfältige Kinderbuchfestival Kimbuk und NSU-Watch – kurz verlinkt

Deutschsprachige Links

Auf NSU-Watch findest du alle aktuellen Informationen zu den rassistischen NSU-Morden und eine neue Podcastfolge mit einem Rückblick auf die letzten zwei Wochen im Prozess.

Der Deutsche Journalisten-Verband und der Berliner Verein Sozialhelden haben eine Broschüre zum Thema Journalismus mit Behinderung herausgebracht. Sie soll jungen Menschen mit Behinderung eine Hilfe beim Einstieg in den Journalismus bieten und dazu beitragen, Vorurteile bei Arbeitgeber*innen abzubauen.

Vor 35 Jahren ist „Macht und Sinnlichkeit“ erschienen, das erste deutschsprachige Buch mit Texten (Essays und Gedichten) von Audre Lorde und von Adrienne Rich, herausgegeben von Dagmar Schulz.

Kimbuk ist das erste vielfältige Kinderbuchfestival in Deutschland. Es wird am 9. Juni in Berlin stattfinden. Unterstützen könnt ihr das Festival mit ein paar Münzen bei ihrer Crowdfunding Kampagne.

Yasmine M’Barek schreibt auf ihrem Blog über Identität, Stereotype und Vorannahmen: „Aber, DU bist nur muslimisch wegen deinen Eltern, oder?“

Linus kritisiert die unsensible und transdiskriminierende Berichterstattung in den deutschen Medien über die Whistleblowerin Chelsea Manning, die bei der Internetkonferenz republica 2018 sprach.

Letzte Woche wurde der Internationale Anti-Diät Tag gefeiert. Magda fasst die Ziele noch einmal in diesem Video von FROW zusammen. Außerdem interviewte Woman.at Magda in Wien unter anderem zu Diäten und Leistungsgesellschaft und feministischen Sichtbarkeitspolitiken interviewt.

Englischsprachige Links

Lantzschi hat ihren Blog medienelite.de aufgemöbelt: Ab jetzt gibt’s englischsprachige Beiträge zu Serien und Filmen, die auf ihr queeres und feministisches Potential abgeklopft werden.

Glennon Doyle is coming to get the white women: The Oprah-endorsed, former mommy blogger is an unlikely resistance warrior of the Trump era. Can she inspire others like her?

Ijeoma Oluo trifft – wie immer – den Nagel auf den Kopf: How non-Black people can talk about Kanye while staying in their lane.

Termine:

17. Mai in Leipzig: Demo zum zum IDAHIT*, dem Internationalen Tag gegen Homo-, Inter- und Transfeindlichkeit (fb-Link).

17. Mai in Berlin: Input und Gespräch: Wie funktioniert das Internet und was ist eigentlich Netzpolitik? mit feministischen Hackerinnen* von heart of code.

22. Mai in Berlin: Podiumsdiskussion zu Justitias Dresscode: Richterinnen mit Kopftuch.

26. Mai in Würzburg: FemFest Würzburg, ein gesellschaftskritisches Festival zum Thema Geschlecht.

8. bis 10. Juni in Kiel: LaDIYfest Kiel.

9. Juni in Berlin: Kimbuk – das vielfältige Kinderbuchfestival.

Zur Mitte der Woche versammeln wir hier regelmäßig Links zu wichtigen Analysen, Berichten und interessanten Veranstaltungen. Was habt ihr in der letzten Woche gelesen/ geschrieben? Welcher Text hätte mehr Aufmerksamkeit verdient? Und was für feministische Workshops, Lesungen oder Vorträge stehen in den nächsten Wochen an?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑