„Yes – we are!“ – Lesbische Aktivistinnen in Polen

von Magda
Dieser Text ist Teil 4 von 26 der Serie Die Feministische Videothek

Yes, we are“ ist eine Dokumentation über feministisch-lesbische Aktivistinnen in Polen und deren Kampf um An­erkennung und Rechte. Die Filme­macherin Magda Wystub be­gleitete und inter­viewte die Aktivistinnen im Rah­men ihres Filmprojekts, das ab dem 15. Mai in mehreren Städten Deutschlands und der Schweiz bestaunt werden kann. In der Presse­mit­teilung heißt es:

Der Film richtet die Aufmerksamkeit be­wusst auf emanzipa­torisch denkende Les­ben und die Viel­falt ihrer Strategien, sich in einer homo­phoben Um­gebung zu behaupten. Die viel­schichtigen Empfin­dungen und Analysen sowie der hetero­gene Alltag der Protagonistinnen ver­mitteln dabei gleich­zeitig einen breiten Ein­blick in das all­gemeine politische Kli­ma sowie die gesell­schaftlichen Um­brüche in Polen.

Yes, we are“ on Tour (Angaben ohne Gewähr):

15.05.2011: Berlin im Eiszeit Kino, Zeughofstr. 20, um 19 Uhr
17.05.2011: Hamburg im B-Movie, Brigittenstr. 5, um 20 Uhr
18.05.2011: Bremen für Ort und Zeit siehe: „Yes we are“ auf Facebook
19.05.2011: Leipzig beim Ladyfest Leipzig, Windscheidstr. 51, um 19 Uhr
20.05.2011: Frankfurt im Exzess, Leipzigerstr.91, um 20:00 Uhr
21.05.2011: München beim Ladyfest München, Thalkirchnerstr 104, um 20 Uhr
22.05.2011: Karlsruhe im Studio 3, Kaiserpassage 6, um 19 Uhr
24.05.2011: Zürich im Kasama, Militärstr. 87a, um 20 Uhr
25.05.2011: Basel im Neues Kino, Klybeckstr. 247, um 21 Uhr
26.05.2011: Nürnberg im Desi, Brückenstraße 23, um 20:30 Uhr
28.05.2011: Berlin in der Marianne Abschluss Party, Mariannenstr.6, ab 19 Uhr




Tags: , , , , ,

Eintrag geschrieben: Dienstag, 10. Mai 2011 um 11:00 Uhr unter Aktivismus, Inspiration. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Ein Kommentar

  1. in leipzig wird der film erst 20.30 uhr gezeigt. davor gibt es 18 uhr einen vortrag zum thema „Medizinische Macht und Intersexualität – gegenwärtige Praxis und Wege der Emanzipation“. das ganze findet im rahmen des ladyfestes statt!
    http://ladyfest.leipzigerinnen.de