Was ist dein liebster Woody Allen Film?

[Inhaltshinweis: Thematisierung sexualisierter Gewalt, in Links zum Teil ausführlichere Beschreibungen dieser] "Was ist dein liebster Woody Allen Film?", fragt Dylan Farrow in ihrem offenen Brief, der am Samstag in der New York Times erschien, um dann detailliert darzulegen, wie Woody Allen, ihr Adoptiv-Vater, ihr sexualisierte Gewalt antat und immer wieder übergriffig wurde. Als ich den... weiterlesen →

Aufregen, Solidarität und tolle Projekte – Die Blogschau

Dieser Text ist Teil 190 von 295 der Serie Die Blogschau

Frau L aus F hat einen Beschwerdebrief an Tchibo geschrieben, bei denen Haushaltsarbeiten natürlich ausschließlich von Frauen erledigt werden. Und auch Ninia LaGrande muss sich aufregen und zeigt Werbemechanismen mit denen sexistische Erzählungen fortgeführt werden. Außerdem: Warum wird mittlerweile selbst ein Getränk wie Caprisonne für Kinder gegendert?! Daniela Oerter, eine der drei Initiatorinnen von #ichhabnichtangezeigt,... weiterlesen →

Backlash Blues? Der Jahresrückblick mit der Mädchenmannschaft

Am 9. Dezember hat sich ein Teil der Mädchenmannschaft - nämlich accalmie, Charlott, Magda, Nadine und Sabine - zusammengefunden, und wir haben gemeinsam auf das Jahr 2012 zurückgeblickt. Bei Tee und Muffins sprechen wir über Aktionen aus dem Jahr 2012, die uns gefallen haben, stellen fest, dass sich das vergangene Jahr auf jeden Fall sehr nach... weiterlesen →

Reden über die Dunkelziffer – Die Auswertung von #ichhabnichtangezeigt

Für den Beitrag inklusive der darin enthaltenen Links gilt eine TRIGGERWARNUNG. Vor einiger Zeit haben wir über den Start der Kampagne #ichhabnichtangezeigt berichtet. Vom 1. Mai bis zum 15. Juni hatten Betroffene von sexualisierter Gewalt dort die Chance, anonym über Twitter, Facebook, den Kampagnenblog oder ein Kontaktformular Gründe offen zu legen, die sie davon abgehalten... weiterlesen →

Alltagsrassismus, Regenbogeneinhörner und (leider) Gewalt gegen Frauen – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 164 von 369 der Serie Kurz notiert

Konsequenzen aus der rassistischen NSU-Mordserie will das Bündnis gegen das Schweigen: Weniger Sicherheitsarchitektur und mehr offene Diskussionen über Rassismus in der Mitte der Gesellschaft. Unterschreiben! In Russland sitzen Aktivistinnen von Pussy Riot immer noch in Haft – RAW hat Details von der Pressekonferenz auf deutsch. Für eine Serie über die oft eindimensionalen Frauenfiguren in Videospielen... weiterlesen →

Queere Jugendzentren, Homophobie und Fußball – kurz notiert

Dieser Text ist Teil 160 von 369 der Serie Kurz notiert

Der Spiegel berichtet über eine Ausstellung zu Gender Perfomances in Düsseldorf und zeigt sich überrascht, dass nicht jeder Mensch eindeutig geschlechtlich erkennbar sein will. (Die Ausstellung ist leider schon vorbei.) Zu der Free Pussy Riot - Soli-Action am 12. Mai in Berlin gibt es ein Video auf Youtube! Einen der Autoren des “Guy's Guide to Feminism”, Michael... weiterlesen →

SlutWalk in Jerusalem, Neurosexismus und Konsens – kurz notiert

Dieser Text ist Teil 158 von 369 der Serie Kurz notiert

Auf It's pronounced metrosexual findet ihr eine Liste mit Privilegien, die cis-Menschen haben. („Cis“ bedeutet, dass deine Geschlechts­identität mit dem dir bei der Geburt zugewiesenen Geschlecht überein­stimmt). Nachdem seit Jahresbeginn 54 Frauen von Ehe­männern oder Lebens­gefährten ermordet wurden, beginnt in Italien nun die Bewegung „Wenn nicht jetzt, wann?“ mit einer landes­weite Kampagne gegen das „Frauenmassaker“, berichtet dieStandard. Ebenfalls auf dieStandard findet... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑