Berichte von der front row

In jeder Folge der WWW Girls stellen wir euch eine Bloggerin und ihr Weblog vor. Heute:

FLORASBOX.blogspot.com

Wie heißt du?
Marie-Thérèse Demblin de Ville.

Seit wann bloggst du?
Seit Januar 2008.

(c) Frl. Zucker, fraeuleinzucker.blogspot.com

Warum hast du damit angefangen?
My Passion for Fashion is now my Profession. Nach mehreren Jahren als Moderedakteurin bei Diva, Österreichs Mode- & Lifestylemagazin, wollte ich neben Freelance Work einfach regelmäßig schreiben und bin beim Surfen über Blogs gestolpert. Dass es diese schon länger gab, z.B. als Reisetagebücher, wusste ich. Dass es da aber auch schon eine kleine aber feine Selection von Modeblogs gab, hat mir einen komplett neuen Horizont eröffnet. Und so kam es nach mehreren Monaten Bloglesens in einer Nacht- und Nebelaktion zu Flora’s Box.

Worüber schreibst du?
Fashion, Beauty, Lifestyle & Closet happenings. Jede Woche gibt’s die ‚Friday Cravings‘ sowie jeden Montag einen Post mit den Beauty Goodies ‚Some of That‘. Sonst schreibe ich über alles Fashionable: Editorials, Runway Shows, poste Backstage Videos und natürlich Reisen.

Was dir ohne Internet nicht passiert wäre:
Eine wahnsinnig coole internationale ’nerdy‘ Blogger Community. Meetings sind echt immer wieder very special.

Frauen im Web haben…
einen computer! I ♥ mein powerbooklette.

Deine tägliche Web-Lektüre:
Fashion-Blogs en masse. Ein paar Favourites bunt durchgemischt: lesmads.de, pause.se/linn, fashiontoast.com, anywho.cover.dk, pudri.blogspot.com, filippas.se, karlascloset.com, businessoffashion.com, elle.se/emmanygren, stylebubble.typepad.com, whowhatwear.com, style.com

Tipps und Bewerbungen für die WWW Girls an mannschaftspost(at)web.de.

12 Kommentare zu „Berichte von der front row

  1. sorry, home, drunk, but: I have a thing for cool names et toi, t’as un nom particulièrement cool, Marie-Thérèse :)

  2. @ die Herren – wie einige von euch wissen, stellen wir in den www girls bewusst Blogs von Frauen vor, die sich thematisch von der Mädchenmannschaft abheben können. Darunter fallen dann eben auch Mode- und Fashionbloggerinnen, und wenn die nun mal ihren Rede-Style haben, so what?!
    Des Englischen seid ihr doch alle so weit mächtig, oder :)

  3. Entschuldigung für geschlechtsunspezifischen Nickname. Falls das etwas zur Sache tut: Frau Generator ist garantiert kein „Herr“, fand aber andere Mädchenmannschaft-Themen über Schönheit (z.B. hier oder hier) einfach interessanter …

  4. Och nö, es gibt im Verborgenen des WWW so viel toll blogs, aber ihr zeigt sowas! es ist ja sehr löblich, dass auch mal mädels vorgestellt werden sollen, die sich mit themen auch außerhalb des mädchenmannschaftsbereichs beschäftigen – aber gibt’s da nix anderes als mode? auf diese ollen modeblogs stößt man auch ohne großes rumgesuche…naja…muss mir ja nicht gefallen..ich denk nur irgendwie an ressourcenvergudung.

  5. ….und abgesehe davon finde ich dieses ganze unkritische konsumierenkonsumierenkonsumieren einfach nur…bäh, entschuldigung, aber da wird mir echt übel…

  6. @ fast alle hier – ok, ich sag es noch mal: Wir stellen hier Bloggerinnen aus allen Ecken und Nischen vor. Diejenigen, die sich und ihr Blog bei uns vorstellen möchten, schreiben uns, d.h. wir nehmen Anfragen entgegen und wenn nun mal keine anderen auf uns zukommen, sind es eben auch Modebloggerinen.
    Bitte haltet euren Unmut darüber in Grenzen!

  7. @ Kat: Meckern kann ja jede_r. Besser: Empfiehl uns einen oder auch mehrere gute Blogs, schreib uns an mannschaftspost(at)web.de – wir würden uns freuen.

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑