Hannah Gadsby, #MeTwo und Tipps zum zivilen Ungehorsam – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 392 von 395 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Links Rassismus verletzt, entwürdigt oder beschämt. In Deutschland ist er alltägliche Realität. Das zeigen die unzähligen Geschichten, die seit letzter Woche unter dem Hashtag #MeTwo in den sozialen Netzwerken von Menschen geteilt werden, die Rassismus erfahren. Missy Magazine-Autorin Sibel Schick schreibt, was das ganze mit Mesut Özil zu tun hat und warum es um keine... weiterlesen →

Superstraight oder Supergay? Das Heterosexismus-Problem bei Supergirl und die Antworten ihrer queeren Fans

Dieser Text ist Teil 29 von 52 der Serie Die Feministische Videothek

Es hätte so schön werden können: Feministische Botschaften mit einer gesunden Portion Selbstironie, Calista Flockheart aka Ally McBeal aka Cat Grant aka knallharte Chefin eines Medienimperiums und Mentorin der Hauptfigur Kara Danvers / Zor-El, Kara und ihre Schwester Alex im Orphan-Black-Sestra-Style und okaye Typen, die zumeist in der Friendzone von Kara ihr Zuhause fanden. Die... weiterlesen →

MTVs Serienhit „Faking it“ – sometimes nailing it, sometimes failing it

Dieser Text ist Teil 23 von 52 der Serie Die Feministische Videothek

Neulich schrieb ich noch, dass ich mir am liebsten Hetenserien gebe, weil ich darin unbeteiligte Zuschauerin bin. Und bis auf wenige Ausnahmen keine Serien mit hohem Anteil queerer Perspektiven und Figuren schaue, weil der Fokus oft auf Gewalt und Diskriminierung liegt. Trotz meiner anfänglichen Skepsis gegenüber dem Hauptplot von Faking it, folgte ich der Empfehlung... weiterlesen →

„Masters of Sex“ – oder wie Sex emanzipieren kann

Dieser Text ist Teil 18 von 52 der Serie Die Feministische Videothek

Inna studiert Philosophie und Soziologie in Rostock und versucht dabei Philosophinnen zu entdecken, anstatt sich von der Männerdominanz in beiden Fachrichtungen entmutigen zu lassen. Am liebsten schreibst sie über Serien, Filme und Menschen, die sie auf verschiedenste Weise bewegen. Der folgende Beitrag erscheint demnächst auch im Rostocker Studierendenmagazin Heuler. „Frauen denken oft, dass Sex und... weiterlesen →

#feministsarehot, #schauhin, Breaking Bad – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 258 von 295 der Serie Die Blogschau

Eine ausführliche Besprechung von Marlene Streeruwitz´ Roman "Nachkommen" hat Melusine Barby für Gleisbauarbeiten verfasst. #feministsarehot? Fallstricke lauern bei verkürzendem Hashtag-Aktivismus hier und da. Einen greift Heng bei Tea-riffic auf: "Als eine dieser berüchtigten haarigen, dicken, lesbischen_typenhassenden, nicht-weißen, veganen Feministinnen, vor denen seit Jahrzehnten in den Medien gewarnt wird, habe ich es endlos satt, dass sich... weiterlesen →

Rassistische Normalzustände – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 208 von 395 der Serie Kurz notiert

In der vergangenen Woche haben sich allerhand spannende Linktipps angesammelt - daher gibt es diese Woche "Kurz verlinkt" gleich zweimal. Hier Teil 2. Heute jähren sich die Angriffe auf die zentrale Aufnahmestelle für Geflüchtete und ein Wohnheim für ehemalige vietnamesische Vertragsarbeiter_innen in Rostock zum 21. Mal. Auch 21 Jahre später müssen Asylsuchende in Deutschland um... weiterlesen →

Blumen, Brüste, Bullshit – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 205 von 295 der Serie Die Blogschau

Vergangenen Sonntag war Muttertag. Katharina von Sich mit Worten bevorraten will nicht nur zu diesem Anlass mehr als Blumen.  Auch Melanie ist kein Fan dieses Begängnisses, reflektiert aber zu diesem Anlass ihre Sicht auf Dankbarkeit für  Mütter. Gleich ein bunter Strauß an Berichten darüber, wie wenig mensch sich selbst in vermeintlich alternativen,  emanzipatorischen Umfeldern auf... weiterlesen →

Samstagabendbeat mit „Girls“

Laurie Penny hat sie in der aktuellen MISSY zu ihrer Lieblingsserie erklärt, und Leute, die US-amerikanische Popkultur auf ihrem Radar haben - zumal aus feministischer Perspektive - werden seit vergangenem Jahr ohnehin nicht daran vorbeikommen: Lena Dunhams TV-Serie Girls. Inzwischen hat der Sender HBO die dritte Staffel in der Mache. Zu der Serie gibt es... weiterlesen →

Sherlock Holmes, Aufklärung, FrauenSommerUni und mehr in: der Blogschau

Dieser Text ist Teil 179 von 295 der Serie Die Blogschau

Harald Martenstein kann mensch schon auch ignorieren. Dr. Mutti hat trotzdem einen Artikel von ihm über Geschlechter auseinandergenommen. Es geht um Überraschungseier, Klischees und auch um Schnecken. I heart digital life macht sich Gedanken zum Thema (sexuelle) Aufklärung und wie tief bereits in dieser r*pe culture steckt. Clara Rosa bittet: "Gebt mir was zu lesen".... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑