Warum der BMI scheiße ist (und ich kein Sellerie mag)

Dieser Text ist Teil 27 von 45 der Serie (Mein) Fett ist politisch

Adipös. Mein Resultat grinste mich dick und fett (ha!) an. Schnell Google angeschmissen und mal gecheckt: Adipös heißt „fettleibig“ und „fettsüchtig“. Ich lese weiter und lerne, dass ich einen „krankhaft erhöhten Körper­fettanteil“ habe. Da staunst du nicht schlecht, was? Ja. Ich auch. An einem regnerischen Nachmittag hatte ich nämlich mal meinen BMI ausgerechnet und vor... weiterlesen →

Fettcast #2: Fettenfeindliche Sprache und politische Selbstbezeichnungen

Dieser Text ist Teil 26 von 45 der Serie (Mein) Fett ist politisch

Knapp ein Jahr ist es her, dass Ragni und ich unseren ersten Fettcast veröffentlicht haben, ein Podcast über dickes_fettes Leben und dicke_fette Politik. Damals unterhielten wir uns darüber, was Fat Shaming (Fettenfeindlichkeit) ist, erzählten von persön­lichen Erfahrungen im Schwimmbad und im Fitness­studio und diskutierten, wie Fat Empowerment (fette Selbstermächtigung) ausgehen kann. Ideen- und Namens­geberin für diesen Fettcast... weiterlesen →

„Ich bin es leid, möglichst viel von meinem Körper zu verstecken“

Dieser Text ist Teil 25 von 45 der Serie (Mein) Fett ist politisch

Alex kommt aus dem Ruhrgebiet, lebt zur Zeit in Heidelberg und besucht seit März eine Modeschule in Mannheim, um Mode­designerin zu werden. Nebenbei bloggt sie auf ihrem Blog Some Girls Are Bigger Than Others, auf dem es um Plus Size Fashion und Fat Acceptance geht. Auf der Mädchenmannschaft durften wir im letzten Jahr ihren kritischen Artikel zu der Mode-Fernseh­sendung Shopping... weiterlesen →

Happy, Happy, Happy Anti-Diät Tag!

Dieser Text ist Teil 24 von 45 der Serie (Mein) Fett ist politisch

Seit 1992 wird der Internationale Anti-Diät-Tag jedes Jahr am 6. Mai gefeiert. Im letzten Jahr schrieb ich dazu folgendes: Zu den Zielen des Anti-Diät-Tags gehören unter anderem die Würdigung der Vielfalt von Körpern, das kritische Hinter­­fragen von Schönheits­­idealen, Diät­­produkten und kommerziellen Diäten und das Ein­treten gegen die Diskriminierung und Stigmatisierung von dicken und fetten Menschen. Solche internationalen Tage werden häufig bewusst... weiterlesen →

Fetter Flashmob 2014!

Dieser Text ist Teil 23 von 45 der Serie (Mein) Fett ist politisch

Eine ganz fett_astische Idee hatte die US-amerikanische Burlesque-Performerin und Schauspielerin Juicy D. Light: Ein fröhlicher fetter Flashmob, inklusive Mitmach-Anleitung als Video. Am 3. Mai heißt es dann: Fetter Tanz, fette Freude, fette Selbstliebe, so wie du kannst, so wie du magst. Klingt spannend? Juicy freut sich über Flashmob-Organisator_innen auf der ganzen Welt, schreibe einfach an: ms.juicydlight(AT)gmail.com... weiterlesen →

Hunger? Der Diät-BH sagt Nein!

Dieser Text ist Teil 22 von 45 der Serie (Mein) Fett ist politisch

Manchmal kommen Aprilscherze im Dezember - Microsoft, die University of Rochester und die University of Southampton meinen es aber leider Ernst. Im Auftrag des Unternehmens wurde unter anderem ein BH-Prototyp entwickelt, der Haut- und Herzfrequenzsensoren enthält. Man könnte hoffen, dass dieser BH als medizinisches Hilfsmittel kreiert wurde, das beispielsweise Warnzeichen für chronisch Kranke erkennt und... weiterlesen →

Einfach ignorieren? Selbst wenn ich könnte, würde ich nicht.

Dieser Text ist Teil 21 von 45 der Serie (Mein) Fett ist politisch

Wir veröffentlichen mit freundlicher Genehmigung der Autorin eine Übersetzung des Textes "I Wouldn't Even if I Could", den die großartige Melissa McEwan im vergangenen Monat auf ihrem Blog Shakesville gepostet hat. Eine Anmerkung zum Adjektiv “dick_fett”: Das Wort wird in der Fat-Acceptance-Bewegung als Selbstbezeichnung und politischer Begriff verwendet – eine objektive Beschreibung dafür, was “dick” oder “dünn”... weiterlesen →

Guido, wir müssen reden! #ShoppingQueen

Dieser Text ist Teil 20 von 45 der Serie (Mein) Fett ist politisch

Shopping Queen ist eine Modesendung auf dem privaten Sender VOX. Jede Woche treten fünf Kandidatinnen an, bekommen eine Summe Geld, gehen davon shoppen und bewerten gegenseitig ihre Outfits. Am Ende der Woche wird die "Shopping Queen" gekürt. Nun ist es relativ leicht, Sendungen wie Shopping Queen zu kritisieren: Sie stellen Frauen in ein Konkurrenzverhältnis zueinander,... weiterlesen →

Fettcast #1: Ein Podcast über dickes Leben, dicke Politik und dicken Alltag

Dieser Text ist Teil 19 von 45 der Serie (Mein) Fett ist politisch

Konfetti! Es gibt einen neuen Podcast! Ragni und ich sprechen im FettCast über ein dickes Leben, dicke Politik und dicken Alltag. Dabei wollen wir nur über unsere Erfahrungen sprechen, aber gleichzeitig unsere Sichtweisen teilen, um uns mit anderen austauschen zu können. Wir sind auch sehr neugierig auf eure dicken und fetten Gedanken und Erfahrungen. Auf Soundcloud... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑