Yeeha!

Wir sind für den Alternativen Medienpreis 2009 nominiert!

In der Sparte „Internet“ haben wir es gemeinsam mit fünf anderen Webangeboten in die engere Auswahl geschafft:
Per Busch / Heise.de (Bsp. für den Einsatz für blinde Internetnutzer)
www.du-machst.de
www.maedchenmannschaft.net
www.nachdenkseiten.de
www.paraguas.de
www.respect.de (Podcast)

Zum Preis:

„Der Preis wird jährlich an engagierte und kreative Redakteure und Redakteurinnen, Produzenten und Produzentinnen sowie Autoren und Autorinnen vergeben. Neue Wege aufzuzeigen, damit auch eine alternative Öffentlichkeit zu schaffen, (…) Inhaltlich liegt der Schwerpunkt der Beiträge zum einen auf der Aufarbeitung und Auseinandersetzung mit der Geschichte des Dritten Reiches und der Neuen Rechten. Zum anderen werden feministische Themen aufgegriffen, insbesondere dann, wenn Frauen sich kreativ mit den neuen Medien auseinandersetzen. In diesem Feld sind sie bislang noch deutlich unterrepräsentiert, auch wenn sich das erfreulicherweise langsam ändert. Der Alternative Medienpreis will einen Beitrag dazu leisten, die kritische und demokratische Kultur in Deutschland zu festigen.“

Wir freuen uns sehr über die Nominierung und sind gespannt auf den kommenden Donnerstag, wenn  die Gewinner bekanntgegeben werden. Drückt uns die Daumen!

Nachtrag 7.5.:
Die Gewinner stehen fest. Im Bereich Internet sind es der Podcast von respect.de und die NachDenkSeiten geworden. Wir gratulieren ganz herzlich! Und danke an euch liebe Leser_innen fürs Daumendrücken.

12 Kommentare zu „Yeeha!

  1. Tststs, was sind denn das für Manieren bei den anderen Kommentatoren? Kann doch wohl kaum sein, dass ich der erste bin, der euch gratuliert?

    Denn, hm, ich gratuliere euch hiermit und wünsche euch viel Erfolg bei dem Preis.

  2. Matze, es dauert einfach nur lange, wenn man mit zwei Zeigefingern tippt, weil man mit den restlichen die Daumen drueckt! :)

    Ich drueck mal weiter!

  3. Ihr werdet das schon schaffen, aber die Nominierung ist ja schon ein grosser Erfolg. Verdient habt ihr es aufjedenfall

  4. Die Gewinner stehen fest. Im Bereich Internet sind es der Podcast von respect.de und die NachDenkSeiten geworden. Wir gratulieren ganz herzlich! Und danke an euch liebe Leser_innen fürs Daumendrücken.

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑