Fünf Wünsche. Jenseits von #EheFürAlle.

Über die #EheFürAlle wird gerade im Bundestag abgestimmt. Das finden manche "unwürdig" und "überstürzt", zum Beispiel die CDU. Was seit fast 30 Jahren diskutiert wird, geht der CDU also ein bisschen zu schnell. Außer der Merkel natürlich, die ihre "Unsicherheiten" und ihr bauchgefühliges "Unbehagen" in Bezug auf die Öffnung der Ehe sowie der Gleichstellung im Adoptionsrecht anscheinend überwunden hat. Good for her! Die... weiterlesen →

„Und was sagen die Kinder dazu?“ Kinder lesbischer, schwuler und trans-Eltern kommen zu Wort

Dieser Text ist Teil 116 von 134 der Serie Die Feministische Bibliothek

Normalerweise reagiere ich eher gereizt, wenn über Lesben_Trans_Schwule gesprochen wird, so nach dem Motto: "Ist das eigentlich normal, kann mensch das Kindern antun, Familie ist Mutter-Vater-Kind, Untergang des Abendlandes, bla bla bla…". Das Buch "Und was sagen die Kinder dazu? Zehn Jahre später! Neue Gespräche mit Töchtern und Söhnen lesbischer, schwuler und trans* Eltern" (Querverlag, 2015) nimmt... weiterlesen →

Aktionen und Empowerment – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 201 von 380 der Serie Kurz notiert

Nach Frankreich sollen auch in Großbritannien bald lesbisch und schwul lebende Paare heiraten können. Die Hamburger Inititative Ohren Auf Im Kiez mobilisiert zu gegenseitiger Unterstützung in Notsituationen oder bei Hilfebedürftigkeit - inklusive praktischer Tipps. Eine 86 Jahre alte Frau hat es geschafft, aus dem Kriegsgebiet in Syrien herauszukommen.  Obwohl ihr Sohn garantiert, für sie finanziell zu sorgen,... weiterlesen →

Kunstvolle Schwangerschaft, testosteronvernebelte Politik – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 161 von 295 der Serie Die Blogschau

Über "die männliche Kunst der Schwangerschaft" schreiben fuckermothers. Über die Funktion der Integrationsbeauftragten im Wandel der Zeiten und Politiken berichtet Urmila auf  anders deutsch. Bei FIFTITU% gibt es ein Interview  mit der ARGE Dicke Weiber zu hören. Der Neckar-Odenwald-Kreis in Baden-Württemberg: Karnele sieht eine Landschaft im Testosteronnebel. i heart digital life schreibt über die politische... weiterlesen →

Film, Fernsehen, feministische Forschung – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 144 von 380 der Serie Kurz notiert

In Computerspielen ist der Standardcharakter meist … standard. Weiß, männlich, durchtrainiert. Aber genau wie Gamerinnen die Nase voll haben von leicht bekleideten Busenwundern, sind auch Computerspieler langsam angenervt vom 08/15-Helden. The Mary Sue über Vorlieben bei der Wahl von Spielcharakteren. Nach Korruptions- und Manipulationsskandalen ist die südkoreanische Parteienlandschaft in Bewegung geraten, berichtet Bikya Masr. Gleich... weiterlesen →

Gute Nachrichten und zu viel Sexismus – kurz notiert

Dieser Text ist Teil 10 von 380 der Serie Kurz notiert

Skepchick Rebecca Watson hat wieder einmal Sexismus in der atheistischen Community angekreidet. Diesmal wurde ein 15-Jähriges Mädchen mit Kommentaren zu ihrer „Fickbarkeit“ überschüttet, nachdem sie versucht hatte, sich einzubringen (auch unter Atheist_innen kommt regelmäßig die Frage auf, wo „die Frauen“ sind. Kate Harding führt die Antwort auf „was soll's? Im Internet sind halt blöde Leute... weiterlesen →

Geld, Aussehen und (fehlende) Inklusion – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 143 von 295 der Serie Die Blogschau

Heute ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Sexarbeiter_innen. Über die Hintergründe berichtet menschenhandel heute. In der Blogosphäre ging es diese Woche hoch her, *das* Thema war Lookism – die Abwertung von Menschen und besonders Frauen aufgrund ihres Aussehens. Den Anfang machte Unter der Glasglocke mit Vom Mobbing in der Schule zu Femininitäts”feindlichkeit” in linken/queeren/feministischen... weiterlesen →

Rocken, Lieben, Arbeiten – kurz verlinkt

Die Haftpflichtbeiträge der Hebammen sind in den vergangenen Jahren bekanntlich deutlich gestiegen, 2012 werden sie fast das doppelte im Vergleich zu 2009 betragen. Bei den Verhandlungen mit den Krankenkassen sieht es dabei düster aus, so der Hebammenverband: Für Geburten im Geburtshaus bleibt alles wie es ist, für alle anderen Leistungen soll es nicht einmal 2... weiterlesen →

„Ich habe noch gar nicht alles im Internet entdeckt“

Dieser Text ist Teil 88 von 115 der Serie WWW Girls

In jeder Folge der WWW Girls stellen wir euch eine Bloggerin und ihr Weblog vor. Heute: Rummotzen Wie heißt du? Bäumchen Seit wann bloggst du? Seit November 2010. (c) Frl. Zucker, fraeuleinzucker.blogspot.com Warum hast du damit angefangen? Es gibt in der kleinen Stadt, in der ich wohne, keine ausreichend feministische Vernetzung, und das, obwohl ich... weiterlesen →

Feministische Bloggerin in Syrien verhaftet

Am 4. Dezember haben syrische Sicherheitskräfte die Bloggerin Razan Ghazzawi verhaftet. Helga und ich trafen Razan im Mai bei einer Blogger-Konferenz in Kairo. „Blogger werden überschätzt“, schrieb Razan Ghazzawi im Oktober auf ihrem Blog razanghazzawi.com. Razan ist eines der Gesichter der Revolte in Syrien: Scharfzüngig formuliert sie ihre Thesen und fährt gerne ihren Gastgebern über... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑