Festgenommene Feministin in Uganda, Verfolgung in Tschetschenien und eine Einführung in Klassismus – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 346 von 380 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Links Die ugandische Feministin, Aktivistin und Wissenschaftlerin Stella Nyanzi, die sich unter anderem dafür einsetzt, Mädchen Zugang zu Binden zu ermöglichen und damit auch den Besuch der Schule, wurde vor einigen Tagen verhaftet - sie habe die Präsidentenfamilie beleidigt. Die taz berichtet. Am 8. April war der Internationale Tag der Rom*nja. Für das Missy... weiterlesen →

Julian Assange und sein „Freiheitsentzug“

[Inhaltshinweis: Rape Culture] Es ist nicht auszuhalten. Wie tagesschau.de berichtet, haben "UN-Rechtsexperten" die "jahrelange Botschaftszuflucht des Wikileaks-Gründers" in der Botschaft Ecuadors in London als "unrechtmäßig eingestuft." Assange müsse sich frei bewegen können, so die "Arbeitsgruppe über willkürliche Verhaftungen," und Assange könne Schadensersatz für seinen "Freiheitsentzug" fordern. Darf ich kurz fragen: Wir vergessen dabei einfach, dass... weiterlesen →

Festivals ohne Frauen und Feminismus in brasilianischen Favelas – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 276 von 380 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links Anlässlich des Internationalen Tags gegen Rassismus präsentierte LesMigraS den Spot "Was sagst du dazu?": Bodo Platzgraf, der als Berliner Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) heute "linksextremistische Demonstranten" beklagt, war aktiv bei den Republikanern (REP), berichtet das Antifa Infoblatt. Pressemitteilung (PDF) anlässlich des Equal Pay Days und des Internationalen Tages gegen Rassismus von DaMigra (Dachverband der Migrantinnenorganisation). Bald... weiterlesen →

Rosa Ballons – Feminismus ins Parlament?

Frederik bloggt auf  Techno Candy und twittert auch. Kürzlich crossposteten wir hier seinen Text über Die Kulturhete. Tusch und Trommelwirbel:  Frederik wird hier nun häufiger etwas veröffentlichen! Am Sonntag wurde in Schweden die Abgeordneten des Riksdag gewählt, außerdem die Regierungen der Länder und Kommunen. Die feministische Partei F! (Feministiskt Initiativ) schaffte die benötigten 4% nicht,... weiterlesen →

Fatkini, Software gegen Cyber-Mobbing und „schlechte Feministinnen“ – Kurz Verlinkt (Teil 1)

Dieser Text ist Teil 253 von 380 der Serie Kurz notiert

In der Sommerpause hat sich natürliches einiges in unserer Linksammlung angehäuft. Darum wird morgen eine zweiter Teil folgen, bei dem es dann auch wie gewohnt die Veranstaltungshinweise gibt. Deutschsprachige Links Die Schwedische Akademie verkündete, dass das geschlechtsoffene Pronomen "hen" in ihr Nachschlagewerk (vergleichbar mit dem Duden in Deutschland) aufgenommen wird. Magda hat beim DRadioWissen ein... weiterlesen →

Fat Empowerment und internationale LGBT-News – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 203 von 380 der Serie Kurz notiert

Wortwörtlich rape culture wie sie im Buche steht, powered by Kickstarter (Contentwarnung) - nach massiven Protesten gegen ein dort finanziertes "Pick-Up"-Buch hat die Crowdfunding-Platform sich entschuldigt und Maßnahmen der Wiedergutmachung angekündigt (verlinkte Texte auf Englisch). Die American Medical Association hat "Übergewicht" (sic) zur Krankheit erklärt. Fat Aktivist_innen wie Fat Heffalump und Virgie Tovar stellen klar, dass... weiterlesen →

Selbstfürsorge, Hollaback und Thatcher – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 193 von 380 der Serie Kurz notiert

Bei Buzzfeed gibt es 18 großartige Illustrationen rund um das Thema Street Harassement. (Leider auch mal mit ableistischer Sprache...) [Englisch] In Schweden wollte eine Dessous-Kette durchsetzen, dass die Mitarbeiterinnen Namensschilder tragen, auf denen auch die BH-Größe vermerkt ist. Über das Urteil eines Arbeitsgerichts berichtet die taz. The Feminist Current schreibt über Zusammenhänge zwischen (Post-)Feminismus, Geschlecht... weiterlesen →

Unsichtbare Sportlerinnen und das „natürliche Rasierbedürfnis“ – kurz verlinkt

Athletinnen aus Saudi-Arabien und die Olympischen Spiele: letzte Woche berichtete die Washington Post von der Angst, der internationale Druck könnte zu Repressionen führen. Inzwischen scheint es aber, als ob doch keine Athletin mitkommt. Das Frugivoremag nahm die Kritik an den Körpern Schwarzer Athletinnen unter die Lupe. Die Hebammen konnten nun schon mal einen Teilerfolg erzielen: Die... weiterlesen →

Verschwörungstheorien, Intersektionalität und Frauenkämpfe – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 163 von 380 der Serie Kurz notiert

Krude Verschwörungstheorien und „Abtreibung ist Mord“ hat der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan von sich gegeben. Gegen seinen Vorschlag, die Frist für Abtreibungen zu halbieren, gingen Frauenrechtlerinnen auf die Straße, so DRadio Wissen. Außerdem gibt es eine Online-Petition gegen die Einschränkung von Abtreibungsrechten. Es gibt ein neues Portal rund um Intersektionalität mit vielen tollen Ressourcen:... weiterlesen →

(Keine) Witze über Vergewaltigungen und ein Viagra-Gesetz – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 152 von 380 der Serie Kurz notiert

In Guatemala kümmert sich endlich eine Polizei-Einheit um „Femizide“ – besonders brutale Morde, denen speziell Frauen zum Opfer fallen. Bereits seit letztem Jahr gibt es ein Gesetz dagegen, so Feministing, bisher sind die Aufklärungs- und Ver­ur­teilungs­raten aber weiter unteriridisch. Die Debatte um Essstörungen hat zwar begonnen, in den Köpfen von Eltern ist das Thema aber... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑