#BlackLivesMatter, erzwungene Sterilisation und Gerüchte über Geflüchtete – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 322 von 371 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links Vielfältige, empowernde Spielzeuge und Bücher gibt's bei Diversity Spielzeug. Junge Frauen in ihrem gesellschaftlichen und politischen Engagement zu stärken und bei ihrer beruflichen Orientierung zu unterstützen – das ist das Ziel von  It´s Our Turn! Teilnehmen können Mädchen und junge Frauen zwischen 16 und 20 Jahren. Die Hälfte der Plätze ist für junge Frauen mit Fluchtgeschichte... weiterlesen →

Festivals ohne Frauen und Feminismus in brasilianischen Favelas – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 275 von 371 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links Anlässlich des Internationalen Tags gegen Rassismus präsentierte LesMigraS den Spot "Was sagst du dazu?": Bodo Platzgraf, der als Berliner Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) heute "linksextremistische Demonstranten" beklagt, war aktiv bei den Republikanern (REP), berichtet das Antifa Infoblatt. Pressemitteilung (PDF) anlässlich des Equal Pay Days und des Internationalen Tages gegen Rassismus von DaMigra (Dachverband der Migrantinnenorganisation). Bald... weiterlesen →

Neuer Asylkompromiss und die Mär der „sichere Herkunftsstaaten“

Am Freitag entschied der Bundesrat über die Einstufung neuer Länder als "sichere Herkunftsstaaten". Das Ergebnis wird als Asylkompromiss bezeichnet - es ist der zweite so bezeichnete große Kompromiss auf Kosten Asylsuchender. Der letzte Asylkompromiss vor 21 Jahren führte zur de facto Abschaffung des Asylrechts in Deutschland. Dieses Mal wurden Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina als so... weiterlesen →

Feministische Blicke, knutschende Heten und Kritik am Autismus-Begriff – die Blogschau

alsmenschverkleidet schreibt über Elternschaft, die ständige Bewertung und Beurteilung schwangerer Körper und der Zwangs-Frauisierung in diesem Prozess: "Den Begriff der ” Mutter ” zu hinterfragen, ihn Stück für Stück abzutragen und durch das Skalpell der Dekonstruktion freizulegen, was darunter wirkmächtig funktioniert ist (m)ein möglicher Weg. Anzufangen fernab von limitierenden Einbahnstrassen in Richtung Weggabelung zu laufen... weiterlesen →

Asylrecht, Diskussion mit bell hooks und Schwangerschaftsabbrüche – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 219 von 371 der Serie Kurz notiert

Beiträge auf Deutsch Wie tief der Antisemitismus in Deutschland auch 75 Jahre nach der (Reichs-)Pogromnacht noch verankert ist, hat eine Befragung von 6.000 Jüd_innen aus acht EU-Mitgliedsstaaten ergeben. Erschütternd ist unter anderem, dass 25% der Befragten in den vergangenen fünf Jahren darüber nachgedacht haben, die Bundesrepublik zu verlassen, weil sie sich hier nicht (mehr) sicher... weiterlesen →

Lesben und Schwule in Ostberlin, Rassismus zu Halloween, Klage gegen Karl Lagerfeld – kurz verlinkt

Beiträge auf Deutsch Jeder sechste Mensch in Deutschland ist armutsgefährdet. Besonders betroffen sind Frauen und Alleinerziehende. Filiz Demirova, eine Romni, berichtet bei radioeins über ihre Erfahrungen mit Alltagsrassismus. Auch ein Leben mit einer schweren Erkrankung kann glücklich, lebenswert sein. Ein besonderes Beispiel hierfür ist Hannelore Setter gewesen, die am 10. Oktober im Alter von 79... weiterlesen →

Brandstiftung in Duisburg-Hochheide – Gedanken an Lichtenhagen

Dass die antiromaistische Stimmung (nicht nur) in Duisburg mehr und mehr hochkocht, ist schon länger bekannt. Spätestens nachdem sich in Duisburg Nachwachen bildeten, um die Bewohner*innen der Häuser In den Peschen zu schützen, berichteten auch Mainstreammedien darüber. Die bei den Nachtwachen aktiven Menschen fürchteten ein zweites Rostock-Lichtenhagen, nachdem Gewaltandrohungen und tatsächliche Übergriffe gegen die dort... weiterlesen →

Antiromaistische Zustände in Duisburg #indenpeschen

TRIGGERWARNUNG: Rassismus, Antiromaismus, Polizeigewalt. Vor einer knappen Woche haben wir über die rassistischen Übergriffe sowie den dagegen erstarkenden Widerstand in Duisburg #indenpeschen und Berlin #MaHe berichtet. In Duisburg hat sich die Lage seit dem letzten Wochenende leider deutlich zugespitzt. Während die Mainstreampresse die Schuld bei den Bewohner*innen der Häuser In den Peschen 3-5 sowie den... weiterlesen →

Rassistische Normalzustände – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 207 von 371 der Serie Kurz notiert

In der vergangenen Woche haben sich allerhand spannende Linktipps angesammelt - daher gibt es diese Woche "Kurz verlinkt" gleich zweimal. Hier Teil 2. Heute jähren sich die Angriffe auf die zentrale Aufnahmestelle für Geflüchtete und ein Wohnheim für ehemalige vietnamesische Vertragsarbeiter_innen in Rostock zum 21. Mal. Auch 21 Jahre später müssen Asylsuchende in Deutschland um... weiterlesen →

Rassistische Übergriffe und Widerstand in Berlin und Duisburg

In zwei Tagen jähren sich zum 21. Mal die Gewalttaten gegen Asylsuchende in Rostock Lichtenhagen. Während auf ZDFneo Flucht nachgespielt wird, Gauck sich bestimmt an seine letztjährige Eichen-Pflanz-Aktion anlässlich des Jahrestages erinnert und Angela Merkel mehr Zivilcourage gegen Rechtsextremismus fordert (ohne natürlich Rassismus als gesamtgesellschaftliches Problem und auch Teil der aktuellen politischen Entscheidungen zu benennen):... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑