Neue Runde beim Anne-Klein-Preis

Der erste Anne-Klein-Preis ging an Dr. Nivedita Prasad, jetzt geht's in die zweite Runde des mit 10.000 Euro dotierten Preises der Heinrich-Böll-Stiftung. Prämiert werden …herausragende Frauen, die sich mutig und hartnäckig für die Geschlechterdemokratie und gegen die Diskriminierung aufgrund des Geschlechts oder der geschlechtlichen Identität einsetzen. Mit dem Preis gedenkt die Heinrich-Böll-Stiftung zugleich Anne Kleins... weiterlesen →

Künstlerinnen gesucht

Noch bis zum 24. Juli läuft in Nordrhein-Westfalen die Ausschreibung für den Künstlerinnenpreis 2012. Gesucht sind dieses Jahr zwei Künstlerinnen der Freien Szene der Darstellenden Künste, die entweder in Nordrhein-Westfalen geboren sind, dort leben oder arbeiten. Es besteht keine Altersbegrenzung. Der Preis wird vom Frauenkulturbüro NRW e.V. organisiert und seit 1996 jährlich in einer anderen... weiterlesen →

Alltagsrassismus, Regenbogeneinhörner und (leider) Gewalt gegen Frauen – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 165 von 380 der Serie Kurz notiert

Konsequenzen aus der rassistischen NSU-Mordserie will das Bündnis gegen das Schweigen: Weniger Sicherheitsarchitektur und mehr offene Diskussionen über Rassismus in der Mitte der Gesellschaft. Unterschreiben! In Russland sitzen Aktivistinnen von Pussy Riot immer noch in Haft – RAW hat Details von der Pressekonferenz auf deutsch. Für eine Serie über die oft eindimensionalen Frauenfiguren in Videospielen... weiterlesen →

Applaus für… die Düsseldorfer Flüchtlingsinitiative STAY!

Dieser Text ist Teil 23 von 39 der Serie Applaus für

Die Düsseldorfer Flüchtlingsinitiative war - wie die Mädchenmannschaft - für den Clara-Zetkin-Frauenpreis nominiert und hat die Auszeichnung verdient gewonnen. Wir gratulieren an dieser Stelle herzlich und freuen uns, dass ein Projekt mit dem Preis bedacht wurde, das unter anderem schwangeren Flüchtlingsfrauen ohne legalen Aufenthaltsstatus und ohne Pass Hilfe und Beratung anbietet. Zusammen mit einem Praxisverbund... weiterlesen →

Nominiert für den Clara-Zetkin-Frauenpreis 2012

Konfetti, mehrstimmiger Gesang und Jubelschrei: Mädchenmannschaft e.V. wurde für den Clara-Zetkin-Frauenpreis 2012 nominiert! Bereits zum zweiten Mal lobt DIE LINKE anlässlich des Internationalen Frauentages 2012 einen Preis aus, mit dem "herausragende Leistungen von Frauen in Gesellschaft und Politik gewürdigt werden". Aus ca. 50 Bewerberinnen wurden wir neben acht weiteren grandiosen queeren, feministischen und frauenpolitischen Projekten nominiert... weiterlesen →

Applaus für… Sharon Adler

Dieser Text ist Teil 22 von 39 der Serie Applaus für

Morgen wird der Berliner Frauenpreis verliehen. Preisträgerin ist in diesem Jahr Sharon Adler, Herausgeberin des online Magazins AVIVA-Berlin. Wir haben mit Sharon gesprochen und sie gefragt, was der Berliner Frauenpreis genau ist und warum sie ihn bekommt. Sharon, du bekommst am 8. März den Berliner Frauenpreis. Herzlichen Glückwunsch! Was genau ist das für ein Preis?... weiterlesen →

Ingenieurinnen vor!

Mit ihren beiden Söhnen unternahm sie 1888 die erste Autoreise der Welt: Bertha Benz. Doch nicht nur Wagemut bewies sie damit, auch ihre technischen Fähigkeiten stellte sie während der Fahrt wiederholt unter Beweis. Mit Hutnadel und Strumpfband reparierte sie Pannen des Patent-Motor­wagens. Dessen Bedienung auch etwas komplizierter war, als die heutiger Autos. Seit Juli 2009... weiterlesen →

Engagement in Linz ehren

In Linz gibt es einen neuen Frauenpreis. Ab diesem Jahr wird der etwas bieder benannte „Frauenpreis der Stadt Linz“ feministischen und frauenpolitischen Projekten verliehen, um Engagement anzuerkennen und sie finanziell zu unterstützen. Wer kann einreichen? Der Preis richtet sich an Vereine, Non-Profit-Organisation, NGO`s und Projektinitiativen aus Linz oder Einzelpersonen, die durch Geburt, Wohnsitz oder ihr... weiterlesen →

“Critical Crafting” und Hilfe bei Abtreibungen – kurz notiert

Dieser Text ist Teil 142 von 380 der Serie Kurz notiert

Nach 80 Jahren ändert das US-amerikanische Justizministerium endlich seine Definition von Vergewaltigungen, so CNN. Durch die Beschränkung auf gewalttätigen, heterosexuellen Vaginalverkehr wurden vergewaltigte Männer in der staatlichen Statistik nicht erfasst, genau wie Oral- und Analverkehr ausgeschlossen waren oder die Benutzung von Objekten (wir berichteten). In Großbritannien soll die Unterhaltsbeihilfe bei Behinderungen durch „Persönliche Unabhängigkeitszahlungen“ ersetzt... weiterlesen →

Geld, Aussehen und (fehlende) Inklusion – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 143 von 295 der Serie Die Blogschau

Heute ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Sexarbeiter_innen. Über die Hintergründe berichtet menschenhandel heute. In der Blogosphäre ging es diese Woche hoch her, *das* Thema war Lookism – die Abwertung von Menschen und besonders Frauen aufgrund ihres Aussehens. Den Anfang machte Unter der Glasglocke mit Vom Mobbing in der Schule zu Femininitäts”feindlichkeit” in linken/queeren/feministischen... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑