Die Forderung bleibt: Aufklärung im Fall Oury Jalloh! – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 366 von 395 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Artikel Eines der großen Themen in dieser Woche war die Hashtag-Kampagne #metoo, in denen Betroffene von Übergriffen und sexualisierter Gewalt von ihren Erfahrungen berichteten oder mit einem #metoo signalisierten, dass sie zu den Betroffenen gehören. Charlott schrieb auf der Mädchenmannschaft einen Text mit der Frage: "Wichtige Aktion zur Sichtbarmachung oder Aktivismus-Sackgasse?". Svenja von Feminismus... weiterlesen →

Steinzeitmenschen sind auch nicht mehr, was sie mal waren – Kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 191 von 395 der Serie Kurz notiert

"Steinzeitmenschen" - deren (angebliches) Verhalten muss ja gern her halten für heutige Geschlechterklischees. Julia Voss  geht in der FAZ gegen diese anti-emanzipatorischen Argumente vor und erzählt von aktuellen Forschungen. Der Guardian berichtet davon, wie und warum Frauen in Ägypten gegen den aktuellen Verfassungsvorschlag auf die Straße gehen. (Englisch) Das neue an.schläge-Magazin mit dem Titelthema "Games... weiterlesen →

Kampf um weibliche Körper und Teenager, die was bewegen – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 169 von 395 der Serie Kurz notiert

Am 22. September feiern wir in Berlin unseren 5. Geburtstag! Wenn ihr nicht aus Berlin seid, könnt ihr euch gerne Mit­fahr­gelegen­heiten oder Unter­künfte organisieren - entweder im Facebook-Event (die ersten Anfragen und Unter­kunfts­angebote gibt es schon) oder hier in den Kommentaren. Falls euch das zu öffentlich ist, könnt ihr uns auch eine E-Mail schreiben mit... weiterlesen →

Bloggen, um Armut sichtbar zu machen

Dieser Text ist Teil 59 von 115 der Serie WWW Girls

In jeder Folge der WWW Girls stellen wir euch eine Bloggerin und ihr Weblog vor. Heute: Gespenst der Armut Wie heißt du? Elke Brüns (im Pass steht: Dr. Elke Brüns) Seit wann bloggst du? Seit März 2010. (c) Frl. Zucker, fraeuleinzucker.blogspot.com Warum hast du damit angefangen? Ich forsche gegenwärtig zur Armut. Der, die, das Blog... weiterlesen →

Schnipp, schnapp, Klitoris ab

Gerade haben wir noch einmal auf die Kampagne von Terre des Femmes hingewiesen, die sich für bessere medizinische Versorgung beschnittener Frauen einsetzen. Dass Operationen im weiblichen Genitalbereich nicht nur in vermeintlich rückständigen Ländern vorgenommen werden, beweist eine Studie aus den USA. Dort publizierten Ärzt_innen die Ergebnisse ihrer Forschung von Klitorisreduktionen an kleinen Mädchen, dabei ist... weiterlesen →

Schon mal ein Ladyfest besucht?

Besucher_innen von Ladyfesten sucht die Uni Salzburg. Im Rahmen des Forschungsprojekts "Young women as creators of new cultural spaces" erforscht Elke Zobl die Hintergründe für den Erfolg dieser jungen Festivals. … why has there been such a proliferation of Ladyfests? Do Ladyfests offer a new space and strategy where young women can create community, build... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑