Rettet Bitch!

von Susanne

Wer von euch schon mal das US-amerikanische Magazin Bitch gelesen hat, weiß, was für eine Perle dieses Heft im Zeitschriftenmarkt ist. Nun könnte die aktuelle Ausgabe die letzte sein, deswegen bitten die Macherinnen um Hilfe:




Tags: , ,

Eintrag geschrieben: Mittwoch, 17. September 2008 um 19:04 Uhr unter Inspiration, Kultur. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



4 Kommentare

  1. profin sagt:

    Boah, super! Was für ein professioneller Auftritt. Werde sofort zum Kiosk gehen und mir Bitch holen-

  2. gtz sagt:

    ich bin nich ganz sicher, inwiefern man bei nem preis von $5 pro ausgabe von einer non-profit publikation sprechen kann. möglicherweise tue ich den damen unrecht, aber was machen die denn mit den $5 pro ausgabe von den hundreds of thousands of readers?

  3. flawed sagt:

    Die hundreds of thousands of supporters sind nicht alle zahlende LeserInnen.

    Laut http://bitchmagazine.org/advertise ist die Auflage 47000, die HerausgeberInnen schätzen, dass ein Heft von durchschnittlich 3,5 Personen gelesen wird.

  4. sven sagt:

    …youtubevideos mit tätowierten sehe ich aus urheberrechtlichen gründen selten…
    :wo ist eigentlich nachweisbar das erste mal der begriff
    „feministische literatur“
    abgedruckt?