Jetzt vorschlagen: Die Bloggerin des Jahres 2010

von Maedchenmannschaft e.V.

Das Jahr geht zu Ende, und das heißt nicht nur Plätzchen, Glühwein, Jahresrückblicks-sendungen, sondern auch: Wir suchen wieder das

Bloggermädchen des Jahres

2009 habt ihr uns viele, viele Bloggerinnen vorgeschlagen, 25 von ihnen schafften es auf die Nominierten-Liste, und am Ende gewann die Selbermach-Bloggerin Frau Liebe ganz knapp vor Anne Roth, die über Netz- und Innenpolitik bloggt.

Nach zwölf langen Monaten sind euch nun sicherlich wieder ganz neue Namen im Netz aufgefallen, deren Blogs ihr gern und regelmäßig lest. Ab sofort und bis zum 31. Dezember 2010, 12:00 Uhr könnt ihr hier in den Kommentaren eure Bloggerin des Jahres vorschlagen (bitte nur 1x) und begründen, warum sie nominiert werden sollte. Die Abstimmung folgt dann vom 3. bis 31. Januar 2011.

Viel Spaß! Eure Mädchenmannschaft




Tags:

Eintrag geschrieben: Freitag, 3. Dezember 2010 um 10:22 Uhr unter Inspiration, Netz(kultur). RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



132 Kommentare

  1. Sorry ich kann keinen neuen Namen beisteuern. Sondern finde immer noch http://annalist.noblogs.org/ sehr super.

    Sehr wichtige Themen die in anderen deutschsprachigen Blogs wenig bis kaum vorkommen. Ich nominiere Anne Roth somit :-)

  2. bicyclist sagt:

    Ich schlage @manomama vor, die nicht nur ökologisch und sozialverträgliche Kleidung produziert, sondern auch noch einen intelligenten, politischen, persönlichen und ehrlichen Blog unter http://www.manomama.de/blog/ betreibt. Näher am Kunden kann man.. bzw. Frau nicht sein!

  3. madgrrrl! sagt:

    Ich nominiere die fabelhafte Nadia Shehadeh, zu finden unter http://www.philibuster.de. Lest und Ihr wisst, was ich meine :)

  4. Mary sagt:

    ich schlage anne feldkamp von http://blicablica.blogspot.com/ die einen unabhängigen modeblog macht, in dem es nicht die ganze zeit um konsumismus geht

  5. Annika sagt:

    Ich schlage das Fräuelin Eva Schulz vor, zu finden beim http://www.hurra-blog.de! Eine die wir hoffentlich bald alle kennen werden! Ihre sympatischen kleinen Videoblogs über die kleinen Phänomene unserer Zeit, ihre Filmempfehlungen oder andere kleinen Einblicke aus ihrem Alltag sind wunderbar!

  6. Jannis K. sagt:

    ich bin für http://antjeschrupp.com/ selten so viel gute Gedanken auf einem Fleck gelesen.

  7. Gernot sagt:

    Ich schlage @kirst3nF vor, für ihr bilinguales Blog https://vasistas.wordpress.com/ und ihre Gastbeiträge auf netzpolitik.org. Endlich mal eine kompetente Netzpolitik-Bloggerin und Bridge-Bloggerin zwischen der französischen und deutschen Blogger-Welt.

  8. madgrrrl! sagt:

    … falls das als Begründung nicht reicht: freche Schnauze trifft auf klugen Geist. Geschichten und Analysen aus der Sicht einer Bielefelder Soziologin mit Migrationsgeschichte in der Familie. Wenn der Posten der Integrationsministerin zu besetzen wäre: das wäre die alternativlose Kandidatin!

  9. Ronnie Grob sagt:

    Ich schlage http://fraufreitag.wordpress.com/ vor, weil sie unterhaltsam aus einer Welt bloggt, die so in den Medien sonst nicht vorkommt: Eine Schule in Berlin.

  10. Annina sagt:

    Ich wäre für Elke Brüns von Gespenst der Armut: http://www.gespenst-der-armut.org/. Ein unkonventionelles Thema unkonventionell behandelt. Nicht trendy, dafür dauerrelevant. Es gibt natürlich noch ganz viele andere tolle Bloggerinnen… Wieviele darf man denn nominieren? ;)

  11. DT64 sagt:

    Eine Besten-Liste von weiblichen deutschen Bloggerinnen ohne YeahSara kann ich nicht ernst nehmen. Ihr Blog http://www.dragstripgirl.de/ ist wie ne kalte Dusche am Morgen und rüttelt mit seiner sarkastischen, unbeschönigenden und auf den Punkt bringenden Schreibweise wach. Gerade ist die Dame auf Weltreise und man kann verfolgen wie sie sich durch den Süd-Ost-Asiatischen Dschungel schlägt.

  12. Ich sagt:

    Ich empfehle das (projekt)sinnfrei http://www.sinnfrei.ch. Wird betrieben von zwei Damen (sem.sa und MéLa).

  13. Nadine sagt:

    @Annina

    im Text steht:

    eure Bloggerin des Jahres vorschlagen (bitte nur 1x) und begründen, warum sie nominiert werden sollte.

    :)

  14. Karla sagt:

    Ich schlage Frau Kassiopeia von http://www.klaresbuntesglas.de vor, die nun seit fünf Jahren ihr Leben mit Kind und Kegel und ihre Gedanken verbloggt und damit zeigt wie wunderbar, anstrengend und vielseitig das Leben mit Kindern sein kann. Trotz 4,5 Kindern, Katze und Mann kommt sie immer noch täglich zum Bloggen und lässt uns an all ihren starken, schwache und chaotischen Tagen teilhaben – definitiv meine Bloggerin des Jahres 2010! :-)

  15. Ich möchte die wundervolle Melancholie Modeste nominieren: http://modeste.twoday.net/

    Gerade, weil es dort nicht um „Frauen“- oder „Netz“-Themen geht.

  16. Annina sagt:

    …Dann gäbe es noch Katy Derbyshire von Love German Books (http://lovegermanbooks.blogspot.com/) und Simone Finkenwirth aka die Klappentexterin (http://klappentexterin.wordpress.com/)… Es gibt sooooo viele….

  17. Annina sagt:

    Huch, also darf man doch nur eine vorschlagen… In dem Fall gilt dann wohl Elke! :-/

  18. Susanne sagt:

    @ Annina: Neinnein, du kannst mehrere vorschlagen. Das „Bitte nur 1x“ bezieht sich darauf, dass nicht 15 Leute das gleiche Blog vorschlagen, sondern dass es uns völlig reicht, wenn eine Bloggerin einmal vorgeschlagen wurde. Wenn du aber zehn Lieblingsbloggerinnen hast, kannst du sie auch alle vorschlagen (hier geht’s ja ums tolle-Bloggerinnen-kennenlernen, je mehr, desto besser).

  19. creezy sagt:

    Ich schlage Mein Augenschmaus vor! Weil sie, als Nichthörende, mir, als Hörende, so interessant auf ihrem Blog und bei Twitter die Ohren öffnet. Ihr Fußballer- und Poltikerlippenlesen und mit teilen ist für mich einer der interessantesten Blog-/Twittermomente im letzten Jahr gewesen.

    Dann schlage ich Düne Sieben vor – weil sie im letzten Jahr ihre fürchterliche Krankheit offen und ehrlich mit uns geteilt hat.

    Und Nullzeitgenerator schlage ich auch vor. Weil ihr Blog unangepasst anders und immer interessant ist.

  20. Trotzendorff sagt:

    Keine Ahnung, ob nur deutschsprachige Blogerinnen gemeint sind, aber wenn nicht, dann schlage ich von ganzem Herzen Tines http://curvesarethenewblack.blogspot.com vor.

  21. pfdwxenon sagt:

    Groeners Anke

  22. Cora sagt:

    Ich schlage http://kielfeder.bplaced.net/ vor. Es werden professionelle Rezensionen geschrieben, die Lust auf das Lesen von Historischen Romanen, Krimis und anderen Genres machen. Ein sehr schöner Blogaufbau, sehr gute Gliederung, Interwievs mit Autoren und vieles mehr.

  23. http://zickzackzecke.wordpress.com meistert ihr Leben trotz vieler Widerstände. Schreibt leider nur unregelmäßig.

  24. Als offizieller Gleichstellungsbeautragter der Internetz fordere ich meinen Twitteraccount bei der Wahl ebenfalls zu berücksichtigen.

    Habe auch nur einen ganz Kleinen :-)

  25. […] Bei der mädchenmannschaft kann man wieder Vorschläge einreichen zur Bloggerin des Jahres, nämlich hier in den Kommentaren. […]

  26. pia sagt:

    ich schlage http://hilliknixibix.wordpress.com/ vor.
    weil man keine fragen mehr zu meinem vorschlag hat, wenn man ihre texte liest.

  27. Ugugu sagt:

    Ich schicke das Froggblog und Mia von IV-Info ins Rennen. Einfach weil sie mir spontan in den Sinn gekommen sind, und einen furchteinflössenden Bloggerpreis allemal verdient haben.

  28. Eva sagt:

    Ich möchte Kübra Yücels http://ein-fremdwoerterbuch.blogspot.com vorschlagen! Mit ihren tollen Texten zum muslimischen Leben in Deutschland beeindruckt sie mich immer wieder.

  29. Frl Pia sagt:

    http://www.iheartdigitallife.de/
    Ich möchte idhl von Kathrin Ganz vorschlagen.. Dort geht es um queer-feministische, intersektionale, poststrukturalistische und diskursanalytische Sachen.. Netzpolitik spielt auch ne relativ große Rolle..

  30. Kirst3n sagt:

    Schlage Vera vom Kaffee bei mir vor! Super geschriebene Beiträge zu aktuellen netzpolitischen Themen aber auch ab und zu Persönlicheres… ihre Glanzlichter (erscheinen auch bei Carta) sind mein wöchentlicher Lesebefehl für alle!

  31. […] Eine kurze Nachricht aus dem tiefverschneiten Berlin: Bei der Mädchenmannschaft läuft ab jetzt bis zum 31. Dezember der Vorschlagszeitraum zur Bloggerin des Jahres 2010! Bisher wurden schon sehr viele spannende Blogs genannt. Also selbst, wer selbst keine Idee zum Vorschlagen hat, sollte viel Zeit zum Lesen und Entdecken mitbringen. Den ganzen Spaß gibt es hier. […]

  32. Al sagt:

    Obwohl sie nur eine von mehreren Autoren der Riesenmaschine ist und das Blog zudem für Leute geschrieben wird, die sonst keine Blogs lesen, schlage ich Kathrin Passig als Bloggermädchen des Jahres vor. Und wenn das wegen „Blogger-“ nicht geht, schlage ich sie als Internetmädchen des Jahres vor. Von mir aus auch Digitale Bohémienne des Jahres. All das ist sie (und noch viel mehr).

  33. vera sagt:

    Dieses Jahr schlage ich Kisrten & Marine von https://vasistas.wordpress.com/ vor, weil sie ein tolles, aktuelles und politisches (!) zweisprachiges Blog machen.

  34. jan sagt:

    Ich nominiere @fraeulein_tessa mit http://flannelapparel.blogspot.com/

  35. audiofille sagt:

    da frau freitag ja schon genannt wurde, schlage ich ihre kollegin vor:

    http://frlkrise.wordpress.com/

    nahostkonflikt, migrations- und kopftuchdebatte, bildungspolitik, krasse nerven und eine humorvolle schreibe im mikrokosmos klassenzimmer.

  36. Magda sagt:

    Ich schlage halfjill von Afrika Wissen Schaft vor. In ihrem Blog liefert sie Einblicke in ihr Studium und stellt wissenschaftliche Essays und Hausarbeiten rund um Afrika, Asien, Soziologie und Gender zur Verfügung. Sie hat auch schon für die Mädchenmannschaft gast-gebloggt.

  37. Nadia sagt:

    Ich sage –> boombaye <– für Kathrin und ihren Blog http://drueberleben.wordpress.com/.

    Kathrin schreibt ehrlich und authentisch über alles und jenes – immer rund um und über das Thema "Depression" – auch als Expertin in eigener Sache. Heraus kommen wunderschöne Textperlen gegen das Schweigen. I <3.

  38. Marie sagt:

    Da ich eh nur sinnloses blogge und das auch noch gar selbst und allein, nervig und eine alte Frau bin,,,,… ääähhh fehlt noch was ?
    Ich schlag mich einfach mal selbst vor.

    auch wenn ich jetzt am lächeln bin, ich schlag mich vor !

    Marie

  39. Kaddi sagt:

    Ich schlage Tanja vor von http://www.crazytoast.de. Ich mag ihren Schreibstil, die vielen technischen Themen rund ums Bloggen und dass sie sich da auch eindeutig bei den Männern behaupten kann. LG Kaddi

  40. Linda sagt:

    Ich gebe eine laute Stimme für drüberleben -> http://www.drueberleben.wordpress.com/
    ab.

    Es wird einfach viel zu wenig Hilfe angeboten und es tut gut, dass jemand offen über diese Krankheit spricht.

  41. georgi sagt:

    Der kleine feine Blog einer gewissen Frau Mop über die Abenteuer einer akademisch ausgebildeten Putzfrau in Deutschland. Sehr nett geschrieben.

  42. Nadine sagt:

    Ich schlage das Blog von Mareike Ernst vor: http://ohnegarantie.wordpress.com
    Ein wunderbar geschriebenes Tagebuch in Blogform. Ich liebe kleine Alltagsprosa.

    Weiterhin sehr lesenswert ist das Tumblog von Leah: http://glasglocke.tumblr.com
    Sie berichtet von ihren Erfahrungen mit (Hetero-)Sexismus, Homophobie und Ausschlüsse innerhalb vermeintlich geschützter Räume.

  43. Antje sagt:

    Ich schlage Sari vor mit ihrem Mondgras-Blog: http://www.mondgras.de
    dann Frau … äh … Mutti: http://www.frau-mutti.de/
    Frau Olsen darf auch nicht fehlen: http://www.frau-olsen.de/
    Svenja-and-the-City auch nicht: http://mysvenja.blogspot.com

    :)

  44. Ruth sagt:

    Ich schlage Claudia Klinger vor http://www.claudia-klinger.de/ , die mehrere Weblogs betreibt, die ich allesamt immer wieder sehr lesenswert finde, am liebsten ist mir aber ihr http://www.claudia-klinger.de/digidiary/

  45. georg sagt:

    von mir gibts jenny schäfer als vorschlag

    http://tagohneschatten.blogspot.com

    sie schreibt unregelmässig aber fast täglich über ihre entdeckungen im internet meist fotografische highlights, oder zu spannenden ausstellungen, kunst, grafik, musik… was ihr gefällt, wird weitergegeben und ist sehenswert!

  46. zitronenjoghurt sagt:

    Barbara Mürdter mit http://www.popkontext.de ist mein Vorschlag.

  47. marie sagt:

    Auf die Liste gehört ebenfalls http://kiturak.wordpress.com/

    Ihr Beitrag zu der Neon Modelesben Diskussion hat mir aus der Seele gesproche und außerdem hab ich über sie Marcel the Shell kennengelernt.

    Sie schreibt was sie grade beschäftigt manchmal politisch, manchmal aus dem Alltag und immer äußerst unterhaltsam! Unbedingt auschecken!!

  48. […] Hey!! Hab ich gesagt, dass ich gerührt bin ? Ich bin hiermit offiziell gerührt. […]

  49. Yetused sagt:

    Ich schlage Claudia Killian/ Sammelmappe vor: http://www.claudiakilian.de/

    Sie schreibt über Frausein, Technik, Gedanken, Gedichte.

    Und außerdem Lantzschi mit ihrer http://medienelite.de/

    Immer tolle Themen und starke Meinungen.

  50. Tanja sagt:

    Die Frau Kaltmamsell! Zu finden unter http://www.vorspeisenplatte.de – lese ich immer wieder gern.

  51. Angelika sagt:

    ach, die qual der wahl ;-)
    wenn’s jedoch um feministisches / „postpatriachales“ / „aus liebe zur freiheit“ – bloggen geht ist nach wie vor Antje Schrupp – für mich – „unschlagbar“
    http://antjeschrupp.com/
    *sigh

  52. Ella sagt:

    http://fraeuleinzucker.blogspot.com/

    Fräulein Zuckers künstlerische Werke sind ganz wunderbar und aussagekräftig:

    „Go tell y´r friends I´m still a feminist!“

  53. […] Das Jahr geht zu Ende, und das heißt nicht nur Plätzchen, Glühwein, Jahresrückblickssendungen, s… Bin gespannt, wie sich die Wahl entwickelt. […]

  54. Sammelmappe sagt:

    Mein Favorit ist eindeutig Antje Schrupp. Sie geht so viele verschiedene Gender-Themen völlig unverkrampft und dennoch mit viel Tiefe und Sachwissen an und verwandelt das alles in lesbare, anregende Artikel. Das finde ich klasse!

  55. Joël sagt:

    Ich schlage http://kleinegoettin.blogsport.de/ vor. Weil viel zu wenige literarische Texte bloggen.

  56. bubi zitrone sagt:

    ok, glasglocke wurde ja schon genannt, dann hole ich mal die tumblr-fraktion zu den nominierungen rein: lalalaetc , „not that i had better things to do“, poshlost und kreative pause.

  57. Conny sagt:

    Also ich schlag Cindy vor: http://www.blogwiese.de
    Nina mit ihrem Zuckerschnuten: http://www.sternchenwelt.de
    Antje : http://www.famlog.de
    und Neujahrsgirl http://neujahrsgirl.de/

  58. […] Gesucht: Bloggermädchen des Jahres 2010 […]

  59. Bernd sagt:

    Ich kann DT64 nur beipflichten und schlage bedingungslos Sarah von http://www.dragstripgirl.de/ vor.

  60. Jules sagt:

    Schon so viele Blogs nominiert! Aber diese Damen fehlen noch:
    http://infemme.twoday.net/ – weil sie einfach toll und lustig schreibt (vor allem ihre „Post an Wagner“)
    http://dieliebenessy.wordpress.com/ – auch hier: toll und lustig (sorry, mangelnde Kreativität momentan)!
    http://einbuchmussdieaxtsein.blogspot.com/ – eine Literaturbloggerkollegin, deren Schreibe ich wunderbar finde
    http://kochfrosch.blogspot.com/ – Frau Kochfrosch postet leckere Rezepte, garniert mit tollen Fotos
    http://rungholt.wordpress.com/ – Lila berichtet von ihrem Leben in Israel – sie schreibt sehr subjektiv, aber genau das macht ihr Blog so interessant.
    http://sakurasky.wordpress.com/ – Berichte von einer Deutschen, die in Japan lebt. Immer wieder interessant, lustig und (für eine Japan-unerfahrene Westlerin) recht oft skurril.

  61. […] Wo ihr schonmal hier seid: Die Mädchenmannschaft sucht auch in diesem Jahr wieder die Bloggerin des Jahres 2010 – ihr habt doch bestimmt auch den ein oder anderen Lieblingsblog aus weiblicher „Feder“ (dieses hier zum Beispiel!)? Dann habt ihr noch bis zum 31. Dezember Zeit, sie zu nominieren – und zwar hier. […]

  62. frl_l sagt:

    ich schlage den einzigartigen kunstblog von suzanne g. aka miss wurzeltod vor: http://wurzeltod.ch/

  63. Sari sagt:

    Ich würde gerne folgende Blogs nominieren:

    01. Anna von Pixelschubser.in (http://zockerzicke.de/latest/wordpress/) weil sie über viele verschiedene Dinge schreibt, immer schöne Fotos zeigt und bemüht ist den Lesern immer wieder mal etwas zu bieten. Außerdem mag ich sie als Person sehr gerne.

    02. Maru von Princess Attitude (http://www.princessattitude.de/), eine persönliche Freundin, Gute-Laune-Verbreiterin, Kreativkopf, Erfinderin der Blog-Kakao-Party und Japanologin mit Herz ^-^

    03. Lyra von Schwarze Kreide (http://schwarzekreide.de/), weil sie einfach mal der verrückteste Mensch ist, den ich kenne und so absolut genial zeichnen und illustrieren kann, so dass ich regelmäßig neidisch bin.

    04. Und schließlich Mmchen von Candy Magic (http://www.candymagic.de/), eine Häkelkünstlerin vom Feinsten, von der ich schon sehr viel gelernt und Inspiration erfahren habe!! Wer ihren Blog liest, bekommt Lust auf’s Häkeln.

    05. Nicht zu vergessen Nadine (http://blog.bynadineh.de/), sehr kritisch bei manchen Betrachtungsweisen und gleichzeitig unglaublich begabt mit der Nähmaschine. Ich kann schon mehrere ihrer Werke mein Eigenen nennen und kann sie ausnahmslos immer weiterempfehlen.

    So, ich hoffe, ich habe keinen vergessen.

  64. […] Mädchenmannschaft sucht wieder das „Bloggermädchen des Jahres“. Ja, über diese Bezeichnung kann man trefflich streiten. Mir gefällt sie nicht, ich würde niemals […]

  65. Onna sagt:

    Meine Favoritin ist nach wie vor Mo Jour mit ihrem ‚Büro für besondere Maßnahmen‘ http://mojour.blogspot.com/
    Der Untertitel „Über den Umgang Katzen und Vermietern“ ist zwar etwas irreführend, zeugt aber vom ungebrochenen Humor einer hochintelligenten und starken Frau (Journalistin), die sich in ihrer Lebensmitte mit Themen wie der Aufarbeitung ihres sexuellen Missbrauchs, mit der Bewältigung von Alkohol- und anderen Süchten, Arbeitslosigkeit und Prekariat, Hochbegabung und vielen ‚anderen wichtigen Dingen im Leben einer Frau‘ konfrontiert sieht und auseinandersetzt.
    Mutig und Mut machend!

  66. generator sagt:

    Danke, Frau Creezy, für die Nennung. Aber ich möchte auch dieses Jahr nicht besonders gern als „Bloggermädchen“ bezeichnet werden. Aus dem Alter sind wir doch raus… Mehr Öffentlichkeit fände ich auch eher lästig, denn je größer der LeserInnenkreis, desto verflachter meist die Reaktionen. (Da tut auch die nicht so niedrigschwellige Kommentarfunktion bei antville gute Dienste). Und Bloggen sollte für mich niemals eine Wettbewerbssache werden, erscheint mir irgendwie unentspannt…

    Also herzlichen Dank und viel Erfolg den anderen Damen, aber bitte nehmt mich nicht mit auf die Liste!

  67. kiturak sagt:

    Ich schlage anders deutsch vor. Weil es der beste politische Ort im deutschen Internet ist … den ich kenne.
    Der deutschsprachige Blog, den ich auf die einsame Insel mitnehmen würde.

    Und „Was ein Troll ist, weiß ich genau – aber was ist eine Technodisco?“-Piratenweib.

  68. Nomadenseele sagt:

    Ich schlage http://zertanzte-schuhe.de/ vor, weil die geschichten aus dem Alltag, die ehrlichen Selbstzweifel und die Geschichten um die Kinder offen und sympathisch wirken.

  69. Jana sagt:

    Ich möchte Bea von http://demoiselle-libellule.blogspot.com vorschlagen, weil ich ihre Art zu schreiben und ihre Kunst sehr gerne mag.
    Gudrun von http://www.spinnradgeschichten.de möchte ich auch vorschlagen, weil sie so tolle Geschichten erzählt.
    Und ich möchte Jules von http://jule-stinkesocke.blogspot.com/ vorschlagen, weil sie so offen und ehrlich über ihre Behinderung erzählt und was sie im Alltag erlebt. Ein Blog der zum Umdenken anregt.

  70. […] Mädchenmannschaft sucht die Bloggerin des Jahres 2010. Jeder kann eine oder mehrere Bloggerinnen vorschlagen, sofern sie nicht schon von anderen […]

  71. Zita sagt:

    http://www.kirstenbrodde.de/

    …wegen ihres Engagements für ökofaire Mode und weil ihr Blog ein guter Einstieg und Wegweiser in bzw. durch das Thema ist. Und weil sie eine Frau im männerdominierten Ökomodezirkus ist. :)

  72. Piet sagt:

    Zugegeben, in meinem Feedreader sind die Jungs klar in der Überzahl. Aber ich möchte auch gerne eine der Bloggerinnen vorschlagen die ich regelmäßig verfolge. Und zwar Beate die mit viel Engagement und meist gut bebildert auf http://www.holozaen.de über allerlei Frauenkrams schreibt.

  73. Zita sagt:

    http://fraumitbart.wordpress.com/

    …weil ich es extrem mutig finde, wie sie dieses Ding durchzieht.

  74. zauberhexe sagt:

    Also ein absolutes tägliches Muss ist für mich der Blog von Frau Waldspecht ( http://www.frau-waldspecht-sagt.de/ ) und der tierische Blog von Müsli ( http://muesli1902.designblog.de/startseite/home…./ ).
    Kurzweilig, interessant, entspannend, einfach klasse!!

    Grüßlis Karin

  75. Antje sagt:

    Ist Jana eigentlich schon dabei? Falls nicht muss sie natürlich unbedingt noch nominiert werden: http://www.janasworld.de/ – nicht nur durch ihr Projekt zwölf2010 (bald 11) interessant, sondern sie hat auch zZ einen tollen Adventskalender :)
    Da ich den Überblick verloren habe – schlage ich noch Nadine von http://www.her-life.com/weblog/ vor – sie schreibt nicht nur über ihr Studium sondern über alles was frau so bewegt ;)
    Janina alias Suriel = http://www.suriel.de/wp/ hat „Resistance Is Futile“ als Schlagwort – das sagt ja schon alles :D

  76. Helena sagt:

    Ich schlage Nadia von http://www.philibuster.de/ vor. Ich könnte mich bei Ihren Texten immer vor Lachen wegschmeißen und am Ende steckt immer überall eine kleine schöne geisteswissenschaftliche Theorie drin.

  77. Trolleira sagt:

    Nachdem fast alle meine Lieblingsseiten schon vorgeschlagen wurden, fehlt nur noch eine: Enja von http://enja.blogg.de/ mit ihrem Blog „Ich, um nur einige zu nennen…“ Ihr Stil ist so herrlich zu lesen!

  78. vera sagt:

    Boah ey. Auch dieses Jahr wieder irre, wie viele tolle Blogs es noch zu entdecken gibt :)

  79. Sonia sagt:

    Hallo zusammen!
    Ich komme mal wieder nur in der Nacht zum Blog-Lesen und entdecke gerade die Mädchenmannschaft hier:-).
    Freue mich auch über die Aktion, da ich so mal wieder ein Bißchen rumkomme in der (weiblichen) Blogosphäre und daher nominiere ich feierlich:

    www.http://maedchenmannschaft.net

    weil ihr mir mit dem Wunschzettel für Frauenhäuser-Beitrag den Impuls gegeben habt, da morgen auch was drüber zu machen, das finde ich super nach einigen Wochen Funkstille in meinem eigenen Blog!

    Liebe Grüße!

  80. […] Blogs an, die meine Beiträge hier kommentieren. Aber eine Blogsammlung, wie sie jetzt wieder bei Mädchenmannschaft  entsteht, ist immer wieder ein Geschenk des Bloggerhimmels für […]

  81. DFranzenburg sagt:

    Vera alias opalkatze von … Kaffee bei mir? ist mein Vorschlag. Die Mischung macht’s: Politik im Allgemeinen, Netzpolitik im Besonderen, Journalismus, Frauen und selbst Persönliches ist bei ihr anzutreffen. Last but not least hat sie mich zu meinem ersten eigenen Artikel (Gastbeitrag) angespornt.

  82. Dani sagt:

    Ich schlage Kathrin Pohlmann vor. Als Newcomerin. Sie hat in diesem Jahr ihren Blog „Treibgut“ gestartet, auf dem sie sehr schöne Reiseartikel, Tipps und viele kleine Fundstücke präsentiert.

    http://girlmeetspearl.wordpress.com/

    Sehr unterhaltsam!!!

  83. […] dieses Jahr ruft die Mädchenmannschaft wieder auf zur Wahl zum ‘Bloggermädchen des Jahres‘. Wie einige andere finde ich den Ausdruck ‘Bloggermädchen’ ein bißchen doof, […]

  84. Frank sagt:

    Ich möchte nominieren:

    Nicole von Life is bunt http://www.lifeisbunt.de/

    Vera von Kaffee bei mir http://opalkatze.wordpress.com/

    Sina vom Manomamablog http://www.manomama.de/blog/

  85. Sten sagt:

    Es gibt viele gute, aber eine Entdeckung dieses Jahr für mich: Sina und ihr Blog http://www.manomama.de/Blog. Einfach unheimlich interessant mitzuerleben, wie ein neues soziales Unternehmen entsteht. Und sie bloggt viel über ihre Erlebnisse, gesellschftskritische Aspekte und nimmt als eine der wenigen Unternehmer Stellung zum Grundeinkommen und zu einer echten grünen Politik.

    Grüße,
    Sten

  86. Ich möchte gern Atarifroschs Blog vorschlagen:

    Sie teil dort ihr Leben mit uns, das nur selten einfach ist. Wie Sie aber immer weiter macht, finde ich beeindruckend. Bitte nehmt euch eine Stunde oder besser mehr Zeit, und schaut ob ihr meinen Eindruck teilt:

    http://blog.atari-frosch.de/

  87. […] Das Blog Mädchenmannschaft sucht das Bloggermädchen des Jahres 2010. Feministinnen sind mir zwar in erster Linie suspekt und auch den Titel Bloggermädchen finde ich reichlich bescheuert (Bloggerin 2010 hätte es auch getan), trotzdem kann es bestimmt nicht schaden, den Bloggerinnen etwas Aufmerksamkeit zu schenken. Deshalb habe ich mit nominiert und folgende Weblogs von Frauen vorgeschlagen: […]

  88. […] diesen Beitrag verfasst. Hier hat man die Möglichkeit den einen oder anderen Mädchenblog in den Kommentaren vorzuschlagen, sofern dieser nicht schon von jemand anderem erwähnt wurde. Mal abgesehen davon […]

  89. Elke sagt:

    Ich schlage Annina von Girls Can Blog vor. Sie leistet eine unverzichtbare Vernetzungsarbeit, zeigt wieviele Bloggerinnen es weltweit gibt und welch breites Themenspektrum diese abdecken. http://girlsblogtoo.blogspot.com/

  90. yvonne sagt:

    Ich schlage Frau Keks´s kleine Welt vor.

    Diesen Blog habe ich zwar erst vor kurzem entdeckt, aber ich bin schwer begeistert von ihren Geschichten und Anleitungen zum nähen oder basteln :)

    Momentan macht sie eine Blogeinträge-Pause, aber die alten Posts sind auch lesenswert. :)

    http://hormonkeks.blogspot.com/

    Außerdem noch:

    Das Trödelhaus der Merle. Sie sammelt allen Trödel und Klimmbimm aus Zeiten wo Mädchen noch kleine Püppchen waren und dokumentiert jeden Kauf bis ins kleinste Detail. :)

    http://troedelhaus.blogspot.com/

    Grüße :)

  91. Stefan sagt:

    Hallo,
    wie gestern an anderer Stelle schon geschrieben möchte ich
    Ellen Bauer
    von http://www.elmastudio.de/
    vorschlagen. Sie schreibt einfach tolle, hilfreiche Artikel und ist eine ganz fleißige Arbeitsbiene.
    Den Namen eures Projektes finde ich auch nicht soooo toll. Ich wollte nicht unbedingt zum Bloggerjungen des Jahres erkoren werden ;-)

    Bloggirl
    Blogggirl
    Bloggista
    oder einfach Bloggerin? Keine Ahnung aber der jetzige Name geht gar nicht find ich. Also Brainstorm ist angesagt ;-)
    lG, Stefan

  92. Karen sagt:

    Hallo,

    ich möchte Conny und ihren Blog http://blog.connys-welt.com vorschlagen, weil es der erste Blog war den ich überhaupt las und es einfach mein Lieblingsblog ist :)

    LG Karen

  93. […] war so lieb, mich als Blogger Mädchen 2010 zu nominieren! Ganz lieben Dank Conny! Vom 3. bis 31. Januar `11 kann dann abgestimmt werden. Ich […]

  94. vera sagt:

    Ich schlage noch Alien in Europe vor. Sie hat lange in Deutschland und Österreich gelebt und wohnt jetzt in Amman. Iher andere Sicht auf die Dinge finde ich immer lesenswert.

    Ein feines kleines Blog schreibt Lakritze mit normalverteilt: „Die einzig normalen Menschen sind die, die man nicht besonders gut kennt.“

    Manu bloggt über Datenschutz, politische fails und ihre Familie und verdient viele LeserInnen.

  95. wortmeer sagt:

    Meine Favoriten sind
    Auf Travellers Pfaden: http://utatravel.twoday.net/
    Buchstabenwiese: http://buchstabenwiese.wordpress.com/
    Quersatzein: http://www.brigittefuchs.ch/serendipity/

    Worte, Fotografien und vieles andere kreative mehr kennzeichnet alle drei Blogs, die auf ihre eigene Art und Weise etwas ganz besonderes sind. Und wir begleiten uns virtuell schon sehr, sehr lange.

    Liebe Grüße in die Runde
    wortmeer

  96. bloggerin 2010 gesucht…

    Durch Janasworld bin ich auf den Blog Mädchenmannschaft gestoßen. Dort wird aktuell die Bloggerin des Jahres 2010 gesucht. Noch bis zum 31. Dezember 2010, 14:00 Uhr könnt Ihr weibliche Blogs nominieren. Im Januar kann dann abgestimmt w….

  97. Conny sagt:

    Ich schlage Smilla Dankert von http://anders-anziehen.blogspot.com/ vor, weil sie durch ihre Bilder und Geschichten ganz nah an ganz normale Menschen herankommt.

    Und http://www.ankegroener.de/, weil sie die Leser nah an sich und ihre Gedanken ranlässt (und dabei noch tolle Rezepte mitteilt).

  98. Lucia sagt:

    OT

    Hi, – Bloggermädchen 2010 – hört sich irgendwie niedlichdoof an,

    Bspw. – Bloggerin oder BlogFrau 2010 – finde ich zu mindest besser. :)

  99. barbara sagt:

    Unter vielen anderen tollen Blogs möchte ich auch Elke Brüns mit Gespenst der Armut: http://www.gespenst-der-armut.org/ vorschlagen, sehr schön gemacht und wichtiges Thema, was sonst in Blog explizit weniger eine Rolle spielt.

    Aber eich finde auch, dass so viele tolle Blogs gar nicht gegeneinander gesetzt werden können in „besser“, weil sie einfach zu untershciedlich sind. Vielleicht Kategorien einführen, z.B. Kultur, Fotoblogs, gemischte Blogs, monothematische Blogs, persönliche Blogs u.ä.?

  100. stadtpiratin sagt:

    oh, wie viele tolle schon vorgeschlagen wurden. ich schließe mich einigen an und betone mal http://antjeschrupp.com/ und http://www.indigoidian.de/ .

  101. Fidi sagt:

    Also, unverständlicherweise noch nicht genannt sind diese beiden hier, die ich regelmäßig lese und die nicht fehlen dürfen:
    Vom Honig und Bubi Zitrone

  102. […] habe übrigens vergessen zu erwähnen, dass ich bei der Mädchenmannschaft als Bloggerin des Jahres 2010 vorgeschlagen worden bin. Schon zweimal sogar. Das hat mich unglaublich gefreut. Nicht nur, weil […]

  103. miaohmia sagt:

    Ich bin für http://drueberleben.wordpress.com/. , da ich mich jeden tag darauf freue und es gut tut zu sehen, dass der eigene Kopf nicht alleine Karussell fährt…

  104. anton sagt:

    mannomaschine.worldpress.com

    Geheimnisvolles Blog.

  105. Ben sagt:

    Ok, die meisten sind genannt, aber eine fehlt noch: Stadtpiratin

  106. Steffen sagt:

    Meine beiden Vorschläge könnten kaum gegensätzlicher sein, und deshalb stellt auch die Reihenfolge keine Wertung dar. Eins haben beide allerdings gemeinsam: man sollte Zeit und Ruhe (viel!) mitbringen.

    Kategorie Alltagsblog:
    http://www.everydaystranger.net/ – Shannon, ein – wie ich finde – außergewöhnliches „Mädchen“ (?) in auch nicht ganz gewöhnlichen Verhältnissen (Achtung, englisch!)

    Kategorie – was? Nee, paßt in keine gängige Schublade:
    http://meinwaerts.wordpress.com/ – die @Poetin schreibt verhältnismäßig selten, aber dafür umso intensiver, für Bauch und Herz

  107. Mia sagt:

    ganz klar die mutter dieser beiden schatzkästchen…

    weil sie nicht nur aus worten bilder macht sondern auch ihre bilder bände sprechen

    http://rosacorazone.wordpress.com/

    http://annachillmaey.wordpress.com/

  108. Frau S. sagt:

    Liebe Mädchenmannschaft,

    ich möchte diesen Blog für eine Nominierung vorschlagen:

    http://www.boutiquevrenitm.blogspot.com

    KUNST | KULTUR | FEMINISMUS | GENDER STUDIES | QUEER | POPKULTUR | REISEN

    Manchmal zynisch, manchmal amüsant, manchmal provokant — und immer: klug!

    Liebe Grüße von Frau S.
    die jetzt gleich nochmal in der Boutique Vreni vorbeischaut.

    :-)

  109. Wassily sagt:

    manomama ist großartig, witzig, kreativ, ökologisch, sensationell.
    http://www.manomama.de/

  110. Julia sagt:

    Mein Vorschlag: Treibgut

    http://girlmeetspearl.wordpress.com/

    Ein Blog, den es scheinbar erst seit Oktober dieses Jahres gibt. Also fällt das Wohl in die Kategorie „Newcomerin“.
    Ich finde das Blog sehr interessant. Lohnt sich eigentlich immer mal schnell reinzuschauen. Liefert viele Anregungen und trifft den Zeitgeist…

  111. Frau Olsen sagt:

    Liebe Mädchenmannschaft,

    ich möchte freundlich – wenn ich niemanden damit vor den Kopf stoße – um die Löschung meiner Nominierung bitten.

    Ich möchte kein Blogger Mädchen 2010 werden (mal davon abgesehen, dass ich es auch nicht werden würde…), denn so sehr ich mich auch darüber gefreut habe, für meine liebe Blognachbarin Antje nominierungswürdig zu erscheinen, so wenig sehe ich mich selber darin.

    Ich habe noch nie einen Beitrag – bis auf diesen – auf diesem Blog gelesen, von 90% der hier genannten Blogs habe ich noch nie etwas gehört und mein Blog ist weder ökologisch wertvoll, noch feministisch angehaucht geschweige denn witzig, trendy oder gar dokumentarisch angehaucht.
    Im Gegenteil, ich schreibe über völlig unwichtige Dinge, die nur mich selber beschäftigen und sage Menschen, denen daran etwas nicht gefällt, dass sie dann besser wegbleiben sollen. Ich denke einfach, dass ich bzw. mein Blog auf dieser Liste nichts zu suchen hat und je weniger drauf stehen, desto höher ist die Chance für alle anderen :-)

    Herzlichen Dank im Voraus
    Sabine (Frau Olsen)

  112. kiturak sagt:

    Liebe Güte, so sagt doch was!

    Piratenweib, Piratenweib! Meinte ich natürlich. Ist da doch die ganze Zeit der peinliche falsche link?

    Aber bei der Gelegenheit:
    Noah Sow! Denn nie haben wir Wallraff so intelligent gesehen.

    Und, da fehlte noch eine Sina, oder? Sexarbeit, Feminismus und der Rest des Lebens von nett über lustig bis toll.

  113. henne sagt:

    ich schlage anna von blinkblink vor.
    ich mag ihren stil sehr.
    vielleicht ja auch ihr?!

    http://blinkblink-blinkblink.blogspot.com/

  114. nofretete sagt:

    Ich schlage meine Freundin vor: http://www.theporchapproach.blogspot.com

  115. Oliver sagt:

    Vorschlag: Kathrin Elfman. Nachzulesen unter http://www.zaubertinte11.wordpress.com. Frau mit Herz und Hirn ohne Hühnchenfaktor.

  116. Pirat sagt:

    Ich schlage http://www.juliaschramm.de vor, weil sie eine differenzierte Sicht auf die Welt und vor allem die Piratenpartei hat.

  117. podruga sagt:

    ich kann mich nicht durch die vielen kommentare graben. hier meine vorschläge für blogs, die nur das echte leben schreiben kann:

    düne sieben: http://www.duenesieben.wordpress.com und
    frau…äh… mutti: http://www.frau-mutti.de

  118. Susanne sagt:

    So, liebe Leserinnen und Leser, die Vorschlagsphase ist vorbei. In den kommenden Tagen sichten wir alle eingegangenen (mehr als hundert) empfohlenen Bloggerinnen und stellen dann am 3. Januar eine Bestenliste zur Abstimmung online.

    Bis dahin einen guten Jahreswechsel!

  119. […] mir gefällt: Es gibt auch eine Liste der Vorschläge, so daß auch Blogs, die die Vorauswahl nicht ‘überstanden’ haben, aufgeführt werden […]

  120. […] Janasworld bin ich auf den Blog Mädchenmannschaft gestoßen. Dort wird aktuell die Bloggerin des Jahres 2010 gesucht. Noch bis zum 31. Dezember 2010, 14:00 Uhr könnt Ihr weibliche Blogs nominieren. Im Januar […]

  121. […] Nach vielen, vielen Vorschlägen und einer Abstimmung bei der Mädchenmannschaft steht es seit einigen Wochen fest: […]