„Inspiration, Motivation und Beistand“

von Helga

In jeder Folge der WWW Girls stellen wir euch eine Bloggerin und ihr Weblog vor. Heute:

Bittersuesz
(auf Twitter: Bittersuesz)

Wie heißt du?
Ann

Seit wann bloggst du?
Zum ersten Mal habe ich 2005 gebloggt. Meinen jetzigen Blog führe ich seit Januar 2010.

Drei Bloggerinnen mit weißen Laptops auf denen der Venusspiegel prangt, darum der Slogan - Feminists of the WWW: unite

(c) Frl. Zucker, fraeuleinzucker.blogspot.com

Warum hast du damit angefangen?
Weil ich das Bedürfnis verspürte, Erlebtes nicht nur für mich selbst aufzuschreiben.

Worüber schreibst du?
Ich schreibe sowohl über eigene Erlebnisse und Gefühle, mal als Momentaufnahme, mal als rückblickende, reflektierende Erzählung, mal als simple tagebuchartige Sequenz, als auch, seit kurzem, über gesellschaftliche, politische und andere Themen. Des Weiteren ist mein Blog eine Plattform, um meine Photographie und auch andere mehr oder weniger künstlerische Werke zu präsentieren, welche wiederum auch von Privatknipserei bis zum Pro-Choice-Statement rangieren.

Was dir ohne Internet nicht passiert wäre:
Ich hätte weder so viele beleidigende, belästigende und/oder bedrohende Nachrichten bekommen noch hätte ich mich immer so schön von Hausaufgaben etc. ablenken können, haha. Aber vor allem hätte ich nicht so viele wunderbare Menschen kennen gelernt, so viele wunderbare Bilder gesehen, so viele wunderbare Texte gelesen, so viele wunderbare Songs gehört und so viel Inspiration, Motivation und Beistand erhalten!!

Wovon braucht das Internet mehr:
Größtenteils genau von dem, wovon die Welt mehr braucht, z.B. Respekt.

Frauen im Web sind…
Sie sind nicht anders als offline, außer, wie die meisten Menschen im Internet, mutiger. Sie haben im Internet aber bessere Chancen, sich zu vernetzen als im Real Life, glaube ich.

Deine tägliche Web-Lektüre:
Öhm, zuallererst meine Emails. Dann Facebook und Twitter und alle interessanten verlinkten Artikel. Außerdem einen Haufen Blogs.

Tipps und Bewerbungen für die WWW Girls an post(at)maedchenmannschaft.net.




Tags: ,

Eintrag geschrieben: Donnerstag, 21. Juli 2011 um 9:12 Uhr unter Netz(kultur). RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Ein Kommentar

  1. Wie immer sehr interessant. Ich lese herzlich gerne bei euch :D