Frischer Lesestoff aus der Blogosphäre

von Helga

Die Feiertage und die freien Tage haben der Blogosphäre anscheinend echt gut getan, denn es war viel los in der letzten Woche:

Vorsätze fürs neue Jahr trägt die Zahlenzauberin zusammen. Statt Diätkuren gibt es Tipps für ein besseres Körpergefühl!

Die Sammelmappe berichtet von altem Ärger mit Trollen und verlinkt auf Karla Orange’s Gespräch mit einem Troll (die gerade leider aufgehört hat zu Bloggen).

Unsere Wahl zum Bloggermädchen des Jahres kommentiert …Kaffee bei mir? Mehr Google-Treffer und die Genderdiskussion des letzten Jahres sprechen für mehr Bewußtsein und Interesse an Bloggerinnen.

Eine Petition gegen Zwangsoperationen an zwischengeschlechtlichen Neugeborenen erreichte über 1000 Unterzeichner_innen, trotz missverständlichem Petitionstextes. Zwischengeschlecht.org will daher vor der Sommerpause noch einmal eine juristisch wohlbegründete neue Petition erstellen.

Antje Schrupp hat sich gerade eben die Streitkultur zwischen Männern und Frauen angeschaut und stellt fest: Männer vermeiden Konflikte mit Frauen oft. Eine Sache die sich ändern muss! Grund war übrigens die letzte Männerkolumne in der taz.

Wann ist Kleidung eigentlich altmodisch? Der Frage geht bloggen statt blocken nach und stellt fest, dass es vielmehr um Akzeptanz in der Gesellschaft geht, aber auch die eigene Einstellung.

In Chile steht das Verbot gleichgeschlechtlicher Ehen auf dem Prüfstand, berichtet queernews.at. Drei Paare klagen beim Verfassungsgericht dagegen, zwei wollen ihre in Kanada, bzw. Argentinien geschlossenen Ehen anerkennen lassen.

Neuen Lesestoff stellt das VÄTERBlog vor: Das Buch „Die Ritter des Möhrenbreis“ erzählt Geschichten von Vater und Sohn.

Svenja and the City findet beim TÜV Erinnerungen an ihr früheres Leben.

Gemischte Gefühle hinterlässt Rihannas und Eminems neue Single „Love the Way You Lie“ bei der denkwerkstatt. Das Lied bezieht sich auch auf die Erfahrungen Rihannas, deren Exfreund Chris Brown sie bekanntlich verprügelte. Außerdem gibt es schon mal einen Ausblick auf den Weltfrauentag im März, der dieses Jahr das 100-jährige Jubiläum mit sich bringt.

Apropos Musik: MTV wird Bezahlfernsehen und warum das in Zeiten von YouTube durchaus eine Chance hat, erläutert Gast-Bloggerin Ann-Kathrin beim Missy-Magazine.

Mehr zum Hören gibt’s bei den Freien Radios in diesem Interview mit Svenja vom mädchenblog.

Schließlich noch ein Hinweis an Leser_innen von Fernsehblogs: Take These Lies ist umgezogen.

In der nächsten Woche gibt es noch drei Termine:

Vom 10. bis 14. Januar gibt es bei Petra van Cronenburg eine „Frauenwoche“ im Blog. Autorinnen und Leserinnen dominieren inzwischen die Buchbranche – trotzdem halten sich Klischees und das Gender Pay Gap. Da lohnt sich ein Blick hinter die Kulissen.

Und am 12. Januar geht es in Göttingen mit dem ersten Planungsplenum für das nächste Antifee-Festival los. Wer die inzwischen schon 5. Auflage mitgestalten will, sollte sich um 19 Uhr im Raum MZG 1.142 der Universität (1.Stock im Blauen Turm, Zentralcampus) einfinden.

Am 14. Jänner hält Helga Eberherr in Wien einen Vortrag über „Gender- und Alter(n)skonstruktionen“. Um 19 Uhr in der IWK, Berggasse 17.

Weitere feministische-queere Termine findet Ihr im Überblick!

Für eine bessere Vernetzung der (weiblichen) Websphäre listen wir jede Woche auf, was unsere deutschsprachigen Kolleginnen und Kollegen über die Woche so melden und tun. Wenn du selbst ein Blog zu Gender- und Feminismusthemen hast, sag unter post(at)maedchenmannschaft.net Bescheid.




Tags: , , , , , , , ,

Eintrag geschrieben: Samstag, 8. Januar 2011 um 15:00 Uhr unter Verlinkt. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Nicht kommentierbar.