Die Ecard zum Equal Pay Day

Pinke Postkarte, darauf in weiß: Frauen nehmen Elternzeit. Darunter in schwarz: Wer sonst?

Am Freitag ist es wieder soweit: In Deutschland wird auf den Unterschied auf dem Lohnzettel hingewiesen. Schließlich verdienen Frauen im Durchschnitt 23 % weniger als Männer. Darauf – und auf einige der Gründe wie Elternzeit und die Karriere­end­station Teilzeit – weisen die Ecards der dbb bundesfrauenvertretung hin. Kann mensch zum Beispiel an seine Abgeordneten in Land- und Bundestag schicken.

3 Kommentare zu „Die Ecard zum Equal Pay Day

  1. Warum immer dieser Wirbel um Equal Pay? Dass Mädchen „einfach alles werden können“, das weiß doch sogar der Barbie-Konzern Mattel! Und die haben jetzt pünktlich zur WM zwei Fußball-Barbies herausgegeben: http://schönschrift.org/artikel/one-of-a-kind-mattel-wm-2011-fussball-barbie-gender
    Frauen können plötzlich nicht nur Fußball spielen, sondern dabei auch noch übelst weiblich sein!! Weiß zufällig jemand, was so eine Profi-Kickerin verdient?

  2. So geht EPD klipp und klar:
    http://ed.iiQii.de/gallery/Querdenkerinnen/LOGO_EqualPayDay_de

    Auszug: Anekdote eines führenden Managers.
    ‚Der sagte klipp und klar: Wenn ein Mann und eine Frau aus meiner Abteilung mehr Geld wollen, dann gebe ich es dem Mann.
    Der geht sonst, während die Frau auch dann bleibt,
    wenn sie die Gehaltserhöhung nicht bekommt.‘
    Gutes leisten und darüber reden. So oft wie möglich, in Konferenzen,
    im Aufzug, in der Kaffeeküche.
    Auch wenn vielen Frauen das unangenehm sei, es führe kein Weg daran vorbei…
    auch wenn man es blöd findet, in jeder Konferenz IRGENDETWAS sagen zu müssen“ http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/522138

    Warum die Frauenquote nix mit Frauen zu tun hat:
    https://www.xing.com/app/forum?op=redirect;id=35382875;articleid=35382875;cdkpi=cdkpi_gg%3ac330677b0cf0c5ade7dd8aac918b04cc%3afabf876981e444cedf86db08b056eb4d%3aarticles.0;priv=pri9af80ex/

    Innovative Grüße,
    EF

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑