Aziz Ansari und Consent-Debatten, Factivism und Lesestoff – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 377 von 390 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Links

Neuer Lesestoff: Gerade ist Patrisse Khan-Cullors „#BlackLivesMatter – Eine Geschichte vom Überleben“ auch auf Deutsch erschienen.

Mehr über Panikattacken und Co. reden? Hippieriot ist einverstanden.

Ab jetzt sind Bewerbungen für den Marlies-Hesse-Nachwuchspreis 2018 des Journalistinnenverbunds möglich.

Eine aktuelle Stellungnahme zum Gesetzgebungsverfahren bezüglich des dritten Geschlechtseintrags findet Ihr hier.

Am kommenden Sonntag (21. Januar) ist Magda ab 17 Uhr zu Gast in der Sendung Zeitpunkte vom Kulturradio RBB. Außerdem erschien in der VICE ein Interview mit ihr: „Selbstliebe reicht nicht„.

Englischsprachige Links

In der letzten Woche wurde am laufenden Band über Aziz Ansaris übergriffiges Verhalten bei einem Date diskutiert, und es gab viele supergute Texte zu dem Thema, unter anderem „Aziz Ansari, consent and the difference between “okay, fine” and yes“ von Giselle Au-Nhien Nguyen und „On Aziz Ansari and „bad sex„“ von Katie Anthony.

Aesha Ash ist regelmäßig im Ballettkostüm in Rochester, NY, unterwegs, und zwar aus ganz zauberhaften Gründen.

Ebenfalls könnte bald in Deinem Bücherregal stehen: „So you want to talk about race“ von Ijeoma Oluo.

Termine in Berlin, Bochum, Dortmund, Greifswald, Hamburg, Köln, Leipzig, Potsdam, Frankfurt/Main:

18. Januar 2018 in Berlin: Feminismus_Körper_Empowerment: Input & Gespräch mit Kitty May im Other Nature alternativer Sexladen.

20. Januar 2018 in Greifswald: Support your sisters not your cisters. Über Diskriminierung von Trans*Weiblichkeiten.

24. Januar in Berlin: Die 68erinnen – Porträt einer rebellischen Frauengeneration. (Hinweis: Link führt zu Facebook)

26. Januar 2018 in Berlin: Buchpräsentation „Fa(t)shionista: Rund und glücklich durchs Leben“ von Magda Albrecht.

27. Januar 2018 in Berlin: Wie können wir dem Antifeminismus der neuen Rechten begegnen? (Hinweis: Link führt zu Facebook)

29. Januar 2018 in Berlin: Wie weiblich ist die Kulturwirtschaft? im EWA-Frauenzentrum.

29. Januar 2018 in Hamburg: Ab 19 Uhr Vortrag von Catherine Newmark zu „‚Backlash‘ auf feministische Bewegungen und Gender Studies – Die aktuelle Situation und mögliche Gegenstrategien„.

30. Januar in Bochum: Lesung und Diskussion mit SchwarzRund und Magda Albrecht im Rahmen der Veranstaltung „Body Positivity“ im Bahnhof Langendreer.

30. Januar 2018 in Berlin: Ab 19.30 Uhr stellt im Geschichtssalon Beginenhof (10999 Berlin Erkelenzdamm 51/Beginenhof) Prof.em. Brigitte Young in ihrem Vortrag Käthe Leichter (1895 – 1942) vor, eine wichtige Persönlichkeit der österreichischen Arbeiter_innenbewegung.

Vom 1. bis 3. Februar in Berlin: Das Final Girls Berlin Film Festival.

2. bis 25. Februar in Potsdam könnt Ihr zur Ausstellung von Deborah Schmidt: DIE PARTY IST OVER.

5. Februar 2018 in Leipzig: Recht auf Trauer – Bestattungen aus machtkritischer Perspektive.

8. bis 15. Februar 2018 in Frankfurt/Main: Local Heroes – Black History Month. (Hinweis: Link führt zu Facebook)

24. Februar 2018 in Hamburg: Barcamp Frauen* Hamburg. (Hinweis: Link führt zu Facebook)

15. März 2018 in Berlin: „Phral mende – Wir über uns„: Film und Gespräch über Perspektiven von Sinti* und Roma* in Deutschland.

Vom 24. bis 29. April findet in Dortmund und Köln statt: Das Internationale Frauenfilmfestival.

Zur Mitte der Woche versammeln wir hier regelmäßig Links zu wichtigen Analysen, Berichten und interessanten Veranstaltungen. Was habt ihr in der letzten Woche gelesen/ geschrieben? Welcher Text hätte mehr Aufmerksamkeit verdient? Und was für feministische Workshops, Lesungen oder Vorträge stehen in den nächsten Wochen an?

Ein Kommentar zu „Aziz Ansari und Consent-Debatten, Factivism und Lesestoff – kurz verlinkt

  1. 22. Januar, Berlin, auf Englisch:
    Am kommenden Montag starten wir im Comedy Café mit dem monatlichen Jam*Jam, einem Improv Jam für Frauen, Non-binary und Trans Performer_innen, egal ob mit oder ohne bestehende Improv-Erfahrung.

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑