Ausprobieren, vernetzen, austauschen!

von Helga

In jeder Folge der WWW Girls stellen wir euch eine Bloggerin und ihr Weblog vor. Die Bloggerin heute ist im März Star-Gast des Monats bei Missy Online:

different needs

Wie heißt du?
Anna.

Seit wann bloggst du?
Ich blogge seit August 2010.

Drei Bloggerinnen mit weißen Laptops auf denen der Venusspiegel prangt, darum der Slogan - Feminists of the WWW: unite

(c) Frl. Zucker, fraeuleinzucker.blogspot.com

Warum hast du damit angefangen?
Weil ich einfach Lust hatte, etwas zu machen und mich mitzuteilen. Ein Blog ist da eine ideale Möglichkeit, sich auszuprobieren. Ich hatte auch das Gefühl, dass die Dinge, über die ich so nachdenke, auch andere Leute interessieren könnten. Die Möglichkeiten der Vernetzung und des Austauschs im Web 2.0 finde ich super.

Worüber schreibst du?
Ich habe da keinen engen Fokus und schreibe über vieles, was mich so umtreibt. Wenn man Oberbegriffe finden will, dann würden die vielleicht Popkultur, Literatur und Medien heißen. Von Brustbewaffnung in Lady Gaga und Katy Perry Videos über die extrem ätzende Mario Barth Media Markt Werbung (die ja auch hier bei maedchenmannschaft.net kritisiert wurde) bis hin zu Riot Grrrls und DIY ist dann einiges dabei.

Was dir ohne Internet nicht passiert wäre:
Also, ich schreib zwar auch gern mal einen Brief oder telefoniere mit meinen Freund_Innen, aber das Internet erleichtert es doch ungemein mit der Cousine in Frankreich und dem Freund in England in Kontakt zu bleiben. Ohne das Internet hätte ich sicher auch den kleinen Plattenladen in Paris nicht gefunden und wenn ich den nicht gefunden hätte, wäre die Huggy Bear/Bikini Kill Split-LP wohl immer noch nicht in meinem Besitz. Spannender wird’s grad nicht.

Wovon braucht das Internet mehr:
Erstmal wäre weniger Zensur ja ganz nett. Und dann braucht das Internet mehr Menschen, die partizipieren und Informationen sammeln dürfen, ohne dass deren Regierung sagt „Ist nicht!“.

Frauen im Web sind…
unverzichtbar.

Deine tägliche Web-Lektüre:
Neben den üblichen Nachrichtenportalen und dem einen oder anderen Social Network schaue ich immer gern, was meine Freund_Innen so treiben. Da lese ich dann Hendriks ekstatischewahrheit.blogspot.com, Kats kat-pug.blogspot.com und Chris’ lostinsabbath.blogspot.com.

Tipps und Bewerbungen für die WWW Girls an post(at)maedchenmannschaft.net.




Tags: , ,

Eintrag geschrieben: Montag, 7. März 2011 um 10:13 Uhr unter Netz(kultur). RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



Nicht kommentierbar.