Queer/feministische Partys und Konzerte

von Magda

Um sich die kommenden kalten Tage warmzurocken, empfehle ich Tanz, Spaß und/oder laute Gitarren­musik. Wärmstens empfehlen kann ich euch dem­nach folgende Partys, Konzerte und Tanz­veranstaltungen (und freue mich auf weitere Hinweise in den Kommentaren, die ich dann im Posting gerne ergänze). Bitte verzeiht die häufigen Verlinkungen auf facebook, aber viele Ver­anstaltungen werden leider nur dort be­worben, sind aber auch ohne Anmeldung einsehbar.

16. November

Berlin: Queer Geeks and Naughty Nerds Treffen im Silverfuture: „‚Queer Geeks and Naughty Nerds‘ ist ein monatliches Treffen für queere, gender­bender, LGBT und andere perverse Nerds und Hacker.“

Darmstadt: Nach einer Pause gibt es neue Ladyfest-Treffen in Darmstadt in der Alexanderstr. 2 ab 19 Uhr. Alle sind willkommen. (Infos via facebook)

17. November

Berlin: Die queer-o-matik Party „proudly unprofessional“ findet frei nach dem Do it Yourself Prinzip statt, denn an diesem Abend sind nur DJ_anes an den Turntables, die vorher noch nie aufgelegt haben. Ort: xb-liebig (Liebigstr 34) ab 22:30 Uhr. (Infos via facebook).

18. November

Ruby Tuesday Soli Party

Berlin: Soli Konzert für das „Ruby Tuesday – Rock Camp for Girls“ im Jugend­club Liebig 19 (Liebigstraße 19) ab 20 Uhr. (Infos via facebook)

Hamburg: Einladung zum „Wegtanzen der Druck­kosten von KRASS“ – Kritische Assoziationen #2 (queer-feministische Kunst-/Spektakel-/Theoriezeitschrift) in der Roten Flora ab 21 Uhr.

Wien (Österreich): „Hol’ Deine Platten aus dem Keller:“ Plattenabend im November im Frauencafé ab 18 Uhr. Frauen­Lesben­Transgender­personen­Intersex­personen willkommen.

19. November

Köln: Das Kingdom of Cologne wird 10 Jahre alt und macht eine Geburtstags­party im Kunst­werk. Queer Party für Drag Kings, Lesben, Schwule, Inbetweens, Trans* & Friends.

München: Konzert im Kafe Marat mit Sookee im Rahmen der anti­sexistischen Veranstaltungs­reihe „Verdammt (,) nochmal!

Wien (Österreich): Ladyshave zu Gunsten der Kinder­not­hilfe mit Dj_anes im brut/Künstlerhaus ab 21 Uhr, Eintritt: Spende von 10 Euro.

21. November

Leipzig: Vor­aus­sichtlich nächstes Ladyfest Leipzig Treffen Ladyfest in der Frauen­bibliothek Monaliesa Leipzig. Kontakt: ladyfest_leipzig(at)yahoogroups.de. Das nächste Ladyfest wird wahrscheinlich vom 1.-3. Juni 2012 statt­finden. (Infos via facebook)

25. November

Berlin: Konzert und Soli-Party mit den feministischen Bands Respect my Fist (All Style HCpunk, Berlin) und Kenny Kenny Oh Oh (Grrrlpunk, Leipzig/Berlin) im xb-liebig ab 22 Uhr.

26. November

Berlin:Shut Up and Speak- a night of spoken word and poetry“ in der Werkstatt der Kulturen. Open Mic nach der Show und Bühne für Frauen/Lesben/Trans*, im Publikum sind alle Gender will­kommen.

Berlin: Release Party vom Make Out Magazine mit feministischen Bands wie Käptn Awesome (Queercore) und You’re Only Massive.

Wien (Österreich): RosaLilaVilla Geburts­tags­fest. Gesucht werden noch Helfer_innen. Meldet euch unter: lesbenberatung(at)villa.at.

1. Dezember

Wien (Österreich): female:pressure Kneipe mit DJ-Act aus der female-pressure-Netzwerk in der Mariahilferstraße 101, 1060 Wien.

3. Dezember

Wien (Österreich): Wir blasen Rassismus den Marsch“ – unter diesem Motto lädt ZARA – Zivil­courage und Anti-Rassismus-Arbeit zum (fast) jährlichen, großen Benefizevent ins Wiener WUK ein.

9. Dezember

Wien (Österreich): DISCOLAB: leave your gender stereotypes at home! Line-Up: Shizoid, Objet a, Krankypanky (Minimal, techno) in der Venster99, Währingergürtel 99-100, 1090 Wien.

10. Dezember

Ladyfest Frankfurt Party

Leipzig: „Dance Yourself To Death + queer disco night“ im Conne Island, mit Live Musik und Dj_anes, ab 20 Uhr.

Frankfurt/Main: Ladyfest Party (Indie-Pop-Elektro) ab 22 Uhr (siehe Flyer)

15. Dezember

Riot Grrrl Berlin will einen Riot Grrrl Gratis Download Sampler mit tollen feministischen Bands machen. Ein­sende­schluss ist der 15. Dezember. Alle Grrrl Bands / Acts (und/oder die sich mit dem Be­griff indentifizieren) können eine MP3 an riotgrrrlberlin(at)gmail.com senden.




Tags: , , ,

Eintrag geschrieben: Mittwoch, 16. November 2011 um 9:13 Uhr unter Terminkalender. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



3 Kommentare

  1. Lili sagt:

    Die Solitanzparty in der Roten Flora in Hamburg findet nicht am 19. sondern am 18. November statt. :)

  2. Magda sagt:

    @Lili: Danke für den Hinweis, ich habe es verbessert!

  3. gendertrouble ag sagt:

    Noch eine Einladung nach Berlin im November:

    In honor of the Transgender Day of Remembrance:
    Queer-Feministische KiezParty*
    * open for all gender
    * mit Lieblingscocktails & Lieblingsmusik von LieblingsDJs
    Samstag, 19.11.2011, ab 22 h
    im Stadtteilladen Zielona Góra
    F’hain, Grünberger Str. 73 am Boxi (U Samariterstr.)