Lügen, Vorurteile, Generalverdacht – So wird sexualisierte Gewalt im TV diskutiert

Beim ARD gönnt man sich was, nämlich heute den Themenabend zu "Sexuelle Nötigung, Lügen, Vorurteile". Quasi als lauwarmer Aufguss des 2013er-Sexismus-Talkshow-Fails diskutiert Maischberger mit ihren Gästen dazu unter der Überschrift: "Sexuelle Nötigung – Männer unter Generalverdacht?". Ihre Anmoderation aus #aufschrei-Zeiten kann sie da sicher auch direkt recyclen, hieß es damals so wunderbar am Kern vorbei:... weiterlesen →

Die Sexismusdebatte™ im TV – wo lauter(bacher) Fleischh-, äh, Kalauer mit großer Kelle ausgeschenkt werden

Dieser Text ist Teil 3 von 15 der Serie Feminist Fun Friday

Nach unserer Replik auf Ulmen TV und ein paar "Meinungen aus modern-feministischer Sicht" nun endlich ein neuer Beitrag unserer inoffiziellen Rant-Reihe "Fun Friday" a.k.a. "Feminist Revenge Friday". Sabine hat eigentlich schon alles wichtige zur Maischberger-Sendung dieser Woche geschrieben. Aber da wir finden, dass diese Show die perfekte Quintessenz der Sexismusdebatte™  im deutschen Fernsehen abgab, wollten... weiterlesen →

Wenn die Kameras aus sind

Diese Kolumne ist ursprünglich in der taz erschienen. Die Debatten in deutschen Talkshows sind gut bezahlte Hahnenkämpfe. Das mag keine brisante Neuigkeit für Sie sein, vielleicht sollte sich das jeder gescheite Mensch auch denken können. Vor zwei Jahren, ich war noch jung, lernte ich das auf die ungemütliche Tour. Es war eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt, die mich... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑