21. März. Tag für die Beseitigung der rassistischen Diskriminierung.

Am 21. März 1960 versammelten sich rund 20.000 Menschen in Sharpeville um gegen die Passgesetze des Apartheid-Regimes in Südafrika zu protestieren. Der Protestzug zieht Richtung Polizeistation und wird von Beginn an von der Polizei gegängelt. Mit dem Vorwand jemand hätte Steine geworfen, beginnt dann die Polizei in die Menge zu schießen. Panik bricht aus. Es... weiterlesen →

Ein Buch nach dem anderen: Maskulisten in Frankreich und lesbisches Leben in Südafrika

Dieser Text ist Teil 105 von 134 der Serie Die Feministische Bibliothek

Auf Papier gelesen Das Collectif Stop Masculinisme analysiert in Contre le masculinisme. Guide d'autodéfense intellectuelle (2013, Bambule) die aktuelle Maskulisten-Szene Frankreichs (mit Bezügen auf Franko-Kanada), deren Argumentationen und wie sie Einfluss nehmen. Dabei gibt es einen Überblick über die entscheidenen Akteure und eben jene Themenfelder, die diese fokussieren: Väterrechte, sexualisierte Gewalt, Gewalt gegen Männer, Männlichkeitskrise.... weiterlesen →

Die Definition von Krawall, Trolle verfüttern und Kristen Stewarts neue Kumpeline – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 6 von 380 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links queer.de berichtet über eine neue Resolution des Europarats, in der dieser fordert gegen Trans*-Diskriminierung vorzugehen. So sollte beispielsweise die Änderung des Geschlechtseintrags und des Namens in amtlichen Dokumenten ohne den Zwang zu medizinischen Behandlungen oder psychologischen Begutachtungen erfolgen könnnen. Anlässlich von 200 Verhandlungstagen und fast zwei Jahren im NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe, Ralf... weiterlesen →

Black History Month: Samstagabendbeat mit Miriam Makeba

Dieser Text ist Teil 45 von 52 der Serie Wer war eigentlich …

Wie accalmie letzte Woche ankündigte, wollen wir diesen Februar anlässlich des Black History Months im Samstagabendbeat Schwarze Künstler_innenen und ihren Aktivismus vorstellen. Ein würdiger Anlass um endlich mal etwas zur südafrikanischen Musikerin und Aktivistin Miriam Makeba zu veröffentlichen. Makeba wurde 1932 in Johannesburg geboren und erlebte ihre ersten sechs Monate im Gefängnis, wo ihre Mutter,... weiterlesen →

Samstagabendbeat mit Refiloe Motau aka Fifi the Rai Blaster

Fifi the Rai Blaster ist eine südafrikanische Künstlerin. Während ihres Studiums in Pretoria ärgerte sie sich über das re_produzieren kapitalistischer Ideen durch ihre Kommiliton_innen und das wenige Hinterfragen des Systems. Ihr Unverständnis nahm sie mit ins Tonstudio und macht seither wunderbare Musik mit HipHop, Funk und Jazz-Einflüssen und gesellschaftskritischen Texten.

Durch das Schreiben verstehen – R.I.P. Nadine Gordimer

Dieser Text ist Teil 39 von 52 der Serie Wer war eigentlich …

The truth isn't always beauty, but the hunger for it is. Die südafrikanische Schriftstellerin und Aktivistin Nadine Gordimer ist am Sonntagabend im Alter von 90 Jahren gestorben - wie heute berichtet wird. Gordimer hat in ihrem Leben nicht nur 15 Romane veröffentlicht, sondern schrieb außerdem viele Kurzgeschichtenbände, Essays und ein Theaterstück. Sie gab auch Werke... weiterlesen →

Ein „menschlicher Zoo“ in Norwegen, Erinnern an den Holocaust und queere Kunst in Armenien – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 241 von 380 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links Das Programm für die diesjährige Frauen*FrühlingsUni (F*FU14) ist nun online und die Anmeldung eröffnet! Programm, Anmeldung und weitere Infos findet ihr hier. Auf dem Oranienplatz in Berlin protestieren immer noch Geflüchtete. Dieser Protest sollte wegen des anstehenden Myfest geräumt werden... Doch nun gibt es doch eine Einigung, berichtet die taz. englischsprachige Links Am... weiterlesen →

Nelson Rolihlahla Mandela, 1918-2013.

Freedom cannot be achieved unless the women have been emancipated from all forms of oppression. Freiheit kann nicht erreicht werden, so lange nicht Frauen von allen Formen der Unterdrückung emanzipiert sind, sprach Mandela am 24. Mai 1994 bei seiner Eröffnungsrede als erster demokratisch gewählter Präsident Südafrikas. Die Kämpfe gehen immer weiter. Gestern verstarb Nelson Rolihlahla... weiterlesen →

Elektro, Herrenclubs und die Krise der Männlichkeit – kurz notiert

Dieser Text ist Teil 194 von 380 der Serie Kurz notiert

10 Pionierinnen elektronischer Musik und queere Musik_erinnen of Color, die ihr unbedingt kennen solltet. In Boston sind durch einen Terroranschlag auf den Boston Marathon mehrere Menschen gestorben. Die Medien berichteten ohne Unterlass - leider nicht ohne Rassismen zu bemühen, wie Bitch Magazine berichtet. Obwohl immer behauptet wird, dass wir in einer hypersexualisierten Gesellschaft leben, wird... weiterlesen →

Slutwalk in Münster, vorehelicher Sex und die Frauenquote – kurz verlinkt

Am 22. September feiern wir in Berlin unseren 5. Geburtstag! Wenn ihr einen Workshop anbieten wollt, eine Spoken Word Performance oder ein Gedicht vortragen möchtet, eure Zines auslegen wollt oder als Tontechnikerin unsere Live-Acts abmischen könnt, lasst es uns wissen: veranstaltung [at] maedchenmannschaft.net Das Imperium schlägt zurück: Die Schlecker-Frauen Mitarbeiter_innen organisieren sich. Dazu ein Bericht in... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑