Bravo, Girl?! Star-Schnitten, Frauenfeindlichkeit für Mädchen und ein Schuss Quote

Dieser Text ist Teil 102 von 295 der Serie Die Blogschau

Was in der letzten Woche so gebloggt wurde: Nina La Grande schreibt eine grandiose und verstörende Kritik des gedruckten Stück Übels, das sich "Bravo Girl" nennt. Kostprobe: Mir wird erklärt, wann man zu dick oder zu dünn ist. Wann Jungs mich für einen Nerd halten oder denken, dass ich unsexy bin. Ich habe nichts dagegen,... weiterlesen →

Ukrainische Feministinnen und das sowjetische Patriarchat

Was passiert eigentlich östlich von uns? Journalist Silviu Mihai kennt sich aus und wirft für uns alle zwei Wochen einen feministischen, gender- und gesellschaftskritischen Blick auf das „andere“, östliche Europa. Die konkreten Herausforderungen der Gleichberechtigung in Polen, woran wir einen bulgarischen Macho erkennen und welche Rolle Homophobie und Gendermainstreaming in Rumänien spielen, erfahrt ihr in... weiterlesen →

FJ Wagner und die Gorch Fock: Frauen, die auf Männerschiffen sterben, sind laut BILD-Zeitung selbst schuld

Die Eltern der Soldatinnen Sarah S., die von ihrem Kommandanten einen verantwortungslosen Kletterbefehl erhielt und in den Tod stürzte, und von Jenny Böken, die unter bislang ungeklärten Umständen vor zwei Jahren über Bord ging, werden sich bei BILD-Kolumnist Franz Josef Wagner bedanken. Laut seiner neusten Post, mit dem Titel "Liebe Gorch Fock 2", ist nämlich... weiterlesen →

Ungarns neue ZensorInnen

In den letzten Wochen haben Ungarns neue Mediengesetze in der deutschen und europäischen Öffentlichkeit für Aufregung gesorgt. Der rechtspopulistische Ministerpräsident Viktor Orbán, der das Land seit April mit einer Zweidrittelmehrheit regiert, zeigt sich von den Protesten wenig beeindruckt: „Nicht im Traum“ denke er daran, die Gesetze zu ändern. Offensichtlich nimmt Orbán die internationalen Drohungen nicht... weiterlesen →

Mein Körper und die tschechischen Behörden

Menschen, die aus ihren Ländern flüchten, weil sie aufgrund ihrer vermeintlichen oder tatsächlichen sexuellen Orientierung Verfolgungen oder sogar den Tod fürchten müssen, sollten am besten die Tschechische Republik meiden. Denn die Behörden in der Heimat Franz Kafkas prüfen gerne genau den Grund des Asylantrags, indem sie dem/der AntragstellerIn Hetero-Pornofilme vorspielen und dabei den Blutfluss im... weiterlesen →

Die ultimative Anleitung für Stereotypen-Bullshit

Unsere Leserin Julia ist bei Tchibo über die Buch-Reihe "So macht man das! Das ultimative Anleitungsbuch" gestolpert. Jawohl - gestolpert, denn, wie sie mit Recht auf Empörung schreibt, solche Bücher schaffen bei all denen Abhilfe, die das richtige Frau- oder Mannsein noch nicht drauf haben... Die Grundaussage: Die rosa-herzige Damenwelt wünscht sich nichts sehnlicher, als... weiterlesen →

Nicht weiblich genug für die Rolle der Ballkönigin

Vor kurzem berichteten wir über den Transmann Oak, der nicht Homecoming King an seiner US-High School werden durfte. Ein ähnliches Problem hat Andy Moreno. Die 18-Jährige wurde von Freund_innen als Homecoming Queen der North Dallas High School vorgeschlagen und erfuhr dann prompt von der Schulleitung, sie solle doch lieber versuchen, Homecoming King zu werden. Da... weiterlesen →

Transgender Teen darf nicht „Homecoming King“ sein

Der 17jährige Transmann Oak besucht die Mona Shores High School im US-amerikanischen Bundesstaat Michigan. Als die jährliche Wahl zum Homecoming King bzw. zur Homecoming Queen ansteht, mobilisiert der beliebte Teenager seine Mitschüler_innen per Facebook und kann so die meisten Stimmen für sich gewinnen. Die Krone darf Oak sich trotzdem nicht aufsetzen: Als er zur Schuldirektorin gerufen wird,... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑