MDR Sachsen möchte freundlich über das N-Wort diskutieren

Der MDR Sachsen möchte heute Abend über Political Correctness im Radio reden, darüber ob man denn heute noch das N-Wort benutzen dürfe. Eingeladen wurden dazu vier weiße Personen. Doch damit nicht genug: Eine dieser Personen ist Frauke Petry (ehemals AfD), eine andere Peter Hahne, der bereits ein ganzes Buch der Verteidigung rassistische Begriffe benutzen zu... weiterlesen →

Beratung für Frauen mit Behinderung, Zwangsheterosexualisierung, Björk und Musik-Biz-Sexismus – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 271 von 395 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links Mädchen und Frauen mit Behinderungen erfahren besonders häufig Gewalt. Aus diesem Grund wird gerade die Internetplattform suse-hilft.de aufgebaut, auf der - möglichst barrierefrei - nach Informationen und Ansprechpersonen recherchiert werden soll: "Wo finde ich bei mir in der Nähe eine Therapeutin, die Gebärdensprache oder Leichte Sprache kann? Wo finde ich eine Anwältin, die... weiterlesen →

Ableismus, Pseudo-Tabus und Gender Studies – Die Blogschau

Dieser Text ist Teil 259 von 295 der Serie Die Blogschau

"Wir werden dieser reaktionären und antifeministischen Veranstaltung unseren kreativen Protest entgegenstellen": Zum heutigen "Marsch für das Leben" in Berlin und den geplanten Gegenprotesten schrieb "Marsch für das Leben"? What the Fuck! "(Not) Being Raul Kraut­hau­sen": ei­ne Po­­le­­mik zu able­­ist­i­schen Zu­­schrei­­bun­gen von Riot Nrrrd. Mädchenblog er­in­nerte ei­ni­ge da­ran, dass es "Gen­der Stu­dies. Nicht Gen­der­wahn" heisst. Die... weiterlesen →

„Rechtsstaat zieh Leine“, Widerstand, Feminismus und was heißt hier politisch korrekt? – Die Blogschau

Dieser Text ist Teil 175 von 295 der Serie Die Blogschau

Nele Tabler buchstabiert auf Karnele ein Wort, dass so einfach, eindeutig wie einprägsam ist: Nein. Trotzdem scheint es Unklarheiten zu geben, sie versucht es mit Beispielsätzen. Wir leben in einer Rape Culture, schreibt Marlen_e. Die Bedeutung von „Nein, ich will keinen Sex“ wurde mit dem gerichtlichen Urteil in Marl ad absurdum geführt. Warum werden Rassismus,... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑