Penis-Bilder und fromme Jugend – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 6 von 295 der Serie Die Blogschau

Viel Rabbatz um das Penis-Bild letztens in der Zeit, kluge Gedanken dazu von: Les petits Plaisirs. Der Stand zur Aktion zum Aufreger „Antreibungsgegner_innen billiger zur Demo“: Alles zur Bahn-Petition nochmal hier und eine Petition an die Bahn. Eine sehr schöne Rezension zu Carolin Emckes „Wie wir begehren“ war letzte Woche auf Common Reader zu lesen. Sexarbeiter_innen... weiterlesen →

Mit Sixpack und Gitarre ins All – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 172 von 295 der Serie Die Blogschau

L-talk hat Bilder vom CSD in Frankfurt am 21. Juli 2012. Unter den „100 Greatest Guitarists of All Time“  nur zehn Gitarristinnen - Mädchenmusik überlegt, wie das wohl kommt. Einen Nachruf auf Sally Ride, die erste US-Astronautin, gibt es bei den femgeeks. Bei Twitter war neulich die Entrüstung groß: Wurden da etwa Knutschverbote für Heteropärchen... weiterlesen →

Lasst die Spiele beginnen

Heute Abend wird die Eröffnungsfeier in London die 30. Olympischen Sommer­spiele einläuten.  Dieses Mal werden zum ersten Mal alle teil­nehmenden Länder weibliche und männliche Athlet_innen entsenden. Noch vor zwei Wochen sah es so aus, als würde Saudi-Arabien keine Athletin finden, die sich qualifiziert. Nun werden aber 800-Meter-Läuferin Sarah Attar und Judoka Wodjan Ali Seraj Abdulrahim... weiterlesen →

Bikini Kill, Zweite-Klasse-Flieger nach Olympia und Alltagssexismus – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 168 von 395 der Serie Kurz notiert

Yeah. Yeah. Yeah. "Bikini Kill Starts Bikini Kill Records". Vielleicht eine der besten, schönsten News in diesem Jahr! Australische Männer fliegen erste Klasse nach London, die Damen in der zweiten. Klingt komisch? Ja. Und ist hier nachlesbar. Auf Quartiermeister.org könnt ihr für ein Empowerment Projekt für Mädchen in Berlin abstimmen: "Empowerment gegen Diskriminierung - Wie willst du leben? Schillerias... weiterlesen →

Unsichtbare Sportlerinnen und das „natürliche Rasierbedürfnis“ – kurz verlinkt

Athletinnen aus Saudi-Arabien und die Olympischen Spiele: letzte Woche berichtete die Washington Post von der Angst, der internationale Druck könnte zu Repressionen führen. Inzwischen scheint es aber, als ob doch keine Athletin mitkommt. Das Frugivoremag nahm die Kritik an den Körpern Schwarzer Athletinnen unter die Lupe. Die Hebammen konnten nun schon mal einen Teilerfolg erzielen: Die... weiterlesen →

Iranische Fußballerinnen mit Kappe statt Kopftuch

Derzeit finden in Singapur die Olympischen Jugendspiele für 14- bis 18-jährige Sportlerinnen und Sportler statt, übrigens zum ersten Mal. Neben der Frage, wozu eigentlich eine weitere Riesenveranstaltung unter dem des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) zumal mit Minderjährigen nötig ist (und der naheliegenden Antwort: zum Geldverdienen) sorgte im Vorfeld ein weiteres Thema für Aufregung: Die Fifa... weiterlesen →

Neue Regeln für Sportlerinnen?

Bei diesem Olympischen Spielen ist es gerade keine Thema: Nach der Kontroverse um das Geschlecht von Caster Semenya ist das Internationale Olympische Kommitee trotzdem auf der Suche nach neuen Regeln, so die Falls Post. Doch schon das Fazit des Kommitees klingt wenig vielversprechend. Statt den Fokus auf die Fairness der Wettkämpfe zu legen, werden medizinische... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑