Auszeichnung für #metoo und Tipps für Typen, die es nicht schnallen – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 372 von 395 der Serie Kurz notiert

Wir sind schon ein bisschen im Winterschlaf, aber die spannenden deutsch- und englischsprachigen Artikel der letzten Wochen und tolle kommende Veranstaltungen wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten: Deutschsprachige Links Die Bewegung um den Hashtag #MeToo ist vom US-Magazin "Time" zur Person des Jahres erklärt worden. Die Kampagne habe eine rasante kulturelle Veränderung freigesetzt. Das ist... weiterlesen →

Geflüchtetenprotest, Landtagswahl, Fastfood-Streik – kurz verlinkt

Deutschsprachige Links Die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e.V. sucht ein_e Praktikant_in für den Bereich Veranstaltungsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit. Der Queerfeministische Taschenkalender 2015 ist erschienen! Die protestierenden Geflüchteten in Berlin haben das Dach des Hostels verlassen und kommen erst einmal in den Räumlichkeiten einer Kirche unter. Aktuelle Infos gibt es weiterhin auf guertelstrasse.wordpress.com. Eine UNICEF-Studie zeigt, wie... weiterlesen →

Der Koalitionsvertrag: Eine Geschichte von „beobachten“, „in den Fokus nehmen“ und einem denkwürdigen Gedenktag

CDU/CSU und SPD haben sich geeinigt. Jedenfalls deren Führungsriegen. Diese haben in den letzten Wochen einen Koalitionsvertrag verhandelt, der gestern vorgestellt wurde. Der Vertrag umfasst 185 Seiten und es werden viele Themebereiche angeschnitten. Hier werde ich einige Schlaglichter aufwerfen. Allgemein lässt sich zusammenfassen: Wer_welche für den Staat nützlich (tm) scheint, konservativere Wertvorstellungen vertritt und möglichst... weiterlesen →

Die neue Konsumlust

Der Spiegel Online veröffentlicht heute die Nachricht, dass noch nie so viele Menschen wie heute in Deutschland einen Zweit-Job haben. Fast zehn Prozent aller Erwerbstätigen mit einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung bessern ihren Verdienst mit einem so genannten Mini-Job auf. Anstatt nun über Themen wie Mindestlohn und prekäre Beschäftigungsverhältnisse (von denen Frauen auch noch einmal besonders häufig... weiterlesen →

Der Mindestlohn und die seriösen Wirtschaftsherren

In Deutschland wird wieder über den Mindestlohn debattiert. Trotz des breiten Konsens' wurde die Einführung einer allgemeingültigen gesetzlichen Regelung bislang blockiert, obwohl ein entsprechender Schritt einer Normalisierung der Situation gleichkäme: Kaum ein anderes EU-Land überlässt das dem Zufall. Die Argumente und Statistiken sind längst bekannt, ebenso die Tatsache, dass Frauen in den Niedriglohnsektoren überrepräsentiert sind.... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑