Das Jahr 2014 – Ein Feministisches Lexikon

Welche Themen standen auf unserer feministischen Agenda 2014? Welche Ereignisse haben das Jahr geprägt? Welche Personen und ihren Aktivismus haben wir bewundert? Zum Abschluss des Jahres gibt es dieses Mal ein Lexikon. Zu jedem Buchstaben könnte es natürlich noch zig weitere Einträge geben - ergänzt doch eure in den Kommentaren! A wie Aktivismus, Ausschlüsse und... weiterlesen →

So grölen die Deutschen: Warum Nationalismus nicht harmlos ist.

Sandra Charlotte Reichert (*1979) wohnt seit 1986 mit Pausen in Berlin. Da sie seit ihrer Kindheit schreibt und an die Macht von Worten und Sprache glaubt, gibt sie bis heute gern und ungefragt ihren Senf dazu. Bevorzugt dann, wenn BiedermeierMenschen unter dem Deckmantel von Redefreiheit ihr rassistisches Öl nebst hetero-sexistischen Streichhölzern auspacken, um einmal mehr... weiterlesen →

Konsumkritik-Kritik und Kinder kriegen – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 257 von 295 der Serie Die Blogschau

Aktivistinnen von Women in Exile sind gerade mit einem Floß auf Aktionstour (Interview mit der Mädchenmannschaft). Auf ihrem Blog berichten sie mehrmals die Woche von ihren Eindrücken. Miss Temple schreibt zur Kommerzialisierung von Modeblogs. Auf Reizende Rundungen begründet Katrin, warum sie Fat Acceptance wichtig findet. Puzzlestücke hat in den letzten Tagen gegen verkürzte Konsumkritik gerantet,... weiterlesen →

Ach, diese Zeit des Sportjahres: Nationalismus, Sexismus und ‚Stadtumstrukturierungen‘

Es ist wirklich schwer, nicht mit dem Kopf drauf gestoßen zu werden, die Medien berichten allerorts und vermehrt wehen schwarz-rot-goldene Flaggen: Heute startet in Brasilien die Fußball-Weltmeisterschaft der Männer. In den letzten Wochen wurde minutiös über die 'Fortschritte' der deutschen Mannschaft geschrieben - und sei es nur die Anreise und die Wetterbedingen vor Ort, Supermärkte... weiterlesen →

„Aktion Libero“ gegen Homophobie im Fußball

Wir haben das Thema Homophobie/Homosexualität im Fußball – und zwar Männer- wie Frauenfußball – schon häufiger behandelt, zuletzt anlässlich der etwas zwanghaften Heterooutings deutscher Nationalspieler. Die aktuelle Meldung dazu allerdings geht in eine andere Richtung: David Testo, US-amerikanischer Profifußballer in der zweiten kanadischen Liga, sprach im Fernsehen über seine Homosexualität. Er wird mit den Worten... weiterlesen →

„Seitenwechsel“: Der Vorzeige-Homo ist nicht die Lösung

Dieser Text ist Teil 51 von 134 der Serie Die Feministische Bibliothek

Es stehen viele wichtige Dinge drin in Tanja Walther-Ahrens‘ Buch Seitenwechsel. Coming-out im Fußball. Auf 176 Seiten geht es hier ein­mal durch die schwul-lesbische, queere Sport- und Lebenswelt, durch die homophoben und sexistischen Strukturen insbesondere des Fuß­balls, persönliche Erfahrungen von Sportler­_innen, Schiedsrichter_innen und Journalisten, garniert mit kleinen Crashkursen zu Judith Butler oder den europäischen Anti­dis­krimi­nie­rungs­richt­linien... weiterlesen →

Frauen, Fußball, Skispringen: News im WM-Jahr 2011

Zur Einstimmung auf den Frauenfußball-Sommer in diesem Jahr gibt’s aus der Sportabteilung der Mädchenmannschaft in loser Folge einige Hinweise auf aktuelle Artikel rund um die Themen Frauen & Fußball. Fangen wir an mit guten Nachrichten für Fußballerinnen und Fans: Laut einer Studie des LINK-Instituts für Markt- und Sozialforschung wünscht sich immerhin die Hälfte der Befragten... weiterlesen →

Werbespots zur Fußball-WM 2011

Vor der Übertragung des Fußball-Länderspiels der Männer am vergangenen Dienstag feierte ein neuer Werbespot des Deutschen Fußball-Bundes Premiere. Mit Unterstützung aus dem Männer-Team in Person von Schalke-Torwart Manuel Neuer bewirbt er die WM der Frauen, die 2011 in Deutschland stattfindet, und nimmt gleichzeitig noch das In-Thema Integration mit. Die Reaktionen meiner Fußballfreundinnen auf den Spot... weiterlesen →

Anders ist schwul. (K)ein Skandal beim WM-Dritten

Zu den zahlreichen Schilderungen der sportlichen Leistungen der deutschen Fußballnationalmannschaft der Männer bei der gerade zu Ende gegangenen WM kommen mindestens ebenso zahlreiche Ausdeutungen ihrer kulturellen, sozialen und politischen Performance hinzu: von der Kleidungswahl des Trainerteams über die gelungene „Integration“ einer Generation von Einwandererkindern bis zu den flachen Hierarchien im Team, das seine vermeintlich unersetzbare... weiterlesen →

Blogschau: Butler, Fußball, Merch

Dieser Text ist Teil 92 von 295 der Serie Die Blogschau

Starten wir mit dem Thema der Woche: Zu Butler, CSD & Co. gibt’s auch bei Antje Schrupp noch was zu lesen. Das Feministische Institut Hamburg blickt zurück auf eine Podiumsdiskussion zum Thema „Citizen 2.0. Wie beeinflusst das Netz die demokratische Öffentlichkeit?“ Die Denkwerkstatt zeigt uns in bunten Bildern die berufliche Zukunft für (österreichische) Absolvent_innen der... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑