Steinzeitmenschen sind auch nicht mehr, was sie mal waren – Kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 190 von 370 der Serie Kurz notiert

"Steinzeitmenschen" - deren (angebliches) Verhalten muss ja gern her halten für heutige Geschlechterklischees. Julia Voss  geht in der FAZ gegen diese anti-emanzipatorischen Argumente vor und erzählt von aktuellen Forschungen. Der Guardian berichtet davon, wie und warum Frauen in Ägypten gegen den aktuellen Verfassungsvorschlag auf die Straße gehen. (Englisch) Das neue an.schläge-Magazin mit dem Titelthema "Games... weiterlesen →

Computer, Technik & Mädchen

Der folgende Text erschien am Montag bei fuckermothers. Vermeintlich können Männer Technik, Naturwissenschaft und Computer besser. Diese Festlegung beginnt bereits in der Kindheit. Beispielsweise werden in Spielzeugkatalogen Spielzeuge auf den Bereichen Technik und Handwerk fast immer von Jungen präsentiert, Puppen und Haushaltsgegenstände dagegen von Mädchen. Eine heilsame Ausnahme bildet die schwedische Version des 'Top Toy'-Kataloges.... weiterlesen →

Weltweit wehren und Wissen erwerben (und dabei gute Musik hören) – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 172 von 370 der Serie Kurz notiert

Contentwarnung: In einigen der folgenden Meldungen und den entsprechenden verlinkten Texten wird sexualisierte Gewalt thematisiert. Leider beginnen wir heute mit einer traurigen Nachricht: Die Künstlerin, Kunsthistorikerin und Literaturwissenschaftlerin Gudrun Ankele ist verstorben. Die neue an.schlaege ist draußen zum Thema "Feministische Arbeitsutopien" inklusive einem tollem Artikel über "Fünf Jahre Mädchenmannschaft!". Vielen Dank dafür! Auf xojane schreibt Lesley, warum es ok... weiterlesen →

Sex oder Sexismus? DRadio Wissen und ganz viele Fails

Femgeeks, ein deutschsprachiges Gemeinschaftsblog zu feministischen Geekthemen und geekigem Feminismus, ist erst vor wenigen Tagen gestartet, aber hat bereits viele empfehlenswerte Texte auf der Seite stehen. Folgenden öffentlichen Beschwerdebrief an den Radiosender DRadio Wissen, der eine Sendung zu Sexismus und Computerspiele anbot und nicht eine einzige Frau* zu Gast hatte, dürfen wir mit freundlicher Genehmigung... weiterlesen →

Im Auge des Shitstorms: Feminist Frequency

6000 Dollar wollte Anita Sarkeesian für ihr neues Feminist Frequency-Videoprojekt über Frauen in Computerspielen – fast 160.000 Dollar hat sie am Ende bekommen, von rund 7000 Unterstützer_innen. Nach 24 Stunden war ihr ursprüngliches Ziel erreicht, nach wenigen Tagen auch ihre schnell hinzugefügten Bonusziele. Damit kam leider auch der Shitstorm, über den wir letzte Woche schon... weiterlesen →

Alltagsrassismus, Regenbogeneinhörner und (leider) Gewalt gegen Frauen – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 164 von 370 der Serie Kurz notiert

Konsequenzen aus der rassistischen NSU-Mordserie will das Bündnis gegen das Schweigen: Weniger Sicherheitsarchitektur und mehr offene Diskussionen über Rassismus in der Mitte der Gesellschaft. Unterschreiben! In Russland sitzen Aktivistinnen von Pussy Riot immer noch in Haft – RAW hat Details von der Pressekonferenz auf deutsch. Für eine Serie über die oft eindimensionalen Frauenfiguren in Videospielen... weiterlesen →

Privilegien erklären mit Computerspielen

Das schöne Wetter begeistert mich derzeit nicht allzu sehr – so stehe ich immer vor der Entscheidung in der Sonne zu sitzen oder Diablo 3 zu zocken. Nachdem in Diablo 2 Charaktere noch an Geschlecht gebunden waren, also es nur männliche Barbaren und weibliche Assassinen gab, kann mensch dieses Mal auch jeweils das Geschlecht wählen.... weiterlesen →

Geschlechtergerechte Sprache, Karrierefrauen und Hausarbeit – Kurz Notiert

Dieser Text ist Teil 138 von 370 der Serie Kurz notiert

Das österreichische feministische Monatsmagazin an:schläge präsentiert eine brandneue Homepage. Ein Abo ist strengstens zu empfehlen! Die New York Times ist in ihrer Wortwahl oftmals mehr als daneben: Da wird Vergewaltigung oder sexueller Missbrauch von Kindern auch mal "Sex" genannt. Nun wagt die Zeitung einen kritischen Blick auf die eigene Berichterstattung. Von minimalen Erfolgen berichtet das... weiterlesen →

Die Blogsphäre zur Feminismus-Debatte (und mehr)

Dieser Text ist Teil 77 von 295 der Serie Die Blogschau

DAS Thema der feministischen Blogosphäre war in dieser Woche natürlich die von Frauenministerin Schröder ausgelöste Debatte. Anne Wizorek outet sich auf Spreeblick als Feministin ohne klischeehafte Beinkleidung (lila Latzhosen), Antje Schrupp will lieber über feministische Inhalte sprechen und verzichtet nun sechs Monate auf den Begriff „Feminismus“, der Gurkenkaiser erläutert die Rassifizierung und Individualisierung in der... weiterlesen →

Neues Computerspiel, uralter Inhalt

Im folgenden Beitrag von FOX geht es um ein neues Computerspiel der University of Central Florida. Das Besondere: Dabei tragen die Spieler_innen einen Ganzkörperanzug, der ihre Bewegungen an das Spiel weitergibt, um so die Handlung zu steuern. Eher alt ist dagegen der Inhalt. Das Spiel richtet sich an junge Mädchen, die lernen sollen, sexuelle Avancen... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑