Trollfragen, Frauenquote, Impfdebatten – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 274 von 380 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Beiträge In den FAQus seines Blogs Trollbar hat Ali Schwarzer "eine Sammlung der häufigsten Fragen und Einwände von Trollen und die passenden Antworten darauf" zusammen gestellt. Auf Mein Augenschmaus kritisert Jule die Darstellung von Gehörlosigkeit und Gebärdensprache in Filmen und fragt sich, warum fast immer hörende Schauspieler_innen eingesetzt werden, um gehörlose Personen zu spielen.... weiterlesen →

Das Jahr 2014 – Ein Feministisches Lexikon

Welche Themen standen auf unserer feministischen Agenda 2014? Welche Ereignisse haben das Jahr geprägt? Welche Personen und ihren Aktivismus haben wir bewundert? Zum Abschluss des Jahres gibt es dieses Mal ein Lexikon. Zu jedem Buchstaben könnte es natürlich noch zig weitere Einträge geben - ergänzt doch eure in den Kommentaren! A wie Aktivismus, Ausschlüsse und... weiterlesen →

Und es bewegt sich doch? Koalition beschließt Frauenquote

Wie die tagesschau berichtet, hat sich die SPD-CDU/CSU-Koalition nun hinsichtlich des Themas Frauenquote geeinigt. Vorgesehen ist das folgende: Für 108 börsennotierten und mitbestimmungspflichtigen so genannte große Unternehmen wird eine 30-Prozent-Quote für Aufsichtsräte eingeführt. Diese wird ohne Ausnahmen (welche CDU/CSU bisher für verschiedene Branchen erkämpfen wollte) gelten. Außerdem sollen weitere ca. 3500 mittelgroße (börsennotierte und mitbestimmungspflichtige)... weiterlesen →

Quotenfragen, feministische Sexualkunde und das eigene Herz – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 255 von 295 der Serie Die Blogschau

Über die Zusammenhänge von „Essstörungen“, sexistischen Verhältnissen, Pathologisierung, Veganismus und die Möglichkeiten des Umgangs mit Betroffenen in und außerhalb der Tierrechts- und Tierbefreiungsbewegung erschien ein sehr lesenswerter Text auf Antispe Dresden. Über nervige Fragen zur Fauenquote und Zahlen schrieb Anne Schüssler: "Was Sie schon immer über Frauenzählen wissen wollten, aber nicht zu fragen wagten". Der... weiterlesen →

Quotenwitze. Wenn es denn lustig wäre.

Immer noch laufen die Koalitionsverhandlungen zwischen der SPD und CDU/CSU. So wirklich klar ist vieles trotz der langen Verhandlungen noch nicht - denn über die Finanzierung soll sich erst ganz zum Schluss unterhalten werden. Andere Themen wie Mindestlohn und Gleichstellung der Ehe sind weiterhin umstritten. Gegen das Betreuungsgeld stellt sich zwar die SPD noch, aber... weiterlesen →

Festung Europa, Frauenquote im Bundestag und Fat-Shaming – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 225 von 295 der Serie Die Blogschau

Anlässlich der aktuellen Diskussion um "die Festung Europa" und Lampedusah hat Noah Sow nochmal einen Auszug aus "Deutschland Schwarz Weiß" veröffentlicht. Hier könnt Ihr ihn nachlesen. Eine kleine schöne Ode auf das "Zusammen alt werden" hat Frl. Urban in der letzten Woche verfasst. Ob mensch bei der Frauenquote im neuen Bundestag lachen oder weinen soll?... weiterlesen →

Ich werde keine Tränen weinen, Kristina!

Im Jahr 2002 ist sie das erste mal in den Bundestag eingezogen: Kristina Schröder. Vor vier Jahren übernahm sie das Amt als Ministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Auch dieses Mal wurde sie als Bundestagsabgeordnete wiedergewählt. Am Wahlsonntag bestätigte sie nochmals das, was schon länger zu hören war: Für das Amt als Ministerin steht sie... weiterlesen →

Keine Sternstunden, viele Privilegien und starke Stimmen – kurz verlinkt

Erinnert ihr Euch noch an die Oscars, den Kater danach? Haben weiße Feminist_innen die Angriffe auf Quvenzhané Wallis ignoriert? Es ist eine empirische Frage. Sie ist jetzt ausgewertet und analysiert. "Für wie doof hält der Stern seine Leserinnen, wenn solchen Worten keine Taten folgen?“ fragt Annette Bruhns, Vorsitzende von ProQuote Medien, zur "neuen" Chefredation beim... weiterlesen →

Hokus Focus, das Abendland geht unter! – Die Blogschau

Dieser Text ist Teil 191 von 295 der Serie Die Blogschau

Es gibt eine neue linke, queer-feministische Rap Crew, sie heißt TickTickBoom. Im Interview erzählen Rapperin, Hip-Hop-Aktivistin Sookee und die Produzentin Leiji wie TickTickBoom zustande kam, was sie wollen und was ein Zeckenrap ist. „Kachelmann revisited: Indien, Twitter, Rape Culture“ ist eine Rückschau auf die mediale Rezeption und das Interesse an sexueller Gewalt, es ist kontextabhängig. Mehr... weiterlesen →

Schröder wieder unterwegs in antifeministischer Mission

Dass Familienministerin Kristina Schröder keine Freundin der Quote ist, dürfte kein Geheimnis sein. Deswegen überrascht der erst kürzlich von ihr und Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger aufgesetze Brief an den britischen Wirt­schafts­minister Vince Cable auch wenig. Die beiden Politiker­innen sprechen sich in be­sagtem Brief gegen die von EU-Justizkommissarin Reding vor­ge­schlagene recht­lich bindenden Frauen­quote für Aufsichts­räte innerhalb der... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑