Fat Acceptance – Was soll das eigentlich 2.0

Dieser Text ist Teil 38 von 45 der Serie (Mein) Fett ist politisch

Katrin bloggt bei Reizende Rundungen über Plus Size Fashion, Fat Acceptance und alltäglichen Flitterkram, und twittert auch unter @fresheima. Mit ihrer freundlichen Genehmigung dürfen wir ihren Blogpost hier zweit-veröffentlichen.  Ich hab vor einiger Zeit mal darüber geschrieben, warum Fat Acceptance wichtig ist. In den letzten Tagen wurden vermehrt Tweets in meine Timeline gespült, die sich... weiterlesen →

Fat-Acceptance-Grundlagen, Mono-Kultur-Landschaft und Sex mit Frauen – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 279 von 295 der Serie Die Blogschau

Ein neuer Monat, eine neue Fatty Fun Fashion Challenge, in der dicke_fette Modebegeisterte Fotos von ihren Outfits teilen: Im Mai ist das Motto ganz frühlingsgerecht "Grün". "Es ist ja so, als dicke Frau, die sich weigert sich verschämt ganz unten in die Hierarchie von Körpern und Schönheit einzuordnen, die kein Interesse daran hat ihr Gewicht... weiterlesen →

Die Definition von Krawall, Trolle verfüttern und Kristen Stewarts neue Kumpeline – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 6 von 395 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links queer.de berichtet über eine neue Resolution des Europarats, in der dieser fordert gegen Trans*-Diskriminierung vorzugehen. So sollte beispielsweise die Änderung des Geschlechtseintrags und des Namens in amtlichen Dokumenten ohne den Zwang zu medizinischen Behandlungen oder psychologischen Begutachtungen erfolgen könnnen. Anlässlich von 200 Verhandlungstagen und fast zwei Jahren im NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe, Ralf... weiterlesen →

Bereute Mutterschaft, beredeter Widerstand und beeindruckende Schlagzeugerinnen – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 278 von 395 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links Radio-Feature mit drei Aktivistinnen zum Anhören: Riots not Diets? Fettaktivismus zwischen Intervention und Schutzraum. Frauen, die ihren beruflichen Werdegang wegen gesundheitlicher Beeinträchtigungen unterbrochen haben, sich neu orientieren oder auf einen Wiedereinstieg vorbereiten möchten, können im Rahmen des Berliner Projekts „Medienkompetenz und Work-Life Balance – Wiedereinstieg für Frauen“ an einem Einzel-Coaching teilnehmen. "„So genau wollten... weiterlesen →

Wanda Walfisch – dick und rund

Dieser Text ist Teil 95 von 140 der Serie Die Feministische Bibliothek

Immer wenn Wanda ins Wasser springt, lachen die anderen Kinder sie aus. So erzählt die entmutigte Wanda ihrem ebenfalls dicken Schwimm­lehrer, dass sie nicht schwimmen und springen kann, da sie dick sei. »Ach was! Nur weil du das denkst. Wir sind das, was wir denken.« antwortet dieser. Wanda probiert es aus, und der Trick funktioniert. Sie taucht in ihre Phantasiewelt... weiterlesen →

Dickes Vorbild des Tages: Tess Holliday, Model und Aktivistin

Dieser Text ist Teil 32 von 41 der Serie Applaus für

Tess Holliday ist eine Visagistin, Aktivistin und ein Model und hat gerade einen Vertrag mit der bekannten Model­agentur MiLK Management abgeschlossen. Klingt bisher höchstens für Modefans aufregend. Sensationell ist allerdings, dass Tess mit ihrer Größe 54 das bis dato dickste Model ist, das je von einer Mainstream Model­agentur unter Vertrag genommen wurde (denn wir leben in einer Welt,... weiterlesen →

Nudeldicke Deern. Free your mind and your fat ass will follow

Dieser Text ist Teil 92 von 140 der Serie Die Feministische Bibliothek

Anke Gröner ist ein bisschen so wie die große Schwester, die ich mir immer gewünscht habe (aber leider nie hatte). Nachdem die Bloggerin an einem fünftägigen Food-Coching teilnahm, hatte sie viele Erkenntnisse – und verarbeitete diese 2011 zu einem Buch. Mit „Nudeldicke Deern. Free your mind and your fat ass will follow“ hat Anke ein... weiterlesen →

Dickes_Fettes Empowerment, Nice-Guy-Seximus und Asylpolitik – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 269 von 395 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Links Magda spricht im Interview mit Raum für Notizen (ALEX Berlin) über Dickenfeindlichkeit, Queer_Feminismus und das Musikmachen. "Wenn rechtspopulistische Kreise gewinnen: Zu den Debatten um Sexualpädagogik und Antidiskriminierung" schreibt Heinz-Jürgen Voß auf Das Ende des Sex. kritisch-lesen.de hat ein Interview mit der Wissenschaftlerin und Aktivistin Silvia Federici übersetzt und veröffentlicht. Es geht um Care-Arbeit... weiterlesen →

Das Jahr 2014 – Ein Feministisches Lexikon

Welche Themen standen auf unserer feministischen Agenda 2014? Welche Ereignisse haben das Jahr geprägt? Welche Personen und ihren Aktivismus haben wir bewundert? Zum Abschluss des Jahres gibt es dieses Mal ein Lexikon. Zu jedem Buchstaben könnte es natürlich noch zig weitere Einträge geben - ergänzt doch eure in den Kommentaren! A wie Aktivismus, Ausschlüsse und... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑