„Ich bin es leid, möglichst viel von meinem Körper zu verstecken“

Dieser Text ist Teil 25 von 44 der Serie (Mein) Fett ist politisch

Alex kommt aus dem Ruhrgebiet, lebt zur Zeit in Heidelberg und besucht seit März eine Modeschule in Mannheim, um Mode­designerin zu werden. Nebenbei bloggt sie auf ihrem Blog Some Girls Are Bigger Than Others, auf dem es um Plus Size Fashion und Fat Acceptance geht. Auf der Mädchenmannschaft durften wir im letzten Jahr ihren kritischen Artikel zu der Mode-Fernseh­sendung Shopping... weiterlesen →

Samstagabendsoul und Poetry Slam mit Ninia La Grande

Ninia Binias alias Ninia La Grande kann so gut wie alles: schreiben, slammen, singen, social media. Es ist gar nicht so einfach, einen Poetry Slam von ihr auszusuchen, denn auf YouTube gibt's Dutzende. Der folgende hat's mir angetan: "Wüsst' ich's". Mehr über Ninias künstlerische Arbeit und ihre Gedanken erfahrt ihr auf ihrem Blog, auf ihrer Facebookseite... weiterlesen →

I Started A Blog And All I Got Was This Lousy T-Shirt

Shirts mit irgendwelchen Sprüchen und Slogans drauf können ja eine prima Sache sein. Ich kann damit etwas, das mich bewegt, zum Ausdruck bringen, mich der Welt als Person mit bestimmten Vorlieben oder Ansichten präsentieren, kann zeigen was ich wichtig finde und wer ich bin. Wenn ich also z.B. mit jemandem aus der Digital Bohème romantisch... weiterlesen →

Was ist eigentlich „normal“ – am Beispiel von #609060 und Brigitte

Neuer Chef und alte Leier: Die Brigitte könnte demnächst wieder zu Profi-Models zurückkehren. Von der 2009 angekündigten "Revolution" war bereits nach wenigen Wochen Schluss, als Leserinnen empfohlen bekamen, Weihnachten möglichst spaßfrei zu verbringen. Um bloß nicht zuzunehmen. Soviel zu mehr Vielfalt, aber von der war sowieso nicht viel zu sehen. Profis waren eure Models nicht,... weiterlesen →

Mitschreiben auf der Mädchenmannschaft

Die Mädchenmannschaft ist in den letzten Jahren immer mehr gewachsen und vereint eine Vielzahl an Blogger_innen, die das Blog als Redaktionsmitglied, Kolumnist_in oder Gastautor_in seit nunmehr fast fünf Jahren zu einem lebendigen Ort der Diskussion, des Austauschs und der Kritik machen. Damit wir weiterhin bloggen können, dass die Socken qualmen, suchen wir nun schreibwütige und kritische Blogger_innen, die... weiterlesen →

Gesucht: Blogger_innen für ein Geekfeministisches Blog

Melanie studiert technische Informatik und füllt seit mittlerweile drei Jahren ihr Blog side-glance mit Erfahrungen und Gedanken zum Thema Frauen in der IT/Informatik. In dieser Zeit hat sie sich mal mehr und mal weniger intensiv mit feministischen Themen auseinandergesetzt. Sie hat bereits eine Ausbildung absolviert und mehrere Jahre sowohl in der IT-Branche, als auch als Systemadministratorin gearbeitet. Nun sucht Melanie... weiterlesen →

Jetzt vorschlagen: Die Bloggerin des Jahres 2011!

Auch in diesem Jahr haben wieder viele tolle Bloggerinnen "im Netz" gegen all den Kram, der auch das nichtvirtuelle Leben manchmal ganz schön schwer macht, angeschrieben und auf ganz verschiedene Art und Weise digitale Räume geschaffen, in denen wir uns gern aufhalten, uns austauschen, vernetzen oder unterstützen, in denen wir Spaß haben, auf gute Ideen... weiterlesen →

Feministinnen von der Web-Stange: Blogschau zum Wochenende

Dieser Text ist Teil 119 von 295 der Serie Die Blogschau

Zum Blogthema der Woche, dem „Amina-Hoax“, schreiben Nadia Shehadeh bei Philibuster und Katharina beim Schafott. Der „Elektrische Reporter“ beschäftigt sich mit dem Thema Männer und Frauen im Netz ... na ja oder fast. Quoten braucht es nicht, die Mädchenmannschaft landet an der Kleiderstange und sonst ist auch alles super. Antje Schrupp, Annalist und liva2lox verdrehen... weiterlesen →

„Sockenstricken ist eine deutsche Spezialität“

Das Wort "Strickblog" hat sich unter Menschen, die bloggen, Blogs lesen und/oder viel über Blogs sprechen in den letzten Jahren zu einem Synonym für vieles entwickelt. Meist soll damit die Irrelevanz eines Themas oder eines ganzen "Bloggenres" ausgedrückt werden. Warum ausgerechnet die Strickblogs zu diesem Symbol wurden lässt sich nicht eindeutig klären. Sicherlich ist ein... weiterlesen →

re:publica 2011 – ein feministischer Rückblick

Vom 13. bis 15. April 2011 fand die diesjährige Blogger_innen-Kon­ferenz re:publica statt, für die wir bereits im Vor­feld interessante Teilnehmer­innen und ihre Panels vorstellten. Vielen fiel mehr oder weniger erfreut auf: (Cyber-)Feministische Themen waren auf dieser re:publica präsent. Ein kurzes Fazit: Ja, der Frauenanteil der Vortragenden auf der re:publica war wohl höher als im letzten... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑