Gutmenschen, behinderte Mütter und nicht befragte NSU-Zeugen – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 307 von 370 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links "#ausnahmslos - ein neuer Aufschrei nach Köln", berichtet die Süddeutsche Zeitung und interviewt dazu Kübra Gümüşay. "Gutmensch" ist das Unwort des Jahres 2015, "weil es das Engagement für "Geflüchtete" diffamiert," so tagesschau.de. Ebenso gibt es dort einen Artikel über die Bildung rassistischer, sexistischer "Bürgerwehren" durch (extrem) rechte Männer nach den sexualisierten Gewaltübergriffen in... weiterlesen →

„Asexualität scheint nicht zu existieren“: Weder Trauma noch fehlt der*die Richtig*e im Bett

Unsere Gastautorin Theresia lebt und arbeitet in Berlin und versucht heteronormative Diskurse zu durchbrechen. Sie arbeitet ehrenamtlich für das alternative und unabhängige Magazin "Kontext TV" und schreibt meistens teils-fiktive Kurzprosa auf zitterart.wordpress.com. Eigentlich schreibe ich keine Blogposts über privat-politische Themen. Ich diskutiere darüber verbal, aber halte mir somit auch ein Hintertürchen offen, denn Meinungsänderung durch... weiterlesen →

Leben auf Diät, Hunger nach Wörtern – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 183 von 295 der Serie Die Blogschau

Ist es eine Kunst, eine feministische, gleichberechtigte Beziehung/Partner*innenschaft zu führen? Ist es schwer? Ist es möglich? Khaos.kind teilt Erfahrungen aus dem eigenen Beziehungsalltag. Am 19. Oktober 2012 lud die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema „10 Jahre Prostitutionsgesetz“ ins Jakob-Kaiser-Haus ein. Menschenhandel heute berichtet über die Veranstaltung. Einen weiteren Veranstaltungsbericht gibt... weiterlesen →

Feiern, Fußball, facepalmen – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 175 von 370 der Serie Kurz notiert

Wir können bei unserem 5. Jubiläum am kommenden Samstag eine Kinderbetreuung von 13 bis 19 Uhr anbieten und suchen noch nach Freiwilligen, die bei der Schicht 17-19 Uhr aushelfen möchten - meldet euch einfach unter veranstaltung[at]maedchenmannschaft.net. Falls ihr Kinderbetreuung benötigt, meldet euch am Tag der Party einfach am Mädchenmannschaft-Infostand, dort bekommt ihr alle Infos! Ihr könnt uns... weiterlesen →

Grrrl Musik, ein Fischereiverein und heteronormative Lehrbücher – kurz notiert

Dieser Text ist Teil 157 von 370 der Serie Kurz notiert

Im Freitag schreibt Ulrike Baureithel über Rollenbilder und Heteronormativität in Lehrbüchern. Ich musste kurz checken, ob folgende Nachricht wirklich von diesem Jahr ist (und nicht aus dem letzten Jahrhundert), aber es ist wirklich wahr: Der Fischerei­verein Prüfening aus Regensburg beteiligte sich nicht am traditions­reichen Maibaumaufstellen, weil erst­malig Frauen an der Ver­anstaltung teil­nehmen sollten. Ohne Worte. Yippie, der dritte... weiterlesen →

Körper(teile) und Kampagnen – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 154 von 295 der Serie Die Blogschau

Warum sie sich in letzter Zeit so selten auf die Waage gestellt hat und das auch weiterhin so handhaben wird, erzählt Mademoiselle Nocturne. Trotz aller gelegentlichen Freude an sogenannter Trivialliteratur befindet Wort­wolke: Die bekannte Romanfigur Bridget Jones räkelt sich auf einem "Eisberg aus Homophobie, Sexismus, Rassismus und Rape Culture". Herzlich Willkommen in der Blogosphäre! Das... weiterlesen →

“Bi-asexuell”? Wie geht das denn?

Unsere Gastautorin ist unter dem Namen »Paula«oder @puzzlestuecke im Internet unterwegs und betreibt seit Dezember 2010 ihr privates Blog “Puzzlestücke“, in welchem sie ihre Gedanken - vorrangig zu den Themen Gender, Sexualität und Identität – niederschreibt. Außerdem bloggt sie auf bisexualität.org, wo auch ihr neuester Beitrag veröffentlicht wurde: "'Bi-asexuell'? Wie geht das denn?" Kürzlich las ich im bijou-Magazin (Nr. 24, S.... weiterlesen →

Kurz verlinkt: Wal Mart, Lesben in den Medien und queerer Hip Hop

Dieser Text ist Teil 117 von 370 der Serie Kurz notiert

Die größte Sammelklage der USA ist gestoppt: Wal-Mart sollte wegen systematischer Diskriminierung von Frauen Schadenersatz zahlen. Der Oberste Gerichtshof wies die Klage wegen "Überdimensionierung" zurück, berichtet dieStandard.at. Bei der taz gibt es noch mehr Informationen. Die sudanische Schriftstellerin Leila Aboulela stellt auf altmuslimah ihr neues Buch Lyrics Alley vor. Feministing ärgert sich über die Quasi-Nachfolgerin... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑