Streetart, Gestricktes, leckere Sachen

von Susanne

Ab sofort stellen sich in dieser Serie Bloggerinnen in einem Fragebogen vor. Den Anfang macht Frl. Zucker, deren Illustration diese Rubrik begleiten wird. Tipps und Bewerbungen für die WWW Girls an mannschaftspost(at)web.de.

FRAEULEINZUCKER.blogspot.com

Wie heißt du?
Frl. Zucker

Seit wann bloggst du?
Seit 2003. Ich kann mich aber nicht erinnern, dass ich damals „bloggen“ dazu gesagt habe!

(c) Frl. Zucker, fraeuleinzucker.blogspot.com

Warum hast du damit angefangen?
Ich hatte so viele Sachen im Kopf, die ich mit anderen teilen wollte, aber auf die Leute aus meiner Stadt hatte ich keine Lust mehr, das kam mir alles so eng und begrenzt vor. Durch zufall habe ich einen Blog von einem Mädchen aus Zagreb gefunden und war sofort ganz begeistert.

Worüber schreibst du?
Über Dinge, die mich inspirieren, die mich beschäftigen, die ich für mich festhalten will, weil sie mir wichtig erscheinen. Ich habe nicht den Anspruch, besonders tiefgründig zu sein, ich sammle und dokumentiere einfach gern Dinge, besonders d.i.y.- Objekte wie Zeichnungen, Streetart, leckere Sachen, Gestricktes und Gehäkeltes, gute Musik und schöne Worte.

Was dir ohne Internet nicht passiert wäre:
Meine liebsten Menschen kenne ich (fast) alle durch das Internet, und die sich gegenseitig auch. Zwei meiner Freundinnen haben sich im Harry Potter-Chat kennengelernt! Ich finde das total gut und muss es immer erzählen. Ohne internet würde ich wahrscheinlich nur meine Familie kennen.

Wovon braucht das Internet mehr?
Mädchen und Frauen, die das Internet nicht nur konsumieren, sondern selber mitmachen, Projekte wie Miranda Julys Learning To Love You More“ oder Lisa Curries the scribble project club. Außerdem Ehrlichkeit und Fotos, die nicht mit Photoshop bearbeitet wurden.

Frauen im Web sind…
leider viel zu wenig vernetzt.

Deine tägliche Web-Lektüre:
Der Blog von einem finnischen Riot Grrrl, www.tukrulovesyou.com/blog/






Anzeige



Ein Kommentar

  1. […] seems frl zucker recced me on her interview with maedchenmanschaft.net if that’s how you found me, […]