Störaktion bei der Antidiskriminierungsstelle und Neues im feministischen Internet – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 285 von 295 der Serie Die Blogschau

Vom Wortefinden zum Worteverlust: bluespunk schrieb über Alltagssprache und Diagnosefoo.

Gedanken zum Workshop „Empowering Trans*masculinities“ von KAy Garnellen und Jayrôme C. Robinet veröffentlichte boytales letzte Woche.

Guckt Euch doch mal feministbookshelf an: Eine Plattform, deren Ziel es ist, feministische Kinder- und Jugendmedien sowie Spielzeug zu sammeln, um diese im pädagogischen Alltag zu nutzen.

Eine hübsche Störaktion gab es bei einer Veranstaltung der Antidiskriminierungsstelle, kurz nachlesen könnt Ihr es hier.

Das neue femgeeks-Team hat sich vorgestellt und gleichzeitig einen Aufurf zum mitmachen geteilt.

Warum Ableismus nicht witzig ist, darüber schrieb Cynthia auf ihrem Mamamaniablog.

Für eine bessere Vernetzung der feministischen Blogosphäre listen wir jede Woche auf, was unsere Kolleg_innen über die Woche so melden und tun. Haben wir etwas vergessen oder übersehen? Kennen wir dein brilliantes Blog etwa noch gar nicht? Dann sag uns bitte Bescheid!

Kommentare sind geschlossen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑