Selbermach-Sonntag (20.7.08)

von Susanne

Here we go again.




Tags:

Eintrag geschrieben: Sonntag, 20. Juli 2008 um 7:48 Uhr unter Uncategorized. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



6 Kommentare

  1. Die Michiko sagt:

    Oh cool, ich mach Seife aus Brigitte-Nielsen -Fett, das ist doch mal ’n Plan!

  2. jj sagt:

    Hatte vor einigen Tagen eine Diskussion mit einer Bekannten über unsere bevorzugten Clubs, die Musik, die gespielt wird und wann man am besten wohin geht. In Bezug auf einen von mir eher gemiedenen meinte ich, der Club sei aber ideal, wenn man „es“ mal wirklich dringend bräuchte. Darauf meinte sie, „als Frau könne sie „es“ überall haben, dazu müsse sie keine Zielgruppenauswahl betreiben…“. Als ich meinte, daß das ein krass sexistisches Statement sei, meinte sie nur: „Sexistisch, aber wahr.“

    Soviel zur sexuellen Gleichstellung an diesem Sonntag ;)

  3. Miriam sagt:

    Ganz interessant im Hinblick auf Rollenerwartungen:
    Norah Vincent, Self-made man
    http://www.norahvincent.net/SelfMadeMan.htm

    Ähnliche Idee wie bei Günter Wallraffs „Ganz unten“, die lesbische Journalistin Norah Vincent verwandelte sich für 18 Monate in Ned und erzählt in ihrem Buch über ihre Erlebnisse in einem Männer-Bowling-Mannschaft, in einer Männer-Gruppen-Therapie, beim „Daten“ von Frauen (was sie ja kennt, aber interessant, welche Unterschiede sie festgestellt hat, ob sie diese Frauen als Frau oder als Mann trifft), in einem Kloster und als Versicherungsvertreter.

  4. Judith sagt:

    sarah haskins.

    es gibt einen neuen lustigen clip von sarah haskins!

    http://current.com/items/89113716_target_women_feeding_your_f_ing_family

    schönen sonntag!