Konkrete Zukunftspläne

von Susanne

Dieses Foto hat mich heute irgendwie total fröhlich gemacht:

Über Antigone Magazine




Tags:

Eintrag geschrieben: Samstag, 29. März 2008 um 18:21 Uhr unter Netz(kultur), Ökonomie. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



4 Kommentare

  1. Nils sagt:

    Aus welcher Werbung ist denn das Kinderphoto?

  2. Susanne sagt:

    (Keine Werbung, sondern aus „Full House“. Ist entweder Ashley oder Mary-Kate Olsen.)

  3. Nils sagt:

    ..ach so, die Olsens. Ob die wohl Prime-Minister werden? Mrs. President – Das könnte was werden, im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Was ein George Walker kann, das kriegen die auch hin.

  4. Goofos sagt:

    Och wie Zuckersüss :D

    … nö, ich versteh’s einfach nicht!