Datenschutz vs. Vernetzung

von Helga

In jeder Folge der WWW Girls stellen wir euch eine Bloggerin und ihr Weblog vor. Heute:

OPALKATZE.wordpress.com

Wie heißt du?
Vera Bunse, im WWW kaffeebeimir und opalkatze

Seit wann bloggst du?
…Kaffee bei mir? mache ich seit dem 23. September 2009.

Drei Bloggerinnen mit weißen Laptops auf denen der Venusspiegel prangt, darum der Slogan - Feminists of the WWW: unite

(c) Frl. Zucker, fraeuleinzucker.blogspot.com

Warum hast du damit angefangen?
Weil ich gern schreibe. Ich fand es unbefriedigend, immer bloß auf anderen Seiten zu kommentieren, obwohl ich eigentlich mehr sagen wollte. So kann ich über etwas schreiben, das mich ärgert oder freut; für Dinge eintreten, die mir am Herzen liegen, und bekomme dadurch sogar noch Kontakt zu Menschen, die ähnlich denken. Ist doch toll! Es gibt mich allerdings nicht auf Suchmaschinen, warum, steht hier.

Worüber schreibst du?
Über alles, was mich beschäftigt. Das sind hauptsächlich (Netz-)Politik, Datenschutz, Journalismus, Medien, Soziales, sowie aktuelle Themen, die mir wichtig sind. Im Augenblick schreibe ich gerade eine mehrteilige ‚endlose Geschichte‘ über die Gesundheitskarte.

Was dir ohne Internet nicht passiert wäre:
Ich sitze seit meinem 13. Lebensjahr an irgendwelchen Rechnern, das sind rund 40 Jahre. Wir hatten einen der ersten Schulrechner in Deutschland, ohne ihn wäre sicher mein ganzes Leben anders verlaufen.

Wovon braucht das Internet mehr?
Persönliche Vernetzung, vor allem bei (netz-)politischen Anliegen, aber auch unter Blogs, die ähnliche Interessen vertreten.

Frauen im Web …
…sind richtig schön selbstbewußt.
…haben endlich die Traute, den Mund aufzumachen und ihre Meinung zu vertreten. Für beides sind wir mal auf die Straße gegangen.

Deine tägliche Web-Lektüre:
netzpolitik.org, BildBlog, heise und telepolis, Fefes Blog, carta, futurezone.orf.at, diverse Zeitungen (nach Tagesform SpOn, ZEIT, NZZ, SZ, Freitag, taz, …), twitter, Rivva. Wenn ich Zeit habe, eine ganze Reihe Blogs, für die ich gerade eine Blogrolle angefangen habe.

Tipps und Bewerbungen für die WWW Girls an mannschaftspost(at)web.de.




Tags: , , ,

Eintrag geschrieben: Montag, 22. Februar 2010 um 10:44 Uhr unter Netz(kultur). RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



2 Kommentare

  1. […] 22. Februar 2010 von opalkatze Ich freu mich: Die Mädchenmannschaft hat mich heute in ihrer Reihe ‘WWW Girls’ vorgestellt. […]

  2. […] Februar 2010 von opalkatze Durch die Vorstellung meines Blogs bei der Mädchenmannschaft und einen dort verlinkten Beitrag hatte ich jetzt zwei Tage […]