Ab in die Summer Schools

von Helga

Schülerinnen stehen mit Schweißerbrillen und verschränkten Armen im Labor

Schülerinnen der SommerUni (über Uni Duisburg-Essen)

Nachdem die heißesten Tage des Sommers vorbei sind, ist die Gelegenheit umso günstiger, sich fortzubilden. Auch in diesem Jahr gibt es für Informatikerinnen und Ingeneurinnen wieder eine Reihe spezieller Angebote.

Leider schon angefangen hat die informatica feminale Baden-Württemberg in Freiburg. Heute Nachmittag gibt es ab 16 Uhr allerdings noch zwei Vorträge zu Kom­mu­ni­ka­tion, die auch Nicht-Teil­nehmer­innen offen stehen.

Auch die erste deutsche informatica feminale geht in Bremen in eine neue Runde. Vom 6. bis 17. September geht es in den Kursen um Programmieren in C#, die Erstellung von Publikationen mit LaTeX oder auch die Einführung ins Projektmanagement.

Nach diesem Vorbild gibt es inzwischen in Bremen auch die ingenieurinnen sommeruni. Für Ingenieurinnen aus den Bereichen Elektro­technik/ Informations­technik bzw. aus Produktions­technik/ Maschinen­bau & Verfahrens­technik an gibt es vom 30. August bis zum 10. September verschiedene Vorträge und Workshops.

Vorher gibt es bereits die Sommer­Universität für Frauen in Natur- und Ingenieur­wissenschaften (S.U.N.I.). Vom 9. bis 13. August sollen vor allem Schülerinnen in Duisburg für ein MINT-Studium begeistert werden.

Auch an Schüler richtet sich die Sommeruni 2010 der FU Berlin. Dort gibt es nachmittags außerdem Vorträge zu aktuellen Forschungsthemen, die auch für Eltern und Lehrer_innen offen (und kostenfrei) sind.

Nicht mehr diesen Sommer, sondern im nächsten Jahr wird dann die meccanica feminale an der Universität Stuttgart stattfinden. Vom 23. bis 27. Februar 2011 sind Studentinnen und Fachfrauen aus dem Maschinenbau und der Elektrotechnik eingeladen, sich weiterzubilden und zu vernetzen.

Weitere Termine gibt es bei komm-mach-mint.de – wenn trotzdem noch eine Veranstaltung fehlt, ab damit in die Kommentare.




Tags: , ,

Eintrag geschrieben: Mittwoch, 28. Juli 2010 um 12:24 Uhr unter Ökonomie, Terminkalender. RSS 2.0. Weder Kommentare, noch Pings erlaubt.



Anzeige



2 Kommentare

  1. side-glance sagt:

    Mir ist grade noch die Ditact in Salzburg eingefallen:
    http://www.ditact.ac.at/

  2. Helga sagt:

    @side-glance: Die kommt zwar noch, aber leider ist die Anmeldefrist schon abgelaufen.