Ein Buch nach dem anderen: Schwierige Frauen

Dieser Text ist Teil 125 von 134 der Serie Die Feministische Bibliothek

Kurzrezensionen Der Januar hat einige großartige neue Bücher toller Autor_innen mit sich gebracht. Ich möchte heute vier besprechen, die mich zum Denken angeregt und unterhalten haben, und die ich euch gern ans Herz legen möchte. Alle vier Bücher sind auf Englisch publiziert und da sie erst innerhalb der letzten Wochen herauskamen noch nicht in Übersetzung... weiterlesen →

Beyoncé’s Lemonade, May Ayim und die „Trümmerfrauen“ – kurz notiert

Dieser Text ist Teil 315 von 372 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Beiträge Am 3. Mai, dem Geburtstag von May Ayim, findet in Berlin eine Gedenkveranstaltung (Facebook-Veranstaltung) zu ihrem Geburtstag und 20. Todesjahr statt. Vor 6 Jahren stellten wir May Ayim auf unserem Blog vor. In der taz gibt es ein sehr kluges Interview mit Yasemin Shooman zum Berliner Neutralitätsgesetz, über Religionsfreiheit und gesellschaftliche Ausgrenzung: "Genau wie man aus feministischer Sicht... weiterlesen →

Ein Buch nach dem anderen: Frauen und Kleidung; Genitalien und Meinungen

Dieser Text ist Teil 99 von 134 der Serie Die Feministische Bibliothek

Auf Papier gelesen Women in Clothes (Blue Rider Press/ Penguin UK, 2014) wird von Sheila Heti, Heidi Julavits and Leanne Shapton herausgegben und zunächst ist festzustellen: Dieses Buch ist wunderschön, das Cover ist sehr ansprechend, das Papier fässt sich toll an und das gesammte Layout ist überzeugend. In dem Buch soll nicht eine einzige These... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑