Der Selbermach-Jahresrückblick 2012

Statt allein nach den Höhe­punkten und Auf­regern der letzten Woche zu fra­gen, würden wir Euch heu­te gerne ein Fo­rum zur Ver­fügung stellen, um das Jahr 2012 kritisch Revue passieren zu lassen. In diesem Jahr haben wir uns aus verschiedenen Gründen gegen eine "Bloggermädchen"-Wahl entschieden: Zum einen gab es sowohl an Konzept als auch Durchführung der... weiterlesen →

Jetzt vorschlagen: Die Bloggerin des Jahres 2011!

Auch in diesem Jahr haben wieder viele tolle Bloggerinnen "im Netz" gegen all den Kram, der auch das nichtvirtuelle Leben manchmal ganz schön schwer macht, angeschrieben und auf ganz verschiedene Art und Weise digitale Räume geschaffen, in denen wir uns gern aufhalten, uns austauschen, vernetzen oder unterstützen, in denen wir Spaß haben, auf gute Ideen... weiterlesen →

‚Frauen‘ oder Themen sichtbar machen im Netz?

Dieser Text ist Teil 32 von 59 der Serie Meine Meinung

Liebe Leser_innen, wahrscheinlich langweile ich Sie, wenn ich dieses leidige Thema wieder aufgreife, zu dem es sogar schon Studien und Diplomarbeiten gibt. Warum 'Frauen' so wenig wahrgenommen werden in der deutschsprachigen Blogosphäre. Vielleicht, weil sie einfach über andere Sachen schreiben, diese 'Frauen'. Vielleicht, weil sie neben Erwerbsarbeit auch noch Reproduktionsarbeit leisten und einfach nicht so... weiterlesen →

Gendercamp!

Seit gestern Abend bin ich zurück vom Gendercamp in Hüll bei Hamburg und noch total neben der Spur. Das Gendercamp war nicht nur inspirierend, sondern schlicht und ergreifend: großartig. Kurz noch einmal zur Erklärung: das Gendercamp ist ein Barcamp, das gender- und/oder (queer-)femistisch Interessierte für drei Tage in die norddeutsche Provinz einlud, um sich kennenzulernen... weiterlesen →

Gebloggtes aus der deutschen Websphäre

Dieser Text ist Teil 82 von 295 der Serie Die Blogschau

Letzte Woche leider durch die Lappen gegangen, aber absolut lesenswert: "Die Pille danach - ein Erlebnisbericht" auf dem mädchenblog. Auch things that hurt berichtet von ihren Erfahrungen mit der Pille danach. Auf drei hälften konstatiert die Autorin: Der Feminismus ist tot! Anhand von verschiedenen Beispielen zählt sie auf, warum der Feminismus dennoch dringend gebraucht wird. Die Zahlenzauberin ärgert... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑