Bury Your Gaze Ep. 3: Unser epischer Jahresrückblick im Schatten von #metoo

Dieser Text ist Teil 37 von 50 der Serie Die Feministische Videothek

Wir schauen zurück auf das vergangene Jahr und sprechen über (fast) alles, was uns in 2017 serien- und filmtechnisch bewegt hat. Ein Thema, was sich durchzieht: sexualisierte Gewalt auf und hinter dem Bildschirm (#metoo). Aber wir diskutieren natürlich auch queere Repräsentation, den Einfluss von Fankultur und worauf wir uns bereits jetzt im nächsten Jahr freuen. ... weiterlesen →

Rechter Terror, Überwachung und eine radikale Bibliothekarin – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 311 von 395 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Links Die Diversity und Anti-Rassismus-Trainerin Tupoka Ogette hat im Februar jeden Tag ein Posting zum Black History Month veröffentlicht, was auf ihrer Facebook-Seite nachgelesen werden kann. Obwohl eine ganze Reihe von extremen Rechten untergetaucht sind und diese mit Haftbefehlen gesucht werden, sieht das BKA von einer öffentlichen Fahndung ab. tageschau.de fragt: "Bildet sich eine... weiterlesen →

#Rigaer94, Antisemitismus in Deutschland und Sklaverei mit einem Lächeln – kurz verlinkt

deutschsprachige Links "Im Jahr 1996 starben in Lübeck zehn Asylsuchende durch ein Feuer in ihrem Wohnhaus. Auch 20 Jahre später ist der Brandstifter nicht gefunden, obwohl es ­Verdächtige gab. Vor Gericht stand lediglich einer der Flüchtlinge," berichtet die Jungle World. "Antisemitismus ist kein importiertes, sondern ein internationales Problem," schreibt Patrick Gensing bei tagesschau.de. "Der Einsatz... weiterlesen →

Gewalt im Internet, Patricia Arquettes Feminismus und Care Revolution – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 273 von 395 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Artikel Charlott im Gespräch bei der Podiumsdiskussion der Heinrich-Böll-Stiftung zu "Gewalt im Internet – Brauchen wir neue Gesetze?" - hier ist die Videoaufzeichnung der Veranstaltung (und eine kurze Zusammenfassung der Diskussion findet sich bei Publixphere): Aufruf des Netzwerkes Care Revolution zum 8. März: Zum internationalen Frauenkampftag stellt das Netzwerk Forderungen auf, u.a. Mindestlohn ohne... weiterlesen →

Film-Empfehlungen – Garantiert ohne Oscargewinner

Dieser Text ist Teil 17 von 50 der Serie Die Feministische Videothek

Heute Nacht wurden die Oscars verliehen. Und auch wenn es in den letzten Jahren immer viele Gründe zur Beschwerde gab, dieses Jahr wurde schon allein bei den Nominierungen (negativ) aufgetrumpft: Es wurden ausschließlich weiße Schauspieler_innen in allen Kategorien nominiert. (Für alle, die Zahlen mögen: 20 von 20!) Ausschließlich Männer wurden als beste Regisseure und Drehbuchautoren... weiterlesen →

Demo in Münster, fette Fotoprojekte und Hetze gegen LGBT – kurz notiert

Dieser Text ist Teil 233 von 395 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links Die Wissenschaft hat mal wieder festgestellt: Gewalt gegen Frauen ist ein endemisches Problem, schreibt die Süddeutsche Zeitung - gerade/auch in Europa, überdurchschnittlich in Deutschland. Leider gehen Berichte über die Studie kaum auf die unterschiedliche Betroffenheit unterschiedlicher Gruppen von Frauen ein. Homo- und trans*feindliche Demos gibt's nur in Frankreich und Spanien? Weit gefehlt: In... weiterlesen →

Platzanweisung von Argo: Schule, Ess-störungen, Feminismus – Die Blogschau

Dieser Text ist Teil 195 von 295 der Serie Die Blogschau

„Als neunte kam dann eine Frau“. Merle Stöver schreibt über die Kundgebung gegen die geplante Schließung der Prinovis-Druckerei im schleswig-holsteinischen Itzehoe und wer, warum, wann spricht. Feminismus als Querschnitt, schön wär's. An wen ging eigentlich der Oscar 2013? Auf Zehenspitzen hat eine Antwort. Sie macht „Agro“. Auf mein Körper ist findet sich eine treffliche Analyse... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑