Servicewüste Feminismus Ep. 4: Zehn Jahre Mädchenmannschaft – Die Jubiläumsfolge!

Anlässlich des zehn-jährigen Jubiläums der Mädchenmannschaft gibt es in diesem Monat eine Sonderausgabe unseres monatlichen Podcasts Servicewüste Feminismus. accalmie, Anna, Charlott, Magda und Nadine haben sich zum großen Frühstück zusammengefunden und auf (ihre) letzten zehn Jahre Feminismus (im Netz) zurückgeblickt. Wir schauen auf unsere persönlichen Entwicklungen, aber auch auf Veränderungen bei der Mädchenmannschaft und im... weiterlesen →

Zehn Jahre Mädchenmannschaft: Zahlen, Daten, Fakten

Happy Birthday to us! Kaum zu glauben, aber wir werden tatsächlich zehn Jahre alt. In Internetjahren ist das ein ganz schön krasses Jubiläum, welches wir mit einer kleinen Geburtstagswoche feiern. Zum Einstieg erst einmal ein paar Zahlen und Fakten zu zehn Jahren Mädchenmannschaft. Artikel Derzeitig sind 4317 Artikel auf diesem Blog online! Das heißt durchschnittlich... weiterlesen →

Analog-Shitstorm, Willkommenskultur und Apfelschnüre – Unsere Lieblingstweets

Dieser Text ist Teil 13 von 13 der Serie Feminist_innen zwitschern

Willkommen zur 13. Runde unserer liebsten Tweets! Hier haben wir einige der Highlights versammelt, die uns in letzter Zeit in die Timeline gerutscht sind: Besorgte Willkommenskultur. — Imperator Nadia (@shehadistan) October 26, 2015 die größte Lernbehinderung ist das deutsche Schul- und Bildungssystem — Hannah* Rosenblatt (@theRosenblatts) October 2, 2015 Analog-Shitstorm 1970: Die Bundestagsabgeordnete hatte im... weiterlesen →

Hetero-Outings, Buzzfeed-Sprech und erste Menstruation – Unsere Lieblingstweets

Dieser Text ist Teil 12 von 13 der Serie Feminist_innen zwitschern

Für die schnelle Sommer-Zwischendurch-Lektüre: Unsere liebsten Beobachtungen in 140 Zeichen (und weniger)! Muss eine Punkband gründen und sie Oi!ter nennen. Debutalbum: "Wir melken den Staat!" — Wolfseule (@Wolfseule) June 20, 2015 Ich geh immer davon aus, dass alle gay sind, aber die meisten outen sich sehr schnell. Indem sie öde heterosachen erzählen usw. — go_away... weiterlesen →

#EheFürNiemanden #ScheidungFürAlle – Unsere Lieblingstweets

Dieser Text ist Teil 11 von 13 der Serie Feminist_innen zwitschern

Manchmal reichen tatsächlich 140 Zeichen. Hier einige unserer liebsten deutschsprachigen Tweets der letzten Wochen. Ihr könnt eure Highlights natürlich auch gern in den Kommentaren ergänzen. für die abschaffung der hetero-ehe! ehe für niemanden! bedingungsloses grundeinkommen für alle!— RiotMango (@RiotMango) May 29, 2015 Die Bezeichnung "Homo-Ehe" ist grindig und gehört endlich auf den Müllhaufen der Geschichte.... weiterlesen →

Pizzamassagen und Trolllogik – Unsere Lieblingstweets

Dieser Text ist Teil 10 von 13 der Serie Feminist_innen zwitschern

Es ist wieder mal so weit: Eine Zusammenstellung einiger unserer liebsten Tweets aus den letzten Wochen. Manchmal sagen 140 Zeichen eben doch mehr als ellenlange Texte. Immer interessant, wie schnell sich Heten outen: "Im Film geht's um LGBT-Jugendliche, die..." - "LG.. was? Ist das eine Droge?" #hetenwatch — RiotMango (@RiotMango) February 12, 2015 Was heutzutage... weiterlesen →

„Sexismus – gibt es ihn wirklich?“ – Unsere Lieblingstweets

Dieser Text ist Teil 8 von 13 der Serie Feminist_innen zwitschern

Auch in den letzten Wochen haben Feminist_innen munter, aktivistisch und lustig getwittert - daher haben wir euch heute eine kleine Zusammenstellung unserer liebsten Tweets gebastelt: Sexismus - gibt es ihn wirklich oder drehn die Weiber alle am Rad? — Brrrte (@nichtschubsen) September 10, 2014 Heute hat ein Typ super viel Platz an der Bustür eingenommen.... weiterlesen →

#feministsarehot, #schauhin, Breaking Bad – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 258 von 295 der Serie Die Blogschau

Eine ausführliche Besprechung von Marlene Streeruwitz´ Roman "Nachkommen" hat Melusine Barby für Gleisbauarbeiten verfasst. #feministsarehot? Fallstricke lauern bei verkürzendem Hashtag-Aktivismus hier und da. Einen greift Heng bei Tea-riffic auf: "Als eine dieser berüchtigten haarigen, dicken, lesbischen_typenhassenden, nicht-weißen, veganen Feministinnen, vor denen seit Jahrzehnten in den Medien gewarnt wird, habe ich es endlos satt, dass sich... weiterlesen →

Ausstiege bei Pussy Riot, ‚Pille danach‘ rezeptfrei, Valentinstag in Indien – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 230 von 380 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachiges Warum Maria Aljochina und Nadeschda Tolokonnikowa, einst die beiden berühmtesten Pussy-Riot-Mitglieder, mittlerweile nicht mehr Teil des Kollektivs sind, erklärt die Gruppe in einem offenen Brief über radikalen Aktivismus, politische Dilemmata und Grundsatzkonflikte, den der Freitag abgedruckt hat: "Das institutionalisierte Eintreten für andere kann es sich kaum erlauben, die fundamentalen Normen und Regeln zu kritisieren,... weiterlesen →

Sprache in der Wikipedia, „Familienfeindlichkeit“ und aktives Vorgehen gegen Privilegien – Kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 229 von 380 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links Mädchenmannschafts-Kolumnistin Melanie hat sich mit frauTV über das Feministinnen-Sein, Mutterschaft und das ganze Leben drumherum unterhalten. Einen kurzen Clip könnt ihr online sehen. "Mit Hilfe einer Abstimmung in der deutschsprachigen Wikipedia soll geschlechtersensible Sprache komplett verboten werden.", schreibt Andreas Kemper beim Freitag. Außerdem gibt es im Freitag einen Artikel über Menschen, die sich... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑