Winnetou vergessen, WoC lesen und Wedeln mit Nebelkerzen – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 337 von 376 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links "Rassistische Nebelkerzen": Nadia hat auch noch einmal für neues deutschland über die Kölner Silvesternacht geschrieben und stellt fest, über vieles wird diskutiert nur einer Kritik am Patriarchat wird aus dem Weg gegangen. Bina von WOCreads möchte eine englischsprachige Study Group gründen und akademische Non-Fiction Bücher von Frauen of Color lesen. Interessiert? Christiane Link... weiterlesen →

#Rigaer94, Antisemitismus in Deutschland und Sklaverei mit einem Lächeln – kurz verlinkt

deutschsprachige Links "Im Jahr 1996 starben in Lübeck zehn Asylsuchende durch ein Feuer in ihrem Wohnhaus. Auch 20 Jahre später ist der Brandstifter nicht gefunden, obwohl es ­Verdächtige gab. Vor Gericht stand lediglich einer der Flüchtlinge," berichtet die Jungle World. "Antisemitismus ist kein importiertes, sondern ein internationales Problem," schreibt Patrick Gensing bei tagesschau.de. "Der Einsatz... weiterlesen →

Von Adoptionen zu Soldat_innen-Sein – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 303 von 376 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Beiträge Bei tagesschau.de gibt es einen Weltspiegel-Beitrag zu sehen, der die Geschichte des "Highway of Tears" in Kanada vorstellt. Dort wurden in den letzten Jahrzehnten 43 Frauen ermordet, die meisten von ihnen Women of Color der First Nations. "Du glaubst es ist cool Soldat/in zu sein?" fragt die Seite Mach was zählt und liefert... weiterlesen →

Skateboard-Fahrerinnen, Selbsthilfe und Suffragetten – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 296 von 376 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links "Weiblich, sexy, rechtsextrem", heißt ein beklemmend eindringlicher Film von Caterina Woj, der sich mit rechtsradikalen Frauen* auseinandersetzt und nun im WDR ausgestrahlt wurde. Linkspartei und Grüne fordern im Bund mehr Unterstützung für Frauenhäuser, berichtet die taz. Auch wenn häufig in den Hintergrund gerutscht: Der NSU-Prozess läuft immer noch und die Aktivist_innen von NSU... weiterlesen →

Brennende Flüchtlingsunterkünfte, #SandraBland, Genderalarm in Mexico – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 290 von 376 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Beiträge "Der Fall einer schwangeren Zehnjährigen erregte in Paraguay die Öffentlichkeit. Dem Kind wurde eine Abtreibung verwehrt. Dass Vergewaltigungsopfer oder Schwerkranke zum Gebären gezwungen werden," passiert aber auch "bei uns, mitten in der EU". Bei tagesschau.de geben Anna-Mareike Krause und Friederike Ott einen Überblick über strikte Abtreibungsgesetze in Europa und deren Konsequenzen. "Überall im... weiterlesen →

Kampf gegen Ausbeutung, neue Vorbilder und unabhängige Prinzessinnen – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 287 von 376 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Beiträge "Am 2. Juli 2015 hat der Bundestag das Gesetz zur Neubestimmung des Bleiberechts und der Aufenthaltsbeendigung verabschiedet": Über die drohende Ausweitung von Abschiebehaft und erneute Verschärfung der Einreisebestimmung schreibt Pro Asyl. Die Bloggerin Katrin von Reizende Rundungen ist aktuelles roleUP Vorbild: Englischsprachige Beiträge (K)eine typische Prinzessin: A Mighty Girl stellt ungewöhnliche Bücher mit und über unabhängige Prinzessinnen für... weiterlesen →

Die Definition von Krawall, Trolle verfüttern und Kristen Stewarts neue Kumpeline – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 5 von 376 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links queer.de berichtet über eine neue Resolution des Europarats, in der dieser fordert gegen Trans*-Diskriminierung vorzugehen. So sollte beispielsweise die Änderung des Geschlechtseintrags und des Namens in amtlichen Dokumenten ohne den Zwang zu medizinischen Behandlungen oder psychologischen Begutachtungen erfolgen könnnen. Anlässlich von 200 Verhandlungstagen und fast zwei Jahren im NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe, Ralf... weiterlesen →

Ein Buch nach dem anderen: Gelangweilte Frauen und Schreiben mit Margaret Atwood

Dieser Text ist Teil 88 von 134 der Serie Die Feministische Bibliothek

Auf Papier gelesen Crazy Brave von Joy Harjo (2012, Norton) ist eine der besten Memoiren, die ich jemals gelesen habe. Harjo, eine bekannte Native American Dichterin, Künstlerin, Musikerin und Aktivistin, beschreibt in diesem Buch die Zeit von ihrer Geburt bis ins junge Erwachsenenalter. Dabei verbindet sie poetische Bilder, spirituelle Vorstellungen, Träume, Naturbeschreibungen, über Generationen gesponnene... weiterlesen →

Wer war … Zitkala-Ša?

Dieser Text ist Teil 40 von 51 der Serie Wer war eigentlich …

Am 22. Februar 1876 wurde die Schriftstellerin, Aktivistin, Lehrerin und Musikerin Zitkala-Ša geboren. Wie viele Native American Kinder wurde sie in einem Internat beschult, welches Teil des kolonialistischen System der USA war. Sie musste ausschließlich Englisch sprechen, ihre Haare wurden abgeschnitten und zum Christentum sollte sie umerzogen werden. Zitkala-Ša wehrte sich schon früh - vor... weiterlesen →

Louise Erdrich – Einer Schriftstellerin zum 60. Geburtstag

Dieser Text ist Teil 81 von 134 der Serie Die Feministische Bibliothek

The only time I see the truth is when I cross my eyes. (The Last Report on the Miracles at Little No Horse) Am letzte Wochenende konnte die Schrifstellerin Louise Erdrich ihren 60. Geburtstag feiern - ein guter Anlass um sie auch hier als Teil unserer "Feministischen Bibliothek" vorzustellen. Erdrich wurde am 07. Juni 1954... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑