Erotik in der Werbung

Unser Leser Pat fragt: Unter welchen Umständen geht die Darstellung von nackten oder leichtbekleideten Frauen (oder auch Männern?) in Ordnung und unter welchen Umständen nicht? Um gleich mal in die Diskussion einzusteigen: Für mich ist ein plausibler Grund für Erotik in Werbeanzeigen oder -clips, wenn damit Erotik beworben wird. Nackte Haut ist okay, wenn es... weiterlesen →

Meine Brüste gehören mir

Keira Knightley, Mann. Bisher war mir die Schauspielerin eher negativ durch ihre dominante Schnute und Bambihaftigkeit aufgefallen, aber es stellt sich raus: Bambi hat Schmackes. Laut Medienberichten wollten die Marketingleute ihres neuen Films "The Duchess" Knightleys - natürlicherweise minigroße - Oberweite um einige Körbchen raufshoppen. Doch Knightley gab die Bilder nicht frei. Obwohl sie nach... weiterlesen →

Hässliches Kleid – ab mit dir ins Gefängnis!

Das fast riesigste Ding in den USA - neben Wahlkampf, Waffen und Geschlechtskrankheiten - ist die Prom, das große Schuljahresabschlussfest, dass die Oberstufen der amerikanischen High Schools traditionell ausrichten. Wir Mitteleuropäer kennen die Extravaganza aus High School-Filmen, wo es oft darum geht, dass irgendwelche hässlichen Entleins von tollen Quarterbacks eingeladen werden und dann die Königinnen... weiterlesen →

PornYES?

Am 4. April wurden die dritten "Feminist Porn Awards" vergeben. Dieser neuartige Filmpreis für Pornos möchte zeigen, dass die Antwort auf schlechte Pornos nicht "PorNO" sein kann, sondern quasi "PornYES" lauten muss und zeigen sollte, dass es auch anders geht. Da die Welt voll von erniedrigenden, billigen und vor allem auch: dummen Pornos ist, fühlen... weiterlesen →

Gute Frage

Kann es eine Beleidigung sein, für wohltätige Zwecke 91.000 Dollar anzunehmen, die "aus der Ausbeutung eines weiblichen Körpers stammen"? Der Schweizer Kinderarzt Dr. Beat Richner sagt: Ja.

Blogs statt Bikinibilder

Heute in der Tageszeitung: Ein Essay von Meredith über Frauen im Internet. Weil die endlich aufhören sollen, sich ausschließlich als niedliche Püppchen zu präsentieren und anfangen müssen, die Freiheit der Onlinewelt zu nutzen.

Stuss-Report: StudiVZ macht auf Billig-Pirelli

Wir wissen ja bereits, dass die StudiVZ-Betreiber Sexismus auf der Seite nicht nur zulassen, sondern teilweise fördern. Um Erfinder Ehssan Dariani gab es etwa einen Skandal, als der in seiner Toilette während einer Party eine versteckte Kamera aufstellte und danach ein Filmchen von pinkelnden Mädchen ins Netz brachte. Jetzt haben sich die umtriebigen StudiVZ-Ekelpakete, Überraschung!,... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑