Kumbia Queers: Neue CD und Tour!

Kumbia Queers sind eine 6-köpfige Band aus Argentinien und Mexiko, die nun bereits ihr drittes Album veröffentlicht - diesmal nur mit Eigenkompositionen. 2007 wurde das Projekt nach eigenen Aussagen in Bierlaune gegründet und besticht seitdem mit einem Mix aus afrokubanischen und lateinamerikanischen Cumbia Einflüssen, Queerness und Punk Spirit. Das neue Album "Pecados Tropicales" ist seit gestern... weiterlesen →

Sexualisierte Gewalt, Männerrechtler und Riot Grrrls

Dieser Text ist Teil 116 von 395 der Serie Kurz notiert

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat eine neue Studie herausgegeben: Unter der Leitung von Soziologin Nina Degele hat ein Forscher_innenteam untersucht, wie offen beziehungsweise ausschließend der Fußballsport in Deutschland ist. Ergebnis: Sexismus, Rassismus und Homophobie sind nach wie vor struktur­gebend und betreffen Geschlechter in ganz unterschiedlicher Weise. Echo Online hat ein Interview mit Darmstädter Musikerinnen geführt. Die Frauen... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑