Oury Jalloh, Charlottesville, Termine ohne Ende – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 359 von 395 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Artikel Vor 12 Jahren starb Oury Jalloh in einer Zelle des Dessauer Polizeirevier. Nun scheint es - dank der unermüdlichen Arbeit von Aktivist_innen - eine Wendung in dem Fall zu geben, denn erstmals wird auch von der Justiz angezweifelt, dass Jalloh selbst das tödliche Feuer gelegt hat. Magda war bei der Radiosendung Mrs. Pepsteins... weiterlesen →

Festgenommene Feministin in Uganda, Verfolgung in Tschetschenien und eine Einführung in Klassismus – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 346 von 395 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Links Die ugandische Feministin, Aktivistin und Wissenschaftlerin Stella Nyanzi, die sich unter anderem dafür einsetzt, Mädchen Zugang zu Binden zu ermöglichen und damit auch den Besuch der Schule, wurde vor einigen Tagen verhaftet - sie habe die Präsidentenfamilie beleidigt. Die taz berichtet. Am 8. April war der Internationale Tag der Rom*nja. Für das Missy... weiterlesen →

Stockfotografie mal anders, Preis für couragierte Lesben und kritische Bildungsarbeit – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 345 von 395 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links quix, das Kollektiv für kritische Bildungsarbeit, hat eine Broschüre zu den Themen Gender_Sexualitäten_Begehren in der Bildungsarbeit herausgegeben. Diese Themen werden in der Broschüre mit einer queer_feministischen, rassismuskritischen und intersektionalen Perspektive niederschwellig beleuchtet – dabei steht vor allem die Bildungsarbeit im entwicklungspolitischen Kontext (insbesondere von internationalen Freiwilligendiensten) im Mittelpunk. Mit Stolz verkündet die LAG Lesben... weiterlesen →

Nach dem Frauenkampftag ist immer Frauenkampftag – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 342 von 395 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links Bei der taz erschienen gestern einige gute Texte anlässlich des Frauenkampftags: Hengameh Yaghoobifarah schreibt warum zwischen menschenfeindlichen Leuten und noch lernenden Menschen unterscheiden werden muss und über den Segen und Fluch des bestehenden Online-Gedächnis. Fatma Aydemir kommentiert Frauenwiderstand gegen Erdoğans AKP-Regierung. Christa Wichterich analysiert rechtskonservative internationale Allianzen und Netzwerke, die (u.a.) bei der... weiterlesen →

Mord in Freiburg, #FreeChelsea und Operationen an inter Kindern – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 335 von 395 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Links "Der Freiburger Mord wurde erst dann von so großem, bundesweitem Interesse, als der Verdächtige gefasst wurde, obwohl es auch vorher schon ein grausamer Mord war." Margarete Stokowski schreibt bei Spiegel Online über Gewalt gegen Frauen: "2015 wurden in Deutschland 331 Frauen von ihrem Partner getötet: Das ist fast jeden Tag eine Frau. Würde... weiterlesen →

Selbstbestimmtes Sterben und wahre Superheldinnen – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 330 von 395 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Links Neuerscheinung beim Unrast Verlag: Der Sammelband care | sex | net | work. Feministische Kämpfe und Kritiken der Gegenwart "sammelt feministische Positionen und Kritiken an den gegenwärtigen Verhältnissen und analysiert aktuelle feministische Kämpfe". Tove Tovesson schreibt beim Missy Magazine über selbstbestimmtes Sterben und Beihilfe zur Selbsttötung, über legale Grauzonen, Euthanisie-Diskurse, Kapitalismus und darüber... weiterlesen →

Politisches Lästern, #DisabilityTooWhite und eine nicht aufsteigende Schiedsrichterin – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 318 von 395 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Links "Wäre throwing shade eine Sportart, wäre es die einzige, in der ich gut wäre.", schreibt Hengameh Yaghoobifarah in der taz und erklärt, warum Lästern auch politisch sein kann. Aber apropos Sport: Die Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus hat diese Saison äußerst erfolgreich in der 2. Liga des Männerfußballs gepfiffen (nach einem DFB-internen Ranking liegt sie... weiterlesen →

Frauen im Sport, der Superfeminist des Jahres und Körperwahrnehmungen – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 1 von 295 der Serie Die Blogschau

Anlässlich des 200. Geburtstages von Ada Lovelace gibt es momentan eine Sonderausstellung im Paderborner Heinz Nixdorf Museums-Forum. Die femgeeks berichten: "Die Ausstellung ist nicht nur sehr interessant und gut gemacht, sondern sie ist auch bitter nötig, wenn man sich den Rest des dortigen Computermuseums anschaut: Zwei riesige Etagen mit Exponaten und Biografien, die männliche Geschichte(n)... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑