Dürfen die das? – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 302 von 380 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Links Am Dienstag veröffentlichten wir einen Gastbeitrag zu "Trans*feindlichkeit im Stadtbad Neukölln." Der ISD hat zu diesem Vorfall (und den allgemeinen Strukturen) einen offenen Brief an die Leitung des Stadtbades und die Berliner Bäderbetriebe verfasst, der noch bis heute mitgezeichnet werden kann. Beginnend am 9. November 1938, vor 77 Jahren, wurden während der November-Pogrome... weiterlesen →

30 Jahre Initiative Schwarze Menschen in Deutschland

Die ISD, Initiative Schwarze Menschen in Deutschland, wird dieses Jahr 30 Jahre alt. Happy Birthday! Zu diesem Anlass lädt sie zu einer Veranstaltungsreihe ein, die gestern gestartet ist und bis Januar 2016 in Frankfurt und Wiesbaden läuft. Marie-Sophie Adeoso hat zu diesem Anlass einen Artikel über Geschichte, Funktion und Bedeutung der ISD geschrieben, der gestern... weiterlesen →

Suruç, heteronormative Asylpolitk und Zwangsregistrierung für Sexarbeit_innen – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 290 von 380 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Beiträge Die ZEIT veröffentlichte den Schlussvortrag der Rechtsanwälte Ernst Freiherr von Münchhausen, Onur Özata und Dr. Mehmet Gürcan Daimagüler im Strafverfahren gegen Oskar Groening am 14. Juli 2015. "Auf dem Weg in eine gerechtere Gesellschaft kann wohl kaum mehr falsch gemacht werden als damit, Väter in ihrer bisherigen Interpretation ihrer Vaterrolle zu bestärken." - Jochen... weiterlesen →

Frauenkampftag, Germany’s Next Top Model und Punk – die Blogschau

Dieser Text ist Teil 273 von 295 der Serie Die Blogschau

Die trans*geniale f_antifa ruft zum Inter*- und Trans*-Block auf der Demonstration zum Frauenkampftag in Berlin auf und kritisiert die mangelnde Intersektionalität des Demonstrationsaufrufs des Organisationsbündnisses. Treffpunkt des Inter*- und Trans*-Blocks sowie des Sexarbeiter_innen-Blocks ist morgen, 8. März, an der Ecke Rosa-Luxemburg-Str. / Hirtenstr. (vor dem Kino Babylon), um 13 Uhr. Die Stiftung Zurückgeben (Stiftung zur... weiterlesen →

Die Weißwaschung und Aneignung von Black Studies in Deutschland – Ein Community-Statement

New Black Diaspora Studies, Black Bremen Studies, African American Research - was zunächst als längst überfällige Forschung und Lehre in Deutschland zu Schwarzer Geschichte, Kultur, Literatur, etc. erscheint, entpuppt sich schnell als Teil des Problems: Black Studies, auch die "Black Knowledges Research Group" ("Schwarzes Wissen"-Forschungsgruppe) in Bremen, sind weiss, sowohl personell als auch von der... weiterlesen →

Weiße Wut, Körpernormierungen und geduldete Gewalt – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 264 von 380 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Artikel Magda hat in Leipzig ihren Vortrag "Mein Fett ist Politisch" gehalten. Dazu hat der Leipziger Studi-Radiosender mephisto 97.6 einen kurzen Radiobeitrag gemacht. Das Migazin interviewte Dr. Yasemin Shooman zur wissenschaftlichen Untersuchung der Repräsentation migratisierter Menschen in den Medien. Die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh ruft unter dem Motto "900 x 10 Euro" zu Spenden... weiterlesen →

Geflüchtetenprotest, Landtagswahl, Fastfood-Streik – kurz verlinkt

Deutschsprachige Links Die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e.V. sucht ein_e Praktikant_in für den Bereich Veranstaltungsorganisation und Öffentlichkeitsarbeit. Der Queerfeministische Taschenkalender 2015 ist erschienen! Die protestierenden Geflüchteten in Berlin haben das Dach des Hostels verlassen und kommen erst einmal in den Räumlichkeiten einer Kirche unter. Aktuelle Infos gibt es weiterhin auf guertelstrasse.wordpress.com. Eine UNICEF-Studie zeigt, wie... weiterlesen →

Bücher, Bewegungsarbeit und das Bewerten von Essverhalten – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 252 von 380 der Serie Kurz notiert

Deutschsprachige Beiträge Bücherfans aufgepasst: Ab September bietet das Spinnboden Lesbenarchiv in Berlin einen Lesekreis zu Büchern aus den Bereichen Belletristik und Kriminalliteratur an (für Lesben, Bisexuelle und Trans*). Support your local activists: Die ISD-Vorstandsfrau Jamie Schearer ist neue Bewegungsarbeiterin. Es gibt einen Aufruf zur dritten Ausgabe des Zines rund um Asexualität "Wer A sagt, muss nicht B... weiterlesen →

Prekarisierung, § 23 und der Staat als gewalttätiger Akteur – kurz verlinkt

Dieser Text ist Teil 249 von 380 der Serie Kurz notiert

deutschsprachige Beiträge Eine bemerkenswerte Berlinerin, Zeitzeugin, Aktivistin und Antifaschistin: Inge Lammel musste als Jüdin während des Zweiten Weltkriegs nach Bristol und sagt im Interview mit der Berliner Zeitung: "Man ist achtsam geworden. Und doch, es gibt immer Menschen, denen andere egal sind. Man sieht gerade, wie die Flüchtlinge behandelt werden." Anfang Juni hatte in Berlin... weiterlesen →

Riot Grrrl, Trolle und schicke Bikinis – Kurz Notiert

Dieser Text ist Teil 200 von 380 der Serie Kurz notiert

Die ISD Berlin (Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland) hat am vergangen Freitag den von zahlreichen Einzelpersonen und Initiativen unterzeichneten Offenen Brief an die taz überreicht, um diese zu einer ernsthaften rassismuskritischen Auseinandersetzung zu bewegen. Deathfat Princess hat sich für den Sommer ein paar schicke Bikinis gekauft (englisch, mit schönen Bildern). Vom Bikini zu Bikini Kill & Co: Ein neues englischsprachiges Buch über die Riot Grrrl... weiterlesen →

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑